• Europa
  • Türkei
  • Türkische Ägäis
  • Türkische Ägäis Hotels
  • Kayaköy
  • Hillside Beach Club
  • Bewertungen
Isa (36-40)
Alleinreisendim Mai 2021für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Übertrifft die Türkei

6,0/6
Letztes Jahr musste ich wegen der Pandemie Hillside Beach Club aussetzen. Dieses Jahr 2021 hat es geklappt. Es war meine 8. Aufenthalt in diesem Paradies. Ich habe 14 Tage in der Paradies meine Urlaub verbracht. Nach 14 Tage wollte ich nicht ab Reisen es war so schön und traumhaft. Die Anlage, Bucht und die Garten alles war sehr sauber gewesen. Es würde ständig sauber gehalten. Es gibt drei Strände in Hillside. Serenity und Silent Beach dürfen nur Erwachsene Personen betreten. Der Hauptstrand ist sehr groß, da sind Kinder erlaubt. Die Veranstaltungen und Animation findet in der Hauptstrand. Wegen Pandemie wurden die Sonnenschirm und die Liegen reserviert. Der Grund ist das wenige Sonnenschirm und Liegen gibt als wie sonst. Mann hatte min. 2 Meter Abstand zwischen Liegen. Die Reservierung gingen auf Zimmer Nummer. Morgens 7-11.30 und ab 11.30 bis Abends. Es wurden extra Personal eingestellt nur für Reservierungen. Die haben einen sehr guten Job gemacht. Wenn man hilfe gebracht hat waren die sofort da. Morgens bin ich zur Serenity Beach gewandert. Das ist die erste Strand der die Sonne sieht. Nach einem schönen Sonnen aufgang kam eine Mitarbeiter um 7 Uhr hat die Reservierungen angenommen. Ich hatte meine Stammplatz und die Aussicht war das beste wo ich meine Sonnenschirm und Liege hatte. Keine Gast wurde bevorzugt auch ich nicht. Jeder Gast wurde gleich behandelt. Mann musste vor Ort sein beim reservieren und das war auch gut so. Um 9Uhr waren alle Liegen reserviert. Wer später kam musste warten bis einer geht oder zum Hauptstrand zurück da waren reichlich Sonnenschirm und Liegen vorhanden. Nach dem Mittagessen bin ich zur Silent Beach gewandert. Diesmal war Silent Beach ausgebucht. Mit hatte persönlich nicht gestört, den es war eine Hängematte vor Ort im Schatten. Die war immer frei. Da habe ich mich drauf gesetzt und geschaukelt und relaxt. Spätestens eine Stunde war eine Liege frei und die Personal hat die Liege sauber gemacht. (Corona Massnahmen).Erst dann könnte ich die Sonnenschirm und die Liege benutzen. Ich hatte in 14 Tagen keine einzigen Tag langweile. Ich habe die Natur genossen und mich 100 Prozent erholt. 14 Tage habe ich sehr schönen Wetter gehabt. Jeden Tag Sonnig und warm.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage und die Umgebung ist traumhaft. Die Bucht (Kalemya) ist nicht nur in der Ägäis sondern eine der besten Buchten der Welt. Die Wasserqualität ist mit blauen Flagge ausgezeichnet. Die Bucht ist sehr sauber. Die Fische kann mann ohne Tauchen und schnorcheln beobachten. Fethiye ist 5 km entfernt. Die Transferzeit zwischen Hotel und Flughafen beträgt gute Stunde. Ich habe wie jedes Jahr eine privat Transfer in Anspruch genommen. Meine cheufeur kam diesmal mit einer VIP Sprinter mich abholen. Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Alles von feinsten.

Zimmer6,0
Ich habe eine Doppelzimmer mit Meerblick als allein Benutzung gebucht. Die Zimmer Ausstattung war gut. Die Qualität der Bett war sehr gut und sehr angenehm. Die Zimmer Reinigung war Tip Top. Ich hatte jeden Tag einen anderen Bett Dekor. Die Internet Verbindung WLAN war in der Zimmer und in der Anlage sehr gut. Überall hatte ich Empfang.

Service6,0
Nach einem First class Transfer würde meine Temperatur abgemessen. Danach ging es zum checking. Die checking würde draußen ausgeführt und ging ganz schnell. Ich könnte meine Zimmer direkt in Anspruch nehmen. In der Rezeption und Grüßt Relation waren die Mitarbeiter sehr höflich und nett zu mir. Dieses Jahr wird der PCR Test in der Anlage durchgeführt.(Artztpraxis) Mann muss nicht die Anlage verlassen zum Klinik fahren. Dadurch habe ich halben Tag gewonnen mein Urlaub fortgetzt. Hiermit möchte ich mich herzlich bedanken das alles sehr gut gelaufen ist. Der Service war überall sehr gut.

Gastronomie6,0
Das Essen in der Hauptrestaurant hat sich wegen der Pandemie auch geändert. Es Pflicht in der Restaurant eine Maske zutragen. Beim Warmspeise muss man bestellen, dann wird das Essen im Tisch gebracht. Jede Tisch hat eine Nummer. Beim Kaltspeise könnte sich man Bedienen lassen. Natürlich mit Abstand. Die Markierung wurden am Boden geklebt. Es war eine Einbahnstraße damit man sich nicht entgegen kommt. Das Essen war sehr lecker. Die Service am Hauptrestaurant Frühstück Mittag und Abendessen war ausgezeichnet. Serenity Beach war auch eine Bar, da war der Service auch sehr gut.

Sport & Unterhaltung6,0
Sport Möglichkeit war sehr gross. Die Anlage besitzt eine Tauchschule, Tennisschule und Wassersport. Die Anlage besitzt eine der besten Wellness Spa. Sandra Nature Spa gehört zu den besten der Welt. Die Behandlung sind sehr sehr gut.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Isa
Alter:36-40
Bewertungen:14
NaNHilfreich