Vorherige Bewertung "Tolles Hotel, super Lage und trotzdem preiswert"
Nächste Bewertung "Preis-/Leistungsverhältnis top"

Sabine Alter 19-25
Fotos
4.8 / 6
Weiterempfehlung
Dezember 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Gutes Hostel mitten im Trubel von Bangkok”

Das Hostel (sehr viele Jugendliche und Backpacker) befindet sich mitten auf der Khaosan Road in Bangkok. Für junges Partyvolk und Backpacker ideal, für Familien eher nicht zu empfehlen, da es hier zu jeder Zeit Trubel gibt.

Das Hostel ist sehr nett und vorallem sauber. Wir hatten eines der "neuen" Zimmer, aber leider ohne Balkon. Es war völlig ausreichend für 3 Tage Bangkok - man muss sich jedoch bewusst sein, dass die Zimmer sehr sperrlich und karg eingerichtet sind. Also die die Realität stimmt mit den Bildern im Internet nicht überein :) aber es hat trotzdem super gepasst.

Leider wurden die Zimmer nicht aufgeräumt - aber wir haben an der Repeztion gefragt und haben so trotzdem jeden Tag frische Handtücher bekommen.

Wir hatten ein Frühstück mitgebucht, es aber nie in Anspruch genommen, da es nur bis 9:30 Uhr ging - das haben wir nie geschafft :) Aber in der Khaosan Road findet sich immer was zu essen.

Im Innenhof kann man sich mal hinsetzen und an der Bar was trinken. Das war ganz nett, um sich vom Sightseeing zu erholen.


  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Die Lage ist wie bereits erwähnt mitten in einer der meistbesuchtesten Straßen von Bangkok. Mit Familie oder für Romantikurlaub wäre das Hotel nicht ideal.

    In der Straße findet man aber alles vor was man braucht: Essen, zum Einkaufen, Lokale etc.
    Gleich neben dem Hostel befinden sich auch einige Reiseanbieter, mit denen man Ausflüge buchen kann. Wir haben es aber nicht in Anspruch genommen.

    Mit den Tuk Tuks oder dem Taxi kann man sich in Bangkok perfekt fortbewegen. Achtung bei Tuk Tuks: Bei der Preisverhandlung muss man sagen: without stops! Ansonsten bringen Sie einen zwischendurch zu einem Shop wo man hinein schauen soll/muss, weil sie wollen, dass man dort was kauft.

    Unbedingt auch mit dem Taxi ins Bankenviertel fahren. Dort gibts zig Einkaufszentren, Hochhäuser etc,.... sehr westlich - aber trotzdem sehenswert, dass es auch ein anderes Bangkok gibt.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal war sehr freundlich und hat sich sofort immer um alles gekümmert. Leider hat nicht das ganze Personal so gut Englisch gesprochen, so das man sie oft nicht gut verstanden hat.
    Oft lächeln die Asiaten einen nur an und sagen yes yes, obwohl sie keine Ahnung haben was man von einem will. Also Achtung und lieber nochmals nachfragen :)

    Die Zimmer wurden nicht gereinigt! Aber man kann an der Repeztion fragen und bekommt täglich neue Handtücher.

    Ansonsten kann es in den Gängen nachts sehr laut werden.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Am Dach des Hostels gibt es einen Pool. Wir haben ihn zwar nicht in Anspruch genommen, waren aber mal dort. Es sieht ganz nett aus, würde mich persönlich aber nicht mitten in Bangkok in einem Pool auf einer Dachterrasse legen.
    Generell hatte ich den Eindruck es war eher für Parties am Abend gedacht.

  • Zimmer
    4 / 6

    Waren vollkommen ok - sogar mit Flachbildschirm.
    Leider hatten wir fast nie warmes Wasser! Man kann zwar damit leben, aufgrund der Temperaturen in Bangkok - aber morgens wäre eine warme Dusche ganz schön gewesen.

    Haartrockner ist vorhanden, ansonsten nichts.

    Das Fenster hat sich nicht öffnen lassen - d.h. man konnte nur die Klimaanlage einschalten. Es hat ein bisschen muffig gerochen.

    Grundsätzlich hat das Hostel für die 3 Tage in Bangkok vollkommen ausgereicht, aber den Bildern und Beschreibungen auf deren Homepage ist nicht zu glauben :)



Besondere Tipps
Im Hotel gab es Wifi - also ein Smartphone mitnehmen und los gehts. Man muss an der Rezetion nach einem Code fragen. Das ging super! Es gibt in Bangkok wahrlich schrecklichere Hostels - kann dieses also nur empfehlen! Wenn man auf mehr Luxus steht muss man schon bei den namenhaften Hotelketten buchen.


Fotos


Infos zur Reise
  • Verreist als: Freunde
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1-3 Tage im Dezember
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Deluxe
  • Ausblick: zum Innenhof


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Tolles Hotel, super Lage und trotzdem preiswert"
Nächste Bewertung "Preis-/Leistungsverhältnis top"