• Europa
  • Deutschland
  • Schleswig-Holstein
  • Schleswig-Holstein Hotels
  • Helgoland
  • Hotel Aqua Marina
  • Bewertungen
Archiviert
Ole (36-40)
Verreist als Familieim September 2010für 1-3 Tage

Klein, ruhig, zentral, nett

5,4/6
Das Aqua Marina ist ein kleines Hotel (keine 10 Zimmer) auf Helgoland. Es liegt in der Unterstadt in einem Parallelweg zu einer der Haupteinkaufsstraßen. Die Einkaufsstraßen der Unterstadt, der Nord-Ost-Hafen sowie der Fahrstuhl zur Oberstadt sind alle einen Steinwurf weit weg / in Sichtweite / in 1 Min. Fußweg. Das Hotel liegt wirklich super zentral und günstig. Es liegt ruhig, ohne Autoverkehr.

Zimmer, Flure und Frühstücksraum wirken frisch renoviert und sind hell und freundlich tapeziert. Alles schien sauber zu sein. Unser Zimmer ging zum Hof, hatte also keinen Ausblick, aber einen Balkon mit zwei Stühlen und einem Tischchen. Wir hatten ein Doppelbett, eine kleine Eckkommode, einen Kleiderschrank, einen Farbfernseher (SAT), Licht, etwas Deko. Hat uns gut gefallen. Ein Safe ist nicht vorhanden, hatte aber auch nicht den Bedarf dafür.

Wir konnten im Bett prima schlafen. Die Matraze gefiel uns richtig gut, Bettdecke und Kissen waren super sauber und kuschelig. Wer ein Nackenkissen bevorzugt wird aber eventuell Probleme mit dem Riesen-Kopfkissen haben. Einziges Manko im Zimmer: Es lässt sich nicht gut abdunkeln. Vorhänge gibt es nicht, nur eine weiße Gardine und ein Plissee, welches zwar blickdicht ist, aber nicht lichtdicht. Es wird also am Morgen schnell sehr hell im Zimmer. Ansonsten war es absolut ruhig - wir haben weder von draußen etwas gehört noch Nachbarn.

Das Bad ist für unsere Begriffe ansprechend gefliest und sauber; die Dusche ist einigermaßen groß und mit einer Duschkabinenwand/-tür der besseren Art ausgestattet. Fön und Seife sowie Haken sind vorhanden, die Handtücher sauber.

Die Gastgeberin war natürlich freundlich.

Der Frühstücksraum hat nur ein paar Tische, was aber reichte. Das Mobilar wirkte ansprechend und hochwertig. Das Buffet war klein, aber zumindest für 1-2 Tage hinreichend. Ein paar wenige Sorten Käse und Wurst, eine Sorte Saft (Orange), Kaffee, Tee, eine Sorte Müsli (Frucht), eine Sorte Kellogs (Corn Flakes), Nutella, Marmeladen, verschiedene Sorten Joghurt, etwas Obst für den Joghurt. Das Frühstücksei wurde frisch gekocht.

Lage & Umgebung5,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2010
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ole
Alter:36-40
Bewertungen:39
NaNHilfreich