Archiviert
Ute (61-65)
Verreist als Familieim Juni 2018für 2 Wochen

Verbindliche Reservierung nicht eingehalten

1,0/6
Wir (Großmutter, Eltern, 2 Kinder) haben im Juni 2018 insgesamt 12 Tage in der FeWo Nockblick verbracht. da es uns sehr gut gefiel und wir in den folgenden Jahren immer wieder kommen wollten, haben wir bei der Abreise mündlich die FeWo Nockblick für die Zeit vom 23.06. - 07-07-2019 reserviert. Diese Reservierung wurde am 28.06.2018 schriftlich verbindlich bestätigt, die Anzahlung sollte bis zum 15.01.2019 erfolgen. Am 23.012.2018 erinnerte uns Frau P an die Reservierung, jetzt aber an die FeWo Tamberg ohne Balkon.

Auf unseren Hinweis, dass wir die FeWo Nockblick verbindlich reserviert, kam die Antwort: "> Ja, ich kann mich erinnern, dass wir ursprünglich von der FeWo Nockblick gesprochen haben." Frau P erklärte weiter, dass sie die FeWo Nockblick Stammgästen vergeben habe, die ihren Urlaubstermin hätten umlegen müssen. Da wir auf unsere schriftliche und verbindliche Reservierung hinwiesen, erklärt Frau P lapidar: "> Eigentlich dachte ich, dass es mit euch schon abgesprochen war – sorry."

Wir haben eine verbindliche Reservierung, also eine rechtlich gesicherte Zusage. Frau P hat uns als Gäste zweiter Wahl behandelt und sich uns die FeWo Nockblick definitiv abgesagt. Wir können nur abraten, sich in diesem Haus auf verbindliche Reservierungen zu verlassen, da "Stammgäste" offensichtlich trotz verbindlicher Reservierung bevorzugt werden.

Lage & Umgebung5,0
Anfahrt von Wien aus war problemlos.
Es gibt eine Vielzahl interessanter Ausflugsziele, auch für kleine Kinder.

Zimmer5,0
Ferienwohnung Nockblick: gute Ausstattung und ausreichend Platz für 5 Personen. Wir haben gut geschlafen.

Service6,0
Wünsche wurden sofort erfüllt.

Gastronomie5,0
Wir haben das Frühstücksangebot nicht wahrgenommen. Die Lebensmittel, die man kaufen konnte, waren sehr gut.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab ausreichend Spielmöglichkeiten für Kinder.

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ute
Alter:61-65
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Dipl. jur. Ute,
danke, dass sie sich die Zeit genommen haben um so eine umfangreiche und ausführliche Bewertung abzugeben.
Wir haben Ende Dezember ein klärendes Telefongespräch geführt, worin ich mich mehrmals dafür entschuldigt habe, dass die Reservierung nicht in Ihrem Sinne stattgefunden hat. Dass sie unbedingt einen Balkon wollten, war mir bis zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst, ansonsten hätten wir Sie selbstverständlich darüber informiert. Fehler sind leider menschlich und können passieren. Für ein Entgegenkommen revanchieren wir uns auch gerne mit selbsterzeugten Produkten wir hausgemachter Marmelade, Bauernbrot nach alter Tradition oder Bio-Apfelsaft oder ein Abend im hauseigenen Vitalbereich. Und im darauffolgenden Jahr sucht man nach einer besseren Lösung für alle.

Die großen Ferienwohnungen haben bei uns alle den gleichen Preis und ziemlich die gleiche Ausstattung, aber eben alle mit einem individuellen Reiz. Genau diese Einmaligkeit lieben unsere Stammgäste, sowie die einzigartige Ruhe und natürliche Schönheit unserer Nationalparkregion Pyhrn-Priel.

Wir hoffen, dass sie unserer wunderschönen Gegend treu bleiben und wünschen eine schöne Urlaubszeit in unserer herrlichen naturgebliebenen Umgebung.
Johanna Pernkopf
Familienbauernhof Grossgrub
NaNHilfreich