Christiane (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Traumurlaub im Paradies

5,5/6
Italienisch geführtes Hotel mit Top-Service. Entspricht absolut europäischem Standard. AI ist top. Auch die Cocktails sind super. Es ist ein Hotel zum Relaxen. Es gibt eine nette, unaufdringliche Animationstruppe. Robert spricht sogar Deutsch, der Rest nur italienisch oder englisch. Abends ist um 22.30 Uhr Ruhe, an der Bar bekommt man aber noch bis 24 Uhr Drinks.
Gästestruktur: Paare aller Altersklassen, wenig Familien, alle mitteleuropäischen Länder waren vertreten, keine Osteuropäer, ein paar Südafrikaner.
Sprache im Hotel und außerhalb ist Englisch! Deutsch spricht kaum jemand.

Lage & Umgebung4,0
Da Sansibar noch nicht so touristisch überlaufen ist, gibt es außer dem Mapenzi in der Nachbarschaft noch ein paar wenige ähnliche Hotelanlagen und Tauchbasen. Wer Nachtleben braucht kann in die Waikiki- Bar am Strand gehen (Taxi ca 5 Min).
Ansonsten wohnen hier die einheimischen Fischer und Bauern. Der Standard in diesen Dörfern ist mit Europa nicht zu vergleichen. Das sollte man bedenken!
Die Animation organisiert einen Besuch in einem Fischerdorf, um die sehr niedrigen Lebensstandards der Menschen zu zeigen - das ist kein Sightseeing! Die Kinder freuen sich über Stifte, Blöcke und Kleidung (kein Geld, keine Süßigkeiten mitbringen!). Der Schuldirektor freut sich über eine Spende für seine Schule!
Ausflüge kann man viele machen. Die Reiseveranstalter sind sehr teuer. Bucht man am Strand bei AliBaba zahlt man 1. wesentlich weniger 2. Erst nach dem Ausflug 3. Sind es meistens kleine Gruppen mit Gästen aus dem gleichen Hotel. Auf Wunsch wird jeder Ausflug organisiert. Es gibt auch einen deutschen Reiseleiter. Absolut zu empfehlen!
Transfer zum Flughafen dauert Ca. 1h.

Zimmer6,0
Die StrandVillen sind sehr groß. Es gibt ein Doppelbett und zusätzlich noch einen Tisch und Stühle. Auch ein Fernseher ist vorhanden - den man aber bei dem genialen Ausblick nicht braucht ;-) Die Minibar wird immer nachgefüllt. Außerdem gibt es immer eine große Flasche Wasser zum Zähneputzen und Kaffeee/Tee kochen. Gegen Insekten wird gesprüht, man sollte sich trotzdem einsprühen, da es Mücken gibt.
Zimmertyp:Villa
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Toller Service. Die meisten sprechen wenigstens ein bisschen Englisch. Die Zimmerreinigung ist TOP! In den BeachVillas sogar 2x täglich inklusive Insektenspray, so dass wir kaum Probleme mit Mücken hatten.

Gastronomie6,0
Das Essen ist top. Man findet immer etwas. Es gibt Mittags und abends immer eine Grillstation mit Fleisch und Fisch, eine Ecke mit einheimischem Essen (unbedingt probieren!) und auch eine Nudelstation. Manchmal dauert es ein bisschen bis eine leere Speise wieder aufgefüllt wird, was aber kein Problem ist. Man kann auch immer die Angestellten fragen, wenn etwas fehlt - sie bemühen sich das schnellstmöglich zu besorgen.
Außer im Hauptrestaurant kann man mittags und abends auch am Strand essen. Dazu muss man allerdings 1 Tag vorher reservieren. Abends kann man Pizza oder Fisch bekommen. Die Fischmenüs sind kostenpflichtig und relativ teuer. Die Pizza ist lecker, man kann sie jeden Tag gegen 17 Uhr an der Beachbar oder Poolbar testen!
Tee- Kaffeewasser und Eiswürfel werden aus Mineralwasser zubereite. Ich habe auch Salat gegessen und denke auch dieser wird mit Mineralwasser gewaschen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool und der Strand sind sehr sauber, da hier ständig gereinigt wird. Defekte Sonnenschirme am Pool werden ausgetauscht. Am Strand gibt es keine Sonnenschirme, da es hier genug Schatten durch Palmen und andere Bäume gibt. Die Liegen sind alle bequem und man bekommt immer einen Platz - kaum ist man da, kommt schon jemand mit den Auflagen.
Es gibt Gymastikangebote am Strand und Wassergymnastik am Pool. Die Animation organisiert auch eine afrikanische Show, eine Akrobatikshow, eine Live-Band und eine Masaishow - alles mit lokalen Gruppen. Lohnt sich wirklich!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Souvenirs kann man getrost am Strand kaufen, allerdings vorher bei anderen Touristen nach den Preisen erkundigen, da man sonst zuviel zahlt. Man kann bei einem Ausflug in Stonetown die Sachen günstiger kaufen, unbedingt Reiseleiter fragen!
Bei einem Spaziergang aufs Riff sind Badeschuhe unerlässlich. Beim ersten Mal unbedingt einen Führer mitnehmen, der alles erklärt - Preis vorher aushandeln! Bis zur Riffkante und zurück dauert es ca. 1,5-2h.
Schnorchelausflug zum Mnemba-Atoll ist sehr zu empfehlen. Es gibt extrem viele Fischschwärme und mit etwas Glück kann man auch hier Delphine sehen. Bei den Reiseveranstaltern sitzen 20-30 Leute auf einem Boot - wir waren zu 4. (gebucht bei AliBaba am Strand)
Unbedingt genügend Dollar mitnehmen, da Ausflüge und Souvenirs bar bezahlt werden müssen. Es gibt keinen Geldautomaten im Hotel, allerdings ist Kreditkartenzahlung möglich. Im Hotel kann man zwar Dollar bekommen aber nur gegen Bargeld und zu einem sehr schlechten Kurs.
Die Ausreisesteuer von ca. 50€ p.P. (Achtung nur Barzahlung - möglichst in Dollar) muss man nur bei Ausreise mit Condor zahlen. Bei Linienflügen ist sie inklusive. (Z.B. OmanAir, Ethopian)
Visum kann man getrost vor Ort erwerben - das ist kein Problem. Man sollte nur im Flugzeug schon das Formular ausfüllen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christiane
Alter:41-45
Bewertungen:16
Kommentar des Hoteliers
Dear Christiane,
thank you very much for staying with us and for taking the time to share your experience on Trip advisor. It is always a great honor to hear from guests who fully enjoyed their stay with us!
Thank you for your lovely comments about the staff: everyone at Diamonds Mapenzi Beach is committed to creating a memorable stay for all our guests! We are glad that you appreciated the amazing view that can be admired from the Beach Bungalow: wake up in front of the Indian Ocean is really a memorable experience!
Thank you also for your positive feedback about the local and international food.

We hope you will stay with us again soon.
Yours sincerely,
Diamonds Mapenzi Beach
NaNHilfreich