Archiviert
Sven (36-40)
Verreist als Paarim März 2013für 3-5 Tage

Haus Sophia- eine heimelige Basis am Arlberg

6,0/6
Wir haben uns im Haus Sophia sehr wohlgefühlt.
Dazu haben neben dem gemütlichen, hellen Zimmer mit Blick auf St. Anton und die umliegenden Berge vor allem die Gastgeber beigetragen, die uns immer das Gefühl gegeben haben, dass wir herzlich willkommen sind. Die Skitage begannen mit einem liebevoll angerichteten, umfangreichen Frühstück in der "guten Stube". Mit hilfreichen Tipps für das Skifahren haben Herr und Frau Je. dann unter anderem dafür gesorgt, dass wir tolle Pisten nicht links liegen lassen haben (z. B.: Zürser Täli und Langer Zug).
Die Anbindung an das Skigebiet ist sehr gut. Die Nasserein-Bahn ist fußläufig oder mit Skiern (bei guter Schneelage) in kurzer Zeit erreichbar (5- 10 Minuten). Die Seilbahnstationen Rendl und Galzig sind mit dem Ortsbus in ähnlich kurzer Zeit erreichbar, wobei die Bushaltestelle nur ca. 100m vom Haus entfernt liegt.
Wir können das Haus Sophia nur wärmstens empfehlen.

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Entfernung zum Skilift6,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Stadt

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2013
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich