Archiviert
Sylvia (41-45)
Alleinreisendim November 2012für 3-5 Tage

Einfach, gut, günstig

4,6/6
Lt. Banderole ist das Hotel in diesem Jahr 555 Jahre alt geworden. An einigen Ecken kann es das Alter nicht verstecken. Aber dennoch sehr gut in Schuss.

Lage & Umgebung4,0
Nicht gerade zentral, der nächst größere Ort ist Höchstadt a.d. Aich und bis dahin sind es mit dem Auto ca. 15 min. Für mehr Stadtleben sollte man nach Bamberg oder Erlangen fahren ca. 30 min.

Zimmer5,0
Zimmer freundlich eingerichtet. Boden zwar etwas uneben durch das alte Haus, aber das war nicht weiter störend. Die Bäder sind allen Anschein nach erst kürzlich renoviert. sehr ordentlich und sauber. Allerdings sind die Zimmer sehr hellhörig. Der Ausblick auf den Hinterhof war zwar nicht so toll aber dafür war es hinten raus recht leise.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Personal ist sehr freundlich. Wünsche wurden umgehend erfüllt und Reklamationen zeitnah bearbeitet.

Gastronomie4,0
Das Frühstück war der Hotelkategorie angemessen und gut. Eier wurden auf Wunsch frisch gekocht. Das Restaurantflair war halt typisch ländlich aber nicht aufdringlich. Sehr störend empfand ich, dass es nur eine Thermoskanne mit Kaffee gab welche ständig im Umlauf war und daher größere Pausen entstanden, bis Kaffee nachgeschenkt werden konnte.

Hotel4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im November 2012
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Sylvia
Alter:41-45
Bewertungen:76
NaNHilfreich