phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Armin (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Gutes Hotel mit etwas Luft nach oben.

5,5/6
Wir waren für eine Woche zum Wandern und zum traditionellen Almabtrieb in diesem Hotel. Der Empfang war sehr freundlich, beim Gepäcktransport vom Auto zum Zimmer wurde geholfen. Beim Check In gab es einen Befgrüßungsdrink nach Wahl.

Unser Zimmer lag zur Straßenseite (Nordseite) und war in Größe und Ausstattung OK. Vermisst haben wir eine Minibar. Den großen Balkon haben wir wegen der Nordlage nicht benutzt. Einziger Kritikpunkt am Zimmer ist die schon etwas durchgelegene Matratze. Das Bad war ausreichend groß, hatte jedoch zu unserem Bedauern eine Badewanne statt Duschkabine. Das Duschen in der Badewanne war wegen des recht kleinen Spritzschutzes nicht ganz einfach.

Im Speisesaal hatten wir zunächst einen Tisch im etwas düsteren Durchgangsbereich. Unserer Bitte nach einem Tischwechsel wurde am Folgetag sofort entsprochen. Der Service im Restaurant und an der Bar ist sehr nett und zuvorkommend. Es gibt eine schöne nach Süden gerichtete Terrasse für Nachmittags. Hier kann man auch den kleinen angebotenen Nachmittags-Snack nehmen.

Beim Abendessen gibt es ausser beim sogenannten Hausfeiertag (Gala) in der Regel Menüwahl bei allen Gängen. Das Essen wird am Tisch serviert. In unserer Woche hatten wir den Hauptgang drei Mal in Buffetform. Die Küche wird in der Eigenwerbung sehr hochgelobt. Nach unserer Einschätzung ist das etwas übertrieben. Die Küchenleistung in Qualität und Geschmack ist nicht schlecht, bietet aber deutlich Luft nach oben. Ich erlaube mir diese Bewertung aufgrund langjähriger großer Erfahrung mit dem Essen in vergleichbaren Hotels.

Für den Abend bietet sich der großzügige Barbereich an. Hier finden auch mehrmals in der Woche kleine, dem Hotelbetrieb angemessene Musikveranstaltungen mit Tanz statt. Die Musik war dem zu unserem Zeitpunkt anwesenden Ü60 Publikum gut angepasst. Wir gehören dazu und hatten unseren Spaß. Besonders schön war die Nacht der Tracht, in der echt die Post abging.

Das Frühstück ist recht gut und im Angebot umfangreich. Zusätzlich zu den in Buffetform angebotenen Dingen bekommt man auf Wunsch diverse frisch zubereitete Eierspeisen.

Eine Besonderheit in unserer Woche war der hauseigene Almabtrieb der zum Hotel gehörenden (aber woanders wohnenden :-) ) Kühe von der Gramai zu Ihrem Stall im Tal. Dies war auch im Hotel ein Event, das wir gerne nochmals erleben möchten Sehr schön organisiert. Tolles Erlebnis.

Im kommenden Jahr wird es zu einem großen Erweiterungsbau des Hotels kommen. Hierbei wird insbesondere der Wellnessbereich vergrößert. Den vorhandenen haben wir allerdings auch nicht genutzt, da im Sommer bei uns die Wanderei im Vordergrund steht.

Fazit: Alles in allem hat es uns so gut gefallen, dass wir wohl noch mal wieder kommen möchten. Ich hoffe, dass die verhaltene Kritik positiv aufgenommen wird, und wir wiederkommen dürfen.

Lage & Umgebung5,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Armin
Alter:56-60
Bewertungen:137
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr E.,

ein herzliches Grüß Gott vom Achensee und vielen Dank für Ihre Bewertung. Sehr gerne nehmen wir Ihr Feedback positiv auf, denn nur dadurch können wir unsere Leistungen weiterentwickeln.

Bezüglich der vermissten Minibar, dürfen wir Ihnen höflich mitteilen, dass wir bei der nächstjährigen Umbau- & Renovierungsphase geplant haben einen Teil unserer Hotelzimmer mit Minibar auszustatten. Gerne möchten wir Sie auch informieren, dass wir derzeit, jederzeit einen Zimmerservice anbieten um Ihnen Ihre Wünsche zu erfüllen.

Die von Ihnen erwähnte Matratze haben wir in der Zwischenzeit gewechselt. Schade, dass Sie uns nicht vor Ort davon in Kenntnis gesetzt hatten, dann hätten wir dieses Problem umgehend vor Ort beheben können.

Bezüglich Ihrer geäußerten Kritik am Abendmenü werden wir uns bemühen die von Ihnen beschriebene Luft nach oben auszubauen, wobei wir anmerken möchten, dass der überwiegende Großteil unserer Gäste unser Nachtessen sehr lobt, wir Ihre offenen Worte aber sehr wohl ernst nehmen und unser Küchenteam damit konfrontieren werden, damit wir auch Sie beim nächsten Mal 100%ig von unserem kulinarischen Angebot überzeugen können.

Ihren Tischwunsch haben wir bereits in Ihrer Gästekartei hinterlegt, damit wir Sie bei Ihrem hoffentlich nächsten Aufenthalt gleich von Beginn an gewünscht platzieren können – der von Ihnen beschriebene „düstere Durchgansbereich“ – unsere Karwendelstube wird ebenso im Zuge unseres Bauvorhabens im kommenden Frühjahr komplett saniert und durch die NEUE Josefistube in alpinem Stil ersetzt.

Wir freuen uns bereits auf ein nächstes Mal hier bei uns in Pertisau und senden Ihnen herbstliche Grüße,

Ihre Familie Josef Rieser & TEAM
NaNHilfreich