Archiviert
Eva-Maria (61-65)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Wer Ameisen mag

2,7/6
Die Anlage ist etwas in die Jahre gekommen, aber für eine Übernachtung auf Phillip Island durchaus in Ordnung. Leider ist, sicher bedingt durch die Nebensaison, eine Ameisenkolonie auf dem Weg durch die Küche unterwegs. Es liess sichauch nicht feststellen woher sie kamen, nur dass sie in sämtlichen Lebensmitteln, die nicht in den Kühlschrank aufbewahrt werden, am nächsten Morgen zu finden waren.
Ärgerlich ist auch in diesem Zusammenhang, dass die Rezeption nicht besetzt ist und man irgendeine Nummer anrufen muß und dann beim Telefonieren den Schlüssel und den Code suchen muß. Eine nicht ganz billige Angelegenheit mit einem deutschen Handy.

Lage & Umgebung4,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer3,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Garten

Service1,0
Rezeption, Check-in & Check-out1,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft1,0

Sport & Unterhaltung1,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)1,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz1,0

Hotel3,5
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Eva-Maria
Alter:61-65
Bewertungen:51
NaNHilfreich