Vorherige Bewertung "Honeymoon unter Palmen"
Nächste Bewertung "super schön"

Mario Alter 31-35
5.3 / 6
Weiterempfehlung
Juli 2012
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Toller Urlaub mit kleinen Verbesserungsvorschlägen”

Wir waren grundsätzlich zufrieden mit dem Urlaub/Hotel: Die Anlage befindet sich direkt am weitläufigen weißen Sandstrand mit türkisblauem Meer und ist schön angelegt. Zu unserer Zeit war die Anlage nicht überfüllt und wir lagen nicht wie Ölsardinen am Strand.
Die Verpflegung (Frühstück 07-11, Mittag 12-15, Abendessen 18-21) war lecker und abwechselungsreich, wer neben dem in Buffetform angebotenen Essen zusäztlich Hunger hatte, für den gab es frisch zubereitete Pizza aus dem Steinofen, Sandwichs oder Baguettes bis 01 Uhr nachts. Des weiteren gab es mehrere Themenrestaurants (A-la-Carte), die einen Tag vorher gebucht werden mussten. Das Essen dort war ebenfalls im Preis inbegriffen, Getränke (z.B. Wein) mussten extra bezahlt werden. Die Getränkeauswahl war im Allgemeinen groß, Softdrinks und Alkoholika waren unserer Meinung nach alles Originale. Den Strawberry Daiquiri müsst ihr probieren - lecker!
Die wechselnde Abendunterhaltung wurde von professionellen Musikern, Tänzern, DJs und Entertainern durchgeführt, peinliche Inszenierungen durch selbst einstudierte Stücke des Hotelpersonals blieben uns erspart ;-)
Unser Zimmer hat unseren Ansprüchen vollends genügt, die tägliche Reinigung entspricht dem Standard. Bei genauerer Betrachtung fiel auf, dass das Zimmer etwas abgewohnt war und kleine Verschleißerscheinungen hatte. Aber wer verbringt auf Aruba seine Zeit schon im Zimmer außer zum Schlafen... Deutsche Fernsehkanäle dürfen übrigens nicht erwartet werden...
Die Stimmung im Hotel war locker, es sind naturgemäß viele Amerikaner vor Ort, des weiteren Engländer, Kanadier sowie in kleinerer Zahl Niederländer, ein paar Deutsche sowie Südamerikaner.

Verbesserungspotential sehen wir an folgenden Stellen:
- Dies war der zweite Aufenthalt für uns in einem All-Inclusive-Hotel und wir haben nicht damit gerechnet, dass Internet (sowohl im Business-Center als auch per WLAN) sowie die Benutzung des Safes kostenpflichtig waren.
- Getränkereste aus den in der Anlage verwendeten Plastikbechern wurden vom Hotelpersonal an den Sammelstationen an Ort und Stelle (z.B. direkt am Strand) ausgekippt, was zur Folge hatte, dass Ungeziefer und Insekten angelockt wurden.
- Die Endabrechung für den Aufenthalt wird einen Tag vor Abreise zur Verfügung gestellt. Wer diese nicht überprüft und am nächsten Tag gedankenlos auscheckt, der spendet unwissentlich für eine ortsansässige Wohltätigkeitsorganisation (YMCA). Die Absicht dahinter ist löblich und der Betrag gering, aber einfach so die Rechnung zu belasten, gehört sich unserer Meinung nach nicht.
- Unser größter Kritikpunkt betrifft das Personal an den Bars und im Buffetrestaurant: Die Angestellten waren nicht sehr freundlich und bisweilen lustlos und man hatte fast das Gefühl, dass man sich für eine Getränkebestellung entschuldigen musste. Wir vermuten (!), dass sie zu den Gästen freundlich waren, die jedes Mal ein Scheinchen rüberwachsen ließen. Unserer Meinung nach sollte der Fall aber umgekehrt sein: Erst ist das Personal freundlich, dann sind wir auch bereit, Trinkgeld zu geben.

Fazit: Toller Karibikurlaub mit aus unserer Sicht kleinen Verbessungswünschen.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher gut
  • Sauberkeit des Hotels

  • Hotel allgemein
    5 / 6
    • 5 / 6
      Allgemeine Sauberkeit
    • 5 / 6
      Zustand des Hotels
  • Lage & Umgebung
    6 / 6
    • 6 / 6
      Entfernung zum Strand
    • 6 / 6
      Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten
    • 6 / 6
      Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
  • Service
    5 / 6
    • 6 / 6
      Fremdsprachenkenntnisse des Personals
    • 3 / 6
      Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft
    • 6 / 6
      Rezeption, Check-in & Check-out
  • Gastronomie
    4.8 / 6
    • 3 / 6
      Sauberkeit im Restaurant & am Tisch
    • 6 / 6
      Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
    • 4 / 6
      Atmosphäre & Einrichtung
    • 6 / 6
      Vielfalt der Speisen & Getränke
  • Sport, Pool & Unterhaltung
    6 / 6
    • 6 / 6
      Qualität des Strandes
    • 6 / 6
      Zustand & Qualität des Pools
  • Zimmer
    5 / 6
    • 6 / 6
      Sauberkeit & Wäschewechsel
    • 6 / 6
      Größe des Zimmers
    • 4 / 6
      Größe des Badezimmers
    • 4 / 6
      Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Juli
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: TUI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Honeymoon unter Palmen"
Nächste Bewertung "super schön"