• Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • Angebote
Florian (36-40)
Verreist als Paarim Januar 2020für 3-5 Tage

Schönes Hotel in Zentraler Lage

5,0/6
Schönes, gepflegtes Hotel in sehr zentraler Lage aber im Servicebereich der Gastronomie muss dringend nachgebessert werden.

Lage & Umgebung6,0
Zentrale Lage,
Sehr schnelle Autobahnanbindung
Genügend Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Cafes, usw ab Hotel

Zimmer5,0
Schönes, sauberes und geräumiges Zimmer,
Matratzen waren gut und nicht durchgelegen
Zimmer war im Bereich des Hinterhofs, daher auch sehr ruhig

Service2,0
Freundliches Personal am Empfang

Ein großer Teil des Personals im Gastrobereich machte jeden Tag einen genervten und überforderten Eindruck.

Man hatte zum Abendessen immer einen festen Platz, am Morgen fiel dieser aber wegen des aufgebauten Frühstücksbuffet weg. Hier war am morgen das meiste Chaos weil diese Plätze dann fehlten und gefühlt alle Gäste Frühstücken wollten. Daher war es besser später zu Frühstücken. Ab 9:30 war es Platztechnisch besser aber Tische waren entweder nicht abgeräumt oder gar nicht eingedeckt.
Beim Frühstück war man sich unter den Mitarbeitern immer uneins wo man sich hinsetzen sollte.
Erst wurde einem ein Platz im Gastraum oder Nebenraum zugewiesen dann sollte man doch in den Wintergarten gehen und dort hieß es dann wieder mit großen Seufzer und genervter Stimme warum man sich hier hinsetze. GANZ EINFACH, weil es so vom Personal im Gastraum so angeschafft wurde.
Dieses Spiel ging jeden Tag so.

Zum Abendessen musste man Pünktlich kommen weil es wie am Fließband ablief und der Ablauf diktiert ist, hinsetzen, gleich Getränke und Essen bestellen damit es losgehen kann. Das Essen kam auch schnell aber durch den Zeitplan, schnell servieren, abräumen usw. war eine entspannte Atmosphäre nicht möglich.
Diesen Druck und dazu die Hektik spürte man von Anfang an und und jeden Tag. Die Bedienungen hetzten zwar hin und her aber total unkoordiniert.
Jeden Tag bei den Bestellungen der Getränke wurde entweder das falsche oder das doppelte serviert oder auch wieder komplett vergessen.

Das man ein Gastraum/ Wintergarten auch sauber machen muss ist klar aber das beim Frühstück mit dem Staubsauger durch die Reihen und an die Tische gegangen und Seelenruhig gesaugt wird, ist einfach unglaublich.

Ob und wie lange eine Servicekraft schon auf den Beinen ist und wer welche arbeiten gemacht oder nicht gemacht hat, interessiert mich als Gast überhaupt nicht. Diese Motzereien kann man in der Küche oder nach der Arbeit führen oder jedenfalls so das dies der Gast nicht mitbekommt.






Gastronomie5,0
Essen war im allgemeinen sehr gut
Die Portionen beim Abendessen könnten größer sein
Das Frühstücksbuffet hatte eine große und genügend Auswahl, an Wurst, Käse, Aufstrichen, Brot, Säften usw.

Sport & Unterhaltung4,0
Im Hotel selbst gibt es nichts, Wellnessbereich ist im Bau
Ausflugsziele wie Gut Aiderbichl oder Pullman City sind schnell zu erreichen.
Donauufer ist auch zu Fuß schnell zu erreichen
Erlebnisbad ist wenige Autominuten entfernt


Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Januar 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Florian
Alter:36-40
Bewertungen:12
NaNHilfreich