Archiviert
Susanne (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Die Webseite verspricht mehr als gehalten wird

2,3/6
lAnfang August 2015 reisten wir als Familie mit unseren zwei Kindern, wobei ein Kind eine Behinderung hat, in das Resort. Optisch ist die Anlage sehr schön, da es vormals eine Kurklinik war. Das Gelände liegt an einer stark befahrenen Straße und die Ausfahrt ist nicht für Kinder gesichert. Sie können hier ohne Probleme mit geliehenen Fahrzeugen das Gelände unbemerkt verlassen und gefährdet werden. Auch die Bootsanlegestelle ist nicht entsprechend gesichert.Die Möbel sind einfach und zweckmäßig, aus den 90ern.
Zunächst entstand der Eindruck, dass wir in einem 4-Sterne Hotel gelandet sind. Doch der Besen im Zimmer rief alte Erinnerungen an deutsche Jugendherbergen wieder wach. Dies bestätigte sich: Tägliche Zimmerreinigung weit gefehlt. In 14-Tagen wurden zweimal die Handtücher gewechselt und zweimal lediglich das Bad gereinigt. Zusätzliche Reinigungen hätten 80 Euro gekostet!
Das Essen war wenig kinderfreundlich. In 14-Tagen gab es z.B. nur einmal Pommes. Auch wiederholten sich ständig die Gerichte. Es wurden auch nur drei Grundgerichte angeboten, wobei eins vegetarisch war. Die Qualität entspricht gehobenen Kantinenessen und steht in keinem Verhältnis zu dem Essen in einem Lokal. Zudem gibt es einmal in der Woche einen Zwangs-Vegie-Day. Der Service im Restaurant war hervorragend und sehr freundlich.

Das All-Inklusive-Angebot hat einige Haken: Es wird zwar klar darauf hingewiesen, dass alkoholische Getränke nicht inklusive sind, aber auch alkoholfreie Mixgetränke muss man zum Teil extra bezahlen. Das hat bei uns insgesamt noch einmal über 100 Euro ausgemacht. Immerhin war auch dadurch das Publikum niveauvoll und nie angetrunken.

Animation: Die Kinderanimation wurde weitestgehend von FSJlern durchgeführt, die anscheinend keine ordentliche Schulung erhielten. Zudem vertritt die Leitung die Auffassung, dass die Eltern, trotz angebotener Betreuung, ständig verfügbar sein müssen und viele Aktionen nur gemeinsam mit den Eltern durchgeführt werden und in dieser Zeit die Betreuung auch ausfällt. Bei kleinsten Störungen werden sofort die Eltern angerufen und gebeten die Kinder abzuholen. Mit unserem besonderen Sohn war die Betreuung völlig überfordert und rief nach 15min an und bat ihn abzuholen. Auch war das Programm nicht sehr abwechslungsreich und wiederholte sich ständig. Die Kinderanimateure waren mal mehr oder aber auch weniger motiviert. So fehlte es z.B. an der nötigen Inklusion unseres behinderten Sohnes bei der abendlichen Kinderdisco. Und unser Kind tanzte so gerne...
Die Krönung war allerdings, dass Werbung für eine Musik-CD gemacht wurde, dass alle Lieder enthalten wären, was aber, trotz wiederholter Nachfrage, nicht der Fall war. Ein Umtausch lehnte man, da die Cd geöffnet war, ab. Die Reaktion eines enttäuschten Kindes ließ die DJH-Führung kalt. Stattdessen wurden wir auch bei anderen Gästen lächerlich gemacht. Auch bei uns wurde von der Kinderanimation über Eltern hergezogen, die das Betreuungsangebot in Anspruch nehmen wollten.
Da wir im letzten Jahr einen Club-Urlaub auf Mallorca auch all-inklusive (vollständig) gemacht haben müssen wir feststellen, dass das Preis-/Leistungsangebot in keinem Verhältnis steht.
Wir werden jedenfalls nicht wieder dorthin fahren.


Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt außerhalb einer Ortschaft an einer viel befahrenen Landstraße. Ca. 10 min zu Fuß zum nächsten Einkaufsladen.

Zimmer3,0
Moderne Zimmer. Innenausstattung aus den 90ern. Einfach, zweckmäßig, Massivholz. Etwas wenig Platz in den Schränken. Wenn gereinigt wurde (2* in 14 Tagen), dann gründlich.
Zimmertyp:Familienzimmer

Service1,0
Service im Lokal und an der Bar super, Service an der Rezeption teilweise sehr gut, teilweise katastrophal. DJH-Führung bei eskalierter Reklamtion (CD-Reklamtion) völlig katastrophal.

Gastronomie2,0
Gehobener Kantinenstandard. Menge mehr als ausreichend, aber teilweise nicht kinderfreundlich. Kaum Abwechslung.

Sport & Unterhaltung2,0
Betreuung sieht sich eher als Animation für gemeinsame Familienaktionen, denn als Entlastung für die Eltern. Wenig Abwechslung. Ein Schwimmbad ist nicht vorhanden.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Das Preis-/Leistungsverhältnis steht in keinem vernünftigen Verhältnis. Sehr stark eingeschränktes all-in, keine angemesse Zimmerreinigung. Kein Schwimmbad und trotzdem teurer als ein vergleichbarer Club (z.B von Viva) auf Mallorca (ohne Flugkosten).

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Susanne,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Es tut uns Leid, dass es Ihnen bei uns nicht gefallen hat. Nehmen Sie doch mit uns noch einmal Kontakt mit uns auf, damit wir auf Ihre Punkte eingehen können. Sie erreichen uns unter:

DJH Resort Neuharlingersiel
Bettenwarfen 2-14 | 26427 Neuharlingersiel
Tel: +49 4974 91480 0 | Fax: +49 4974 91480 299
info@djh-resort.de | www.djh-resort.de
NaNHilfreich