Manuela (56-60)
Verreist als Paarim Dezember 2018für 2 Wochen

Entspannung pur - weg vom Massentourismus!

5,0/6
Das Ao Thai ist ein Inhaber geführtes Resort im Süden Thailands und bietet Komfort, tolles Essen und einen einsamen Strand weg vom Massentourismus. Die Anlage besteht aus dem Haupthaus (in dem im ersten Stock auch in Honeymoon Suite untergebracht ist) und verschiedenen Bungalows, die z.T. rund um den Swimming Pool und zum Teil Richtung Strand in einer sehr gepflegten Gartenanlage stehen. Am Strand ist noch die Beach Bar und das Restaurant. Der Strand ist zwar ein öffentlicher Strand jedoch steht er den Hotelgästen praktisch exklusiv zur Verfügung. Es gibt Liegen am Strand und man findet immer ein schönes Plätzchen an diesem weitläufigen Strand. Den Stern Abzug gibt es für die etwas laute Klimaanlage.

Lage & Umgebung5,0
Das Resort ist die einzige Hotelanlage weit und breit, was das ganze sehr entspannt macht. Es gibt 1 oder 2 einfache Restaurants, die in fußläufiger Nähe sind, jedoch bietet das Resort eine solche exzellente Küche, dass man sich nicht wirklich nach aussen orientieren muss. Durch die Möglichkeit der Ausflüge, die vom Besitzer durchgeführt werden und das Anmieten von Rollern kann die Umgebung sehr bequem erkundet werden, Songkhla und Hat Yai sind in bequemen Halbtagesausflügen zu erreichen und erkunden. Alles in allem eignet sich das Resort für Ruhe und Entspannung suchende Gäste, die gutes landestypisches Essen schätzen und zwar einen gewissen Komfort mögen, jedoch keine Luxusansprüche haben. Vom Flughafen Hat Yai wird man abgeholt und bei Abreise auch wieder hingebracht.

Zimmer5,0
Wir hatten einen Komfort Bungalow am Strand und waren damit sehr glücklich. Schlafzimmer und ein kleines Wohnzimmer sind getrennt und zum Chillen lädt auch das eigene Deck mit einem Tisch und 2 Stühlen ein; zum Strand sind es 10 Schritte und ebenso viele zum Beach Restaurant. Das grosse Zimmer bietet ein komfortables Bett (wem die Matraze zu hart ist, bekommt eine Auflage), ein sauberes Badezimmer mit Dusche und einen Vorraum mit Kleiderschrank, Kühlschrank und Wasserkocher. Täglicher Zimmerservice.

Service6,0
Das Personal ist ehr freundlich und hilfsbereit und mangelnde Sprachkenntnisse werden problemlos mit einem Lächeln überbrückt - am Ende bekommt man immer, was man möchte - und mit einem charmanten Lächeln. Der engagierte Besitzer ist stets präsent und persönlich sehr um seine Gäste bemüht, aber keinesfalls aufdringlich. Wir haben die abendlichen Plauderrunden bei einem Bier sehr genossen! Auf Wunsch kann man sich einen Massageservice auf's Zimmer bestellen, da es so günstig ist, haben wir uns das jeden 2. Tag gegönnt.

Gastronomie6,0
Das Essen ist wirklich sehr lecker. Der Koch bereitet sowohl thailändische als auch internationale Speisen hervorragend zu und wenn man nicht vergisst, dass Essen "non spicy" zu bestellen, bekommt man es auch für europäische Gaumen weniger scharf. Ganz besonders lecker ist das Seafood Curry in der Kokosnuss serviert! Das Sylvesterbuffet war sehr beeindruckend reichhaltig und es war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Was sehr angenehm ist, dass die Preise fair und günstig sind, auch die Getränke!

Sport & Unterhaltung3,0
Man kann unbehelligt am kilometerlangen Strand spazieren gehen (allerdings ist es ein öffentlicher Strand, der nicht sauber gemacht wird und es wird einiges vom Meer angeschwemmt.
Der Hotelstrand ist sauber und bietet genügend Liegen, ebenso der Pool.
Der Besitzer bietet Ausflüge in die Umgebung an, die wir auch gerne angenommen haben.
Ansonsten ist das Resort ideal für Ruhe und Entspannung suchende Gäste; wer Entertainment oder Party sucht ist hier fehl am Platz!

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuela
Alter:56-60
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Hallo Manuela,
Vielen Dank für die tolle, sehr ausführliche Bewertung.
Es freut uns sehr, dass es Euch so gut gefallen hat und dass Euch das Essen so gut geschmeckt hat.
Die Klimaanlage ist mittlerweile repariert und läuft wieder ruhig.
Wir wünschen Euch noch viele schöne Stunden auf Euren Reisen. Schaut mal wieder bei uns rein für ein paar erholsame Tage.
Alles Gute, Uwe und Team
NaNHilfreich