phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Michaela (41-45)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Hotel mit "Chill-Faktor" und toller Aussicht...

5,2/6
Das Chris Hotel verfügt über 42 Zimmer, eine Snack-Bar, einen Lift, kostenfreies W-LAN sowie 24-Stunden-Rezeption. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein kostenloser öffentlicher Parkplatz, der von den Hotelgästen genutzt werden kann. Das Frühstück ist im Zimmerpreis inkludiert, die Gäste sind überwiegend griechischer Nationalität.

Lage & Umgebung6,0
Der Hauptgrund, das Chris Hotel zu buchen, war für uns - neben den guten Bewertungen - insbesondere die Lage, denn diese ist wirklich hervorragend: Ungefähr 200 m vom Hafen entfernt und nur durch die Uferstraße vom Meer getrennt, liegt das Hotel mitten in dem hübschen, kleinen Ort Skala. Somit kann man nach der Ankunft am Hafen bequem zum Hotel gehen, ohne suchen oder sich ein Taxi nehmen zu müssen.

Diverse Restaurants, Bars/Cafés (besonders empfehlenswert: Die Café/Bar "Mostra"), Minimärkte, Souvenirgeschäfte, Fahrzeugvermietungen etc. und auch die Ticketbüros (für die Fähren) befinden sich somit ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Hotels. Das sehenswerte Johanneskloster in der Chora erreicht man zu Fuß in einer knappen Stunde. Nur wenige Meter vom Hotel entfernt befindet sich zudem ein kleiner Kieselstrand.

Anmerken möchte ich aber noch, dass die Nähe zum Hafen und zur Uferstraße natürlich eine gewisse Geräuschkulisse mit sich bringt - so wird man auch schon mal sonntags um sieben Uhr morgens durch das Tuten einer Fähre unsanft aus dem Schlaf gerissen...

Zimmer4,0
Unser Zimmer (Nr. 207) war mit ca. 20 qm zwar recht klein und eher spartanisch eingerichtet, punktet dafür aber mit einem möblierten Balkon, der einen phantastischen Blick auf den hübschen Naturhafen und die Chora bietet. Flat-TV, Telefon, ein kleiner Kühlschrank für eigene Getränke sowie ein Kleiderschrank, Kommoden, Klimaanlage sowie ein bequemes Doppelbett sind außerdem vorhanden.

Das Badezimmer ist ebenfalls recht klein und verfügt über eine Dusche und sogar über eine Heizung. Seife (im Spender) sowie Duschgel und Shampoo (in Einzelportionen) sind ebenfalls vorhanden; einen Fön oder einen Zimmer-Safe sucht man jedoch vergeblich.

Angesichts der Tatsache, dass einige Zimmer in Richtung Parkplatz liegen, würde ich immer ein Zimmer mit Meerblick buchen - es hat schon was, von seinem Balkon (und dem Bett ;)) aus das Geschehen im Hafen und den Sonnenaufgang beobachten zu können...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Buchung über das Internet war unkompliziert, Check-in und -out verliefen freundlich und schnell. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich (einschließlich Handtuchwechsel) zu unserer absoluten Zufriedenheit. Ein Room-Service wird von 10:00 bis 24:00 h offeriert.

Als sehr positiv haben wir es empfunden, dass die Rezeption, wie bereits erwähnt, 24 Stunden besetzt ist, sodass man - auch wenn man wie wir ungeplanterweise wegen Fährausfall mitten in der Nacht statt am frühen Nachmittag ankommt - einchecken kann ohne vorher diesbezüglich jemanden informieren zu müssen. Freundlicherweise durften wir unser Zimmer am letzten Tag bis 13:00 h behalten - unsere Fähre ging um 13:30 h, sodass die Zeit perfekt passte.

Gastronomie5,0
Das Frühstück, welches entweder im Frühstücksraum oder auf der Terrasse (mit wunderbarem Hafenblick! :-)) eingenommen werden kann, wird in Buffetform angeboten. Die Vielfalt der Speisen ist für ein griechisches Hotel dieser Kategorie durchaus gut; es gibt u. a. frisches Obst (Wassermelone), zwei Brotsorten (auch eine etwas dunklere Sorte ist dabei), Croissants, Rührei, Speck, Yoghurt, Marmelade, je eine Sorte Käse und Wurst, Tomaten, Gurken, Oliven, Milchreis, Kuchen und Cookies sowie Orangensaft, Wasser, Tee und Kaffee (weitere Kaffeespezialitäten können in der Bar kostenpflichtig bestellt werden). Die Bar erfreut sich offenbar großer Beliebtheit, denn sie ist zu (fast) jeder Tageszeit gut besucht - kein Wunder: Der gute Kaffee und die Aussicht laden zum Verweilen ein. Neben Kaffeespezialitäten bietet die Bar auch Cocktails, diverse Spirituosen u. Biersorten, Softdrinks, Smoothies, frischgepresste Säfte, Milchshakes und Snacks (Salate, Sandwiches, Bruschetta, Burger... etc.) an.

Hotel5,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michaela
Alter:41-45
Bewertungen:162
NaNHilfreich