phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Zürich (66-70)
Verreist als Paarim Januar 2020für 3-5 Tage

Entspannter Aufenthalt

6,0/6
Baulich interessant gestaltetes Hotel mit einem wunderschön angelegten Garten. Gut ausgestattetes Zimmer mit komfortablem Bett. Viermal täglicher Shuttle-Bus ins Zentrum. Zuvorkommendes Personal.

Lage & Umgebung5,0
Nicht direkt im Stadtzentrum gelegen. Es gibt Stadtbusse, die Haltestelle ist 4' zu Fuss entfernt (4.50 NZD) an der Riccarton Road. Ein UBER wäre für zwei Personen ebenso günstig. Zu Fuss führt der Weg durch den gleich nebenan liegenden Hagley Park und wahlweise durch den Botanischen Garten und dauert gut 25-30'. In umgekehrter Richtung befindet sich der Mona Valley Park, eine idyllische Anlage mit einem Café.
Ein kleiner Lebensmittelladen ist an der parallel gelegenen Hauptstrasse (Riccarton Road).
Das Hotel hat eine kleine Selbstbedienung-Wäscherei (2 Maschinen, 2 Trockner). Jeder Waschgang oder Trockengang kostet 4 NZD.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Zimmer mit Balkon, das auf den Hotelgarten zeigte. Der Garten und die gesamte Anlage wird täglich unterhalten. Alles in allem schön anzusehen und erholsam. Vom Restaurant aus gibt es ein paar Sitzpläne im Garten.
Das Zimmer hatte eine gute Grösse. Das Bad war mit einer Dusche ausgestattet. Beides sehr sauber. Bügeleisen und Bügelbrett vorhanden.

Service6,0
Zum grössten Teil sehr zuvorkommendes Personal an der Rezeption. Das Housekeeping machte gute Arbeit, hätte aber besser organisiert sein können. Ich bat an der Rezeption um 10.30, unser Zimmer zu reinigen. Um 13:30 war noch nichts geschehen, obwohl das Housekeeping daran war, die Nachbarzimmer zu reinigen.

Gastronomie5,0
Gute Küche, freundlicher Service, wenn auch nicht besonders gut koordiniert. Der Rotwein kam erst, nachdem die Hauptspeise bereits auf dem Tisch stand. Leider war der Rotwein etwas zu warm, was auf Neuseeland eher die Regel als die Ausnahme zu sein scheint. Das Ambiente im Restaurant hätte etwas ansprechender sein können. Die Portionen sind gross. Eine Vorspeise kann man sich mühelos zu zweit teilen. Ebenfalls gute Weinauswahl.
Das Frühstücksbuffet bot grosse Auswahl. Die Bar war im altmodischen Stil und gut besucht.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Fitnesszentrum haben wir nicht besucht. Es gibt einen kleineren, gepflegten Pool im Garten.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Januar 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Zürich
Alter:66-70
Bewertungen:34
NaNHilfreich