Sandra (36-40)
AlleinreisendApril 20091-3 Tage ArbeitGeld zum Fenster rausgeschmissen
3,5 / 6
Die Pension an sich ist sehr sauber und zeichnet sich durch ihren guten Ruf aus. Leider wurde ein Raucherapartman mit 2 Schlafzimmern gebucht und bekommen wurde ein Nichtraucherapartman mit 2 Schlafzimmern, wovon der Besitzer 1 Schlafzimmer zugesperrt hat. An dem Apartman war kein Balkon, so wie gefordert. Blick hatte man auf die Poolseite und die war nicht gerade sehenswert, dank des Parkplatzes direkt neben dem Pool und den liegengebliebenen Unrat des Winters.

Lage & Umgebung
6,0
ca. 700m bis zum Balaton, super gute Lage für diesen wunderschönen Urlaubsort (auch geschäftlich eine Augenweide dieser Ort), Einkaufsmöglichkeiten ca. 500 m entfernt und ein super gutes Restaurant (nicht Hoteleigen) in ca. 300 m Entfernung Richtung Balaton.

Zimmer
5,0
Über das Apartman lässt sich nicht streiten, es war super eingerichtet und blitzsauber. Handtücher kein Problem. Kühlschrank etwas klein dimensioniert, bei der Vorstellung das dort 4-6 Personen ihr Frühstücksprogramm einbunkern wollen, wird es supi eng. hat gerade gereicht für meinen bescheidenen kleinen einkauf.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service
2,0
Bei Ankunft sofortige Bezahlung des Apartmans für den gebuchten Zeitraum, obwohl Rechnungsstellung vereinbart war, seitens meiner Firma. Internetanschluss mit dem geworben wird muss separat bezahlt werden und das richtig teuer (geht nur für 30 Tage und kostet ca. 35 Euro). System ansich super langsam, also für Geschäftszwecke nicht brauchbar. Das Frühstück mitgebucht wurde von meinem Arbeitgeber erfuhr ich an Tag 2. Das Frühstück wurde am ersten Tag komplett mit 5 Euro berechnet. Also nicht fair vom Inhaber und Gastwirt. Ebenso das Abendessen wurde voll berechnet, dabei wurde HPension gebucht.

Gastronomie
4,0
eher gut kommt daher, das beim Frühstück alles separat bestellt werden musste, ob eier oder saft oder ein zweiter kaffee, das hatte etwas sehr komisches ansich, da der gastronom nicht wirklich begeistert war. ansonsten war die qualität des frühstücks o.k, aber leider für 5 euro eindeutig zu teuer. Abendessen kann man in dem Lokal sehr gut und sehr exklusiv, allerdings auch zu preisen, die in keiner ungarischen relation stehen. beispiel bier: 500 ml bei anderen 350 forint und dort 550 forint. schnaps bei anita etterem 850 forint bei anderen max. 300 forint. ente zum essen bei anita etterem 2400 forint und bei anderen 1700 forint. also nicht gerade preiswert, aber sehr gut vom geschmack.

Sport & Unterhaltung
2,0
welcher sport, welche unterhaltung (ausser mit dem gastronomen über das rauchverbot, obwohl eindeutig raucherapartman gebucht und zugesagt wurde schriftlich). pool ist direkt und ich meine DIREKT neben dem parkplatz, sprich Pool und parkplatz trennen sich in ca. 50 cm. keine liegewiese.

Hotel
2,0

Tipps & Empfehlung
Wenn ihr Urlaub machen wollt in Gyenesdias und ich kann es nur empfehlen, dann sucht euch eine günstigere und freundlichere Alternative dort und die gibt es wie sand am Meer. Ich bin nach 3 Nächten dort abgehauen, weil ganz ehrlich, die Wohnung danach war preisgünstiger, Vermieter super in Ordnung, Internet wie versprochen im Preis und schnell und zwei Schlafzimmer, ohne Probleme.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlechtHotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2009
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:36-40
Bewertungen:1