So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Steffi (41-45)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

Wieder ein gelungener Urlaub im Arabia Azur Resort

5,7/6
Das Hotel war während unseres Aufenthaltes zu ca. 90 % belegt. Die Anlage ist sehr groß und weitläufig, so dass sich die vielen Besucher gut verteilten. Die Zimmer und der Balkon sind sehr groß, das Bad ebenfalls geräumig.

In den öffentlichen Einrichtungen wurde ständig geputzt, gegärtnert und kleinere Reparaturen ausgeführt (die aber nicht weiter störten).

Gästestruktur war im Gegensatz zu vor 2 Jahren breit gefächert. Familien mit kleineren und größeren Kindern waren ebenso vertreten, wie Alleinreisende und Paare.
Die Langzeiturlauber waren eher älteren Jahrgangs.
DIe Nationalitäten war vorwiegend europäisch. Vereinzelt russische Gäste waren auch vertreten.
Wir hatten all-inclusiv gebucht und waren mehr als zufrieden damit.

WLAN stand zur Verfügung, allerdings nur in der Lobby und dies in der Empfangshalle vor der Rezeption und im Raucherbereich in den ersten zwei Reihen sowie in der VIEW BAR über der Lobby. Für uns war der Empfang ausreichend, andere Gäste bemängelten die Geschwindigkeit, was sich darauf stützt, das sich das Hotel am "Ende der Leitung" befindet. Hieran wird jedoch nach Aussagen anderer Gäste gearbeitet.

Lage & Umgebung5,0
WIr hatten Low Cost gebucht, bekamen ein Zimmer um einer der beiden Lagunen mit Meerblick. Somit sind die Wege zum Strand für keinen der Gäste weit.

Der Flughafen liegt in knapp 20 min. Entfernung.

Da das Arabia mit zwei weiteren der Azurgruppe zugehörigen Hotels verbunden ist, bildet diese Gesamtanlage ein riesiges Imperium. Eine Shoppingarkade ist auf dem Gelände vorhanden. Vor der Anlage sind kleinere Händler, aber seit neuestem auch ein Cleopatra Center (mit festen Preisen). Nach Restaurants haben wir keine Ausschau gehalten, da auch hier weitere auf der Anlage zur Verfügung standen (Bordiehns-ägyptisch und international, Pattalya-chinesisch).
Das Hotel stellt einen Shuttleservice zur Verfügung, welchen wir 1mal genutzt haben. Da er doppelt so teuer ist, wie die öffentlichen Taxis, welche ständig vor dem Hotel stehen, blieb die Nutzung unsererseits auch bei dem einen Mal.

Zimmer5,0
Die Größe unseres Zimmers war optimal, ebenso das Bad und der Balkon.
Die Ausstattung an sich war gut ausreichend Stauraum vorhanden. 2 Ledersessel in top Zustand, die übrigen Möbel sind sichtbar älteren Jahrgangs, aber prinzipell nicht zu beanstanden.
Kleines Manko ist der Duschvorhang in der Badewanne, der unseres Erachtens aus hygienischen und Handhabungsgründen gegen eine fest installierte Duschtür ausgetauscht werden sollte. Wasser war nur mittags heiß, morgens und abends eher kälter.

Flachbildfernseher ist vorhanden, leider nur ARD, ZDF und manchmal RTL. Programmqualität / Empfang eher schlecht.
Wasserkocher vorhanden mit Kaffeesticks und Teebeuteln.
Minibar täglich mit zwei kleinen Sofgetränken aufgefüllt.
Telefon vorhanden, von uns nicht genutzt.

Balkon war mit 2 Stühlen, einem Tisch und was sehr gut war mehreren Wäscheleinen bestückt. Da wir im oberen Stockwerk untergebracht waren, hätten wir uns aufgrund des Windes besser Wäscheklammern mitgebracht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal war uns gegen über in allen Bereichen stets freundlich und zuvorkommend. Angefangen von Kellner, die Roomboys, Gärtnern und auch dem Manager.
Die Fremdsprachenkenntnisse waren gut bis sehr gut. Meist kamen wir mit deutsch, in einigen Fällen mit englisch weiter.
Die Zimmerreinigung erfolgte täglich und im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit. Die Minibar wurde täglich mit zwei Softgetränken aufgefüllt und auch Wasser zum Zähneputzen stand uns immer reichlich zur Verfügung.
Beschwerden hatten wir keine, und Kinderbetreuung und Arzt nutzten wir nicht, so dass wir diesen Teil nicht bewerten können.

Zur Begrüßunge bekamen wir beim Einchecken einen Cocktail.
An meinem Geburtstag stand eine Torte auf meinem Zimmer.
Einmal stand eine Flasche Wein und zweimal ein Obstteller auf unserem Zimmer.
Ein kleiner Wellnesskorb stand am 3. Tag ebenfalls im Bad.
Da wir das 2. Mal da waren, bekamen wir zusätzlich 25 % Ermäßigung auf die Nutzung des Wäscheservices (welches von Haus aus bereits sehr günstig war) und täglich eine halbe Stunde kostenlosen Internetzugang auf dem Zimmer (hierfür ließen wir uns jedoch nicht registrieren, da uns wie gesagt, das WLAN in der Lobby ausreichte)

Gastronomie6,0
Frühstück wurde in den 3 hintereinander gereihten Restaurants vor dem Haupteingang gereicht. Zusätzlich standen auch zahlreiche Sitzplätze im Außenbereich der Restaurants zur Verfügung (auch für Raucher)

Mittagessen konnte entweder rund um den Pool oder an der MARINA BAR eingenommen werden. Auch hier standen zahlreiche Sitzplätze zur Verfügung.

Abendessen gab es dann wieder in den 3 oben beschriebenen Restaurants sowie rund um den Pool, wo das Essen täglich von Livemusik begleitet wurde.

Die Qualität der Speisen war für uns gut bis sehr gut und völlig ausreichend. Auch kurz vor Ende der Mahlzeiten war von allen angeboten Speisen immer noch vorhanden. Es ging nichts aus.

Frühstück: Eier gekocht, als Rührei, gebacken mit veschiedenen Gemüsen oder frisch nach Wunsch als Omelett oder Spiegelei.
Ganz lecker und live zubereitet Crepes und FARAFEL.
Warm wurde außerdem gereicht: mit Käse überbackene Tomaten, Hot Dogs, Milchreis, french Toast. Einige Wurst- und Käsesorten gab es ebenso wie verschiedene Marmeladen, Honig, Kuchenstückchen, Salate, Oliven, Frischkäse, Feigen, frischen Obstsalat, Cornflakes, verschiedene helle und dunkle Brot- und Brötchensorten und Croissants. Warme und kalte Milch, Kakao, Kaffee, Tee.

Es gab täglich wechselnde Themenabende, z. B. mexikanisch, arabisch, spanisch, ägyptisch, chinesisch.
Es wurde immer versucht, den Themennamen gerecht zu werden. Für uns breit gefächert.

Ein Auszug an gebotenen Speisen: Rindfleisch gegrillt, gekocht, als Gulasch, als Roastbeef; Fisch im Ganzen, als Fischstäbchen, gegrillt, Oktopus, gebacken, Tintenfischringe. Hühnchen: gekocht, gebacken, gegrillt, gebraten, als Chickenwings. Suppen: Hummersuppe, Champignonsuppe, leckere klare Rindfleisch-, Hühner- Gemüsesuppe, Borschtsch, Spinatsuppe, Bohnensuppe, Linsensuppe
Weitere Spezialitäten: Sushi, Ente gegrillt, gegrillte Rinderleber, gebackener, fritierter Blumenkohl, Auberginen, Mischgemüse, Bohnen, Pilze, Zucchini usw.
Beilagen in verschiedenen Ausführungen: Kartoffeln, auch mal als Folienkartoffeln, Reis, Pasta und immer verschiedene Brot- und Salatvarianten.
Mittags zusätzlich immer Pommes.
Obst: Bananen, Apfesinen, Mandarinen, Weintrauebn, Äpfel.
Kuchen: unbeschreibbar viel und sau lecker

Leere Teller wurden umgehend abgeräumt, die Tische nach Verlassen sofort wieder hergerichtet und auf Sauberkeit und Hygiene stets geachtet. Geschirr wurde abgedeckt transportiert, jeder Koch arbeitete immer mit Handschuhcludiert ist.




Sport & Unterhaltung6,0
Freizeit angebote wurde von uns eher weniger genutzt, das Angebot war jedoch super: U-Boot, Schnorcheln, Surfen, Parasailing, Kanu fahren, Volleyball... Animation sehr gut, abends im Theater verschiedene Shows. Montags an der POOLBAR 15 Uhr Skatturnier.

Strand und Pool sehr gepflegt und in einem top Zustand!
Die Liegestühle und Tische wurden während unseres Aufenthaltes gerade neu angestrichen. Liegenauflagen wurden vor Ort genäht. Sonnenschirme ausreichend. Duschen an den Lagoonen vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Preis- Leistungsverhältnis für uns TOP!!!

Wir waren bisher immer im Januar in Hurghada, dieses Mal im November. Für uns letztere die bessere Reisezeit, da das Wasser eine angenehmere Temperatur hatte und die Außentemperaturen auch an einem wolkigen Tag sehr warm waren. Durchschnittstagestemperatur 30 Grad. 2 etwas wolkigere Tage von 14 Tagen Aufenthalt, ansonsten Sonnen pur. Angenehmer WInd, so dass wir nicht einmal schwitzten.
Vielen Dank an das gesamte Team für eine tolle Erholung im Arabia Azur!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffi
Alter:41-45
Bewertungen:5