phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Hannah (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Selbst bei 3 Sternen sind manche Mängel nicht OK

2,8/6
Viele Deutsche Gäste mittleren bis hohen Alters. WiFi ist in allen öffentlichen Bereichen (Lobby, Pool, Restaurant) kostenfrei. Zustand und Sauberkeit sind Okay.

Lage & Umgebung2,0
Das Hotel liegt zimlich ab vom Schuss. Sowohl nach Westen als nach Osten sind es zum Beispiel nach Chania 2 Stunden Autofahrt, nach Rethymno ca. anderthalb Stunden. Die tollen Strände von Elafonissi, Balos, Gramvousa oder der Palmenstrand von Vai sind vom Eva Mare in Aghia Pelagia eine Weltreise. Wer mit dem Mietwagen anreist, sollte gut Karten lesen können oder ein brauchbares Navigationsgerät dabei haben. Wir haben uns nach Ankunft im Dunkeln wirklich blöd gesucht, da das Hotel am "Ende der Welt" liegt.

Ein 5 Min Weg steil Bergab führt zu einer kleinen Badebucht. Auch ein kleines Kiosk/Souvenirladen für das nötigste ist direkt am Hotel. Weitere Restaurants sind allerdings zu Fuß schon einen längeren Gehmarsch entfernt.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht. Da jedoch keins frei war wurden wir (ohne Entschädigung, Entschuldigung oder sonstwas) in ein Zimmer im Erdgeschoss direkt neben dem Pool umquartiert. Einziger Vorteil: bis hierhin reichte das (kostenfreie) WLAN der Poolbar.

Das Zimmer (Nummer 20) war geräumig und mit Tisch und 3 (Plastik-) Stühlen sowie einer Couch ausgestattet. Das Badezimmer war ausreichend und bot genug Abstellfäche jedoch war die Duschverkleidung kaputt, völlig verkalkt und in die Dusche mündete der Schlauch aus dem das Wasser der Klimaanlage tropfte.

Die Betten sind grausam. Man spürt wirklich jedeFeder, sodass ich provisorisch eine Decke unter mein Laken geschoben hatte, um die Federn etwas "abzupolstern".

Nach 2 Tagen durften wir in ein Zimmer mit Meerblick wechseln (Zimmer 16) Dieses Zimmer war wesentlich (!) kleiner. Das bett war kleiner und es gab weder Tisch, noch Couch noch Kofferablage. Im Badezimmer musste man seine Kulturbeutel auf dem Boden neben Dusche oder Toilette abstellen. Das Bad war so klein, dass max. 1 Person darin Platz fand und die Tür wurde von der Toilette gestoppt sodass man sich quasi in das Bad "hineinquetschen" musste.

Das Bett war hier ebenfalls nicht bequem. Zudem war stets das Bettlaken zu knapp bemessen, sodass man morgens auf der nackten Matratze aufwachte weil es an allen Seiten wegrutschte.

Gereinigt wurden die Zimmer eigentlich jeden Tag. bei uns wurde dies allerdings an 2 Tagen vergessen. Somit wurden weder Handtücher gewechselt noch der Badezimmer-Mülleimer geleert (in den man schließlich sein benutztes Toilettenpapier werfen soll). Nicht sehr angenehm.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Das Personal an der Rezeption ist freundlich. An der Poolbar wurde während einer noch laufenden Fußballübertragung um 22 Uhr der TV einfach abgeschaltet. Die Poolbar-Dame ließ sich auch nicht überreden, ihn für die letzten 20Min des Spiels noch laufen zu lassen mit der Begründung "mein Chef bringt mich um wenn ich hier nicht alle rausschmeiße".

Das Personal im Hotel-Restaurant Yamay All Day ist freundlich aber 1. wahnsinnig langsam (Essen zu zweit dauerte immer knapp 1 3/4 Stunden OHNE Vor- oder Nachspeisen) 2. sehr unaufmerksam. nach getränken wurde nicht selbstständig gefragt. Wenn man etwas zu Trinken oder die Rechnung bestellen wurde dauerte es teilwese länger als 10 Minuten, bis man durch Winken oder Rufen auf sich aufmerksam machen konnte.

Wie bereits erwähnt wurden die Zimmer nicht gründlich und besonders nicht täglich gereinigt.

Gastronomie4,0
Das Frühstücks"buffet" war ziemlich übersichtlich aber ausreichend. Müsli, Joghurt, Kekse, 1 trockener Kuchen, Brot, Toast, Saft, Kaffee, Käse, Wurst. Jeden Tag eine "Sorte" Eier (einmal Rührei, einmal gekochte Eier, einmal Spiegelei) und 1 Sorte Obst (Pfirsich & Melone im 2-Tages-Wechsel). Trockenpflaumen und datteln. Honig, Marmeladen und eine Nussnougatcreme waren ebenfalls vorhanden.

Die Milch war oft leer und wurde auch nicht wieder aufgefüllt.

Kam man zu Stoßzeiten, konnte es passieren, dass kein Tisch mehr frei war und man warten musste.

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Abends sind wir 3 Mal im Hotel-Restaurant Yamas All Day essen gewesen. Abgesehen vom wahnsinnig langsamen und unaufmerksamem Servicepersonal (aufs Essen warteten wir durchschnittlich 45min-1Std.) war das Essen sehr gut, die Auswahl ausreichend, die Preise jedoch nicht ganz günstig. (Bsp. Grillgemüse mit Reis 9€).

Sport & Unterhaltung3,0
Der Pool ist sehr sehr klein und war an unserem Ankunftstag ziemlich trüb. Da wir ohnehin lieber im meer baden, haben wir ihn nicht genutzt.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
- Badeschuhe mitnehmen oder vor Ort am Kiosk kaufen (7,50€).
- Kulturbeutel zum Aufhängen mitnehmen, sonst steht er auf dem Boden. Unbedingt einen Mietwagen nehmen, sonst kommt man dort schlecht weg.
- Im größeren Supermarkt in Aghia Pelagia gibt es alle Dinge, die man braucht und evlt. Zuhause vergessen hat.
- Oropax mitnehmen, die Zimmer sind sehr, sehr hellhörig!!!
- Evtl. eine Schlafmaske einpacken, da sich die Zimmer wegen zu dünner Vorhänge nicht richtig abdunkeln lassen

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hannah
Alter:19-25
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

Unser Hotel befindet sich im Zentrum der Insel und nicht am Ende der Welt, wie Sie in Ihrem Kritik beschreiben.
Wie Sie sehr richtig beschreiben, kann Mann sehr bequem beide Seiten der Insel in einen Tagesausflug mit dem Auto besuchen. Ebenso sind wir nicht im Stadtzentrum, so dass wir ruhigen und erholsamen Urlaub für unsere Gäste anbieten können.

Unser Hotel Personal ist sehr freundlich, wie auch die andere Gäste, in ihren Kommentaren, beschreiben. Die Pool-Bar ist bis 23:00 Uhr im Betrieb und nicht bis 22.00 wie Sie beschreiben. So können alle Gäste ihre Fußballsendung sehen. In keiner Weise schmeißen wir unsere Gäste raus.
In Bezug auf das Restaurant und die Angelegenheit, fuer die Verspätung, bis Sie bedient werden. Es ist normal, wenn das Restaurant voll ist, dass kann etwas länger dauern, bis alle Gäste serviert werden. Aber Sie dürfen nicht vergessen, dass Sie im Urlaub sind und zu diesem kleinen Verspätung wir belohnen unsere Gäste mit der fantastischen Aussicht von unserer Terrasse und mit leckeren und schön eingerichtet Gerichte. Einfach genießen Sie es.

Unser Pool ist klein, ca. 45 qm, daher ist die Psaromoura Strand nur 2 Minuten (100 m) vom Hotel entfernt. Mit kristallklarem Wasser und immer ruhig warten auf Sie, es zu genießen.

In Bezug auf das Badzimmer ist ein Angelegenheit, dass wir werden es im Winter mit den programmierten Veränderungen lösen.
Doch für das Zimmer (16), da Sie es verweisen, haben wir noch nie beschwerden vom Gäste.
Für die schöne Aussicht von Ihrem Balkon über die Agia Pelagia Bucht haben Sie vergessen zu kommentieren.

mit freundlichen Grüßen
Eva Mare Team

NaNHilfreich