Hilton Rijeka Costabella Beach Resort And Spa

Opatijska ulica 9 51000 Rijeka Kroatien
100%
6,0 / 6
4 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotel├╝bersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Lars (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2021f├╝r 2 Wochen
Verreist w├Ąhrend COVID-19

Sehr gutes Hilton-Resort (auch f├╝r Familien) ­čĹŹ­čĆ╝­čśÄ

6,0/6
Nagelneues Hilton-Resort in super Lage und tollen Mitarbeitern ­čśŐ Wir kommen bald wieder ­čśë

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt genau am Meer zwischen den St├Ądten Rijeka und Opatija. Der Strand ist adriatypisch steinig und felsig, wobei der Strand am Hotel mit Kieselsteinen aufgesch├╝ttet wurde (Badeschuhe sind trotzdem zu empfehlen) und man bequem ins Meer gelangt.

Zimmer5,0
Genau wie das ganze Hotel sind die Zimmer nagelneu. Wir hatten ein Zwei-Schlafzimmer Appartement mit ca. 100 qm und einer riesigen Terrasse in erster Reihe zum Meer. Das Zimmer besitzt 2 Badezimmer, eine G├Ąstetoilette und eine K├╝chenzeile (Ofen, Mikrowelle, richtiger K├╝hlschrank und gro├čer Gefrierschrank).
Im Wohnbereich gibt es einen Kamin, der mittels Fernbedienung eingeschaltet wird ( leider ist diese Fernbedienung im ganzen Hotel nicht zu finden ­čśť).
Die Appartements / Villen besitzen eigene Parkpl├Ątze direkt vor oder hinter den Geb├Ąuden, sehr praktisch ­čĹŹ­čĆ╝.

Service6,0
Die Mitarbeiter des Hotels waren allesamt sehr freundlich und zuvorkommend. ├ťberwiegend wird Englisch gesprochen, beim Check-In auch Deutsch. W├╝nsche und Anmerkungen (bei uns fehlten die Batterien ­čöő in den TV- Fernbedienungen, einige Lampen hatten keine Gl├╝hbirnen ­čĺí und auf der riesigen Terrasse war kein Sonnenschirm ÔŤ▒ vorhanden) wurden sehr schnell umgesetzt.

Leider wurde das Hilton Honors Programm noch nicht konsequent umgesetzt (das Hotel war allerdings erst einen Monat ge├Âffnet, daher sehe ich dies jetzt nich nicht unbedingt als Kritikpunkt) - kein Zimmerupgrade (nicht so schlimm, weil wir eh eine Villa/Appartement gebucht hatten) - kein Willkommensschreiben vom Management ( Flasche Wein und Gr├╝├če vom Hotel wurden erst nach dezenten Hinweis auf den Diamond Status nachgereicht­čśë)

Der Check-In hat auch viel zu lange gedauert, wir mussten ├╝ber eine Stunde auf unser Appartement warten, obwohl wir erst 16 Uhr angereist sind - es gab allerdings Getr├Ąnke und Malsachen f├╝r die Kinder ­čśë). Naja - das wird schon noch.

Gastronomie5,0
Wir hatten nur ├ťbernachtung/Fr├╝hst├╝ck gebucht. Das Fr├╝hst├╝cksbuffet war reichhaltig und gut ( der Preisklasse entsprechend).
Dar├╝ber hinaus gibt es noch diverse weitere Restaurants (eines im 5. Stock mit Michelin Stern ԺɴŞĆ) und Bars (am Pool, am Strand eigentlich ├╝berall ­čśů). Die Preise am Pool und im Strandrestaurant sind absolut in Ordnung und keinesfalls ├╝berzogen.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel besitzt eines gro├čen Innenpool (allerdings nicht genutzt, weilÔÇÖs drau├čen am Pool viel geiler ist ­čśů). Der gro├če InfinityPool ist absolut top ­čĹŹ­čĆ╝, direkt daneben gibt es einen kleineren Kinderpool (sehr praktisch). Davor liegen zwei Reihen mit Sonnenliegen und eine Reihe mit Cabanas ( ich glaube gegen Geb├╝hr).
Wir haben immer Liegen am Pool bekommen, man muss also nicht nachts um drei Uhr ein Handtuch (gibtÔÇÖs ├╝brigens auch am Pool) drauflegen ­čśë.
Am Steinstrand, eine Etage tiefer, gibtÔÇÖs noch mehr Sonnenliegen und Cabanas, sowie nochmals einen tollen Kinderpool.
Den Spabereich haben wir leider nicht nutzen k├Ânnen, da unsere Nervzwerge dies nicht zugelassen haben ­čśę)
Ach ja, einen Kinderclub inkl. Betreuung gibtÔÇÖs auch ­čĹŹ­čĆ╝.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lars
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich