Archiviert
Gerhard (61-65)
Verreist als Paarim August 2017für 1-3 Tage

Der traumhafte Blick auf die Stadt bringt es !

5,0/6
Das Haus besticht durch seine außergewöhnliche Lage am Berg mit dem traumhaften Blick auf Innsbruck und der Nordkette der Berge. (nur bei schönem Wetter). Ansonsten schon ein bisschen in die Jahre gekommen, sprich etwas altmodische Deko. Man sieht jedoch den Renovierungswillen der Hotelleitung.

Lage & Umgebung5,0
Um nach Aldrans zu kommen muss man ca. 10 Minuten aus Innsbruck auf einen Berg rausfahren. Es ist eine eigene Gemeinde mit Kirche und kleineren Geschäften. Dafür Ruhe pur.

Zimmer4,0
Unser Zimmer (Nr. 225) hatte den traumhaften Blick auf Innsbruck runter. Die Zimmer hinten hinaus schauen auf die Kirche und den Parkplatz. Also unbedingt ein Zimmer mit Ausblick buchen. Eine 4 Meter Fensterwand vergrößerte den Ausblick. Matratzen waren neu und gut. Die Einrichtung ein wenig spartanisch. Es gab keine Gläser um sein Wasser trinken zu können. Keine Minibar und kein Safe, keine Deko , nur ein kleiner Fernseher. Im etwas altmodischem Bad (80er Jahre) kein Duschgel an der Wanne sondern nur fest installierte Seife am Waschbecken. Also unbedingt Duschgel selber mitbringen !! Die Zahnputzgläser uralt und milchig, zum ekeln. Die Bestuhlung auch aus einer anderen Zeit Epoche. Wenn der tolle Blick nicht wäre, wären nur 3 Sterne gerechtfertigt.

Service4,0
Der Empfang war eher kühl, bei der Abreise genauso. Dafür sehr freundlich beim Frühstücksservice. Es wurde alles gleich gebracht. Das Restaurant zum Abendessen haben wir nicht benutzt.

Gastronomie5,0
Frühstück war in Ordnung. Es gab Rührei mit Speck als warmes Gericht und Eier konnte man selber kochen im heißen Sprudelgefäß. Sonst Brotsorten, Wurst, Käse, Jogurt alles vorhanden. Kaffee war reichlich und gut. Sehr sauber am Tisch, einige hatten den tollen Blick.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hallenbad, die Sauna und die Massagemöglichkeiten haben wir nicht benutzt, jedoch angesehen. Das Bad im Keller ist sehr neu und auch groß. Rundherum gibt es Liegen zum Ausruhen. Badetücher haben wir keine gesehen, gibt es wohl auf Anfrage. Bei der Besichtigung war das Bad leer.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2017
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerhard
Alter:61-65
Bewertungen:108
NaNHilfreich