Vorherige Bewertung "Nie wieder Hotel Fatima!"

Christa Alter 61-65
3.6 / 6
Keine Weiterempfehlung
September 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Die ideale Pilger-Lage stimmt versöhnlich”

Das Hotel Fatima liegt in unmittelbarer Nähe des Pilgerplatzes und der Erscheinungskapelle. Näher dran kann man nicht wohnen. Das ist dann aber schon das einzige, das für diese Unterkunft spricht.
Das Hotel mit unverdienten 4 Sternen ist ganz auf (Pilger-)Gruppen, die nur kurz bleiben, eingerichtet. Daher saßen wir in der hoteleigenen Bar zur groß ausgeschilderten happy hour-Zeit auch vergeblich herum und suchten eine Bedienung. Antwort an der Rezeption: "Hier will, wenn keine Tagungen sind, niemand etwas trinken". Meine Gedanken, dass das dem Service auch kaum möglich ist, habe ich nicht geäussert.
Das Hotel hat 126 Zimmer.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    4 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Als Pilger bzw. Zuschauer von Prozessionen kann man in Fatima nicht günstiger wohnen. Im Zimmer waren die nächtlichen und morgendlichen Gesänge zu hören.

  • Service
    4 / 6

    Tja ich weiss auch nicht. Vielleicht eher in Richtung: vergelt´s Gott.

  • Gastronomie
    3 / 6

    Wo und wie bringt man (büssende) Pilgergruppen unter? In einem riesigen Saal an langen Tischen, jeweils zwei pro Gruppe. Zum Frühstück fallen einem als erstes diverse Schilder ins Auge, dass alle Lebensmittel nur für den Verzehr hier vor Ort gedacht sind. Nun denn.
    Das Abendessen war genießbar, Kantinenessen (um nicht wieder das Bild vom sündigen Pilger zu bemühen) halt.

  • Zimmer
    2 / 6

    Unsere Nr. 138 war mehr als winzig. Absolut keine Chance, unseren aus zwei Hälften bestehenden Rimova-Koffer aufzuklappen, von irgendwo Hinzulegen wollen wir mal gar nicht reden. Zimmer und Einrichtung sind - vorsichtig formuliert - in die Jahre gekommen. Zwei 20 Watt-Funzeln hinter dunklem Lämpchenschirm erlaubten eine grobe Orientierung (ich hasse Dunkelheit in Hotelzimmern). Aber es hat den Vorteil, dass man Macken und Dreck nicht sieht.
    Unser Zimmer und auch die angrenzenden sind nichts für Lärmempfindliche: Der Kompressor der Klimaanlage auf dem Dach unmittelbar vor unserem Zimmerfenster hat einen Höllenkärm gemacht, wurde aber nachts abgeschaltet.



Besondere Tipps
Wenn es irgendwie möglich ist, suchen Sie sich eine andere Unterkunft.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1-3 Tage im September
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof
  • Reiseveranstalter: Phoenix Reisen


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Nie wieder Hotel Fatima!"