Angelika (66-70)
Verreist als Paarim Juni 2016für 1-3 Tage

Das schönstgelegene Hotel in Meiningen

6,0/6
Wir kennen Meiningen und seine Gastronomie von vielen Besuchen. Dieses Hotel ist, soweit ich weiß, das einzige, das im Grünen und doch zentrumsnah liegt.

Lage & Umgebung5,0
Das kleine Hotel (14 Zimmer) liegt direkt am Ufer der Werra, getrennt durch eine Zubringerstraße und den Radfahrweg. Genau gegenüber erblickt man die Altstadt, zu der eine nahegelegene Brücke führt. Man geht ca. 10-15 Minuten zum Schloß Elisabethenburg bzw. zum Theater. Die nächste Umgebung ist ein ruhiges Villenviertel.
Das Hotel hat einige kostenlose Parkplätze.
Eine Bushaltestelle ist in der Nähe.

Zimmer6,0
Wir hatten ein geräumiges Doppelzimmer mit kleinem Balkon, Blick auf den Fluß. An der Ausstattung war nichts auszusetzen, im Gegenteil, da gibt es so manches Vier-Sterne-Haus, das weniger bietet. Außer bequemem Doppelbett (Plus: echte Federkopfkissen!), kleinem Tisch und Schreibtisch mit Sessel und Polsterstuhl, Schrank, war eine gut gefüllte Minibar vorhanden (zu angenehmen Preisen). W-LAN ist kostenlos.
Sehr schön und chic das ebenfalls geräumige Bad (Dusche/WC), in dem es auch an nichts fehlte. Fön, Kosmetikspiegel, sogar ein Hocker! Außer der Seife im Spender wurden noch nützliche Kleinigkeiten (Nagelfeile, Duschgel, Schuhputztuch, Nähzeug) offeriert.

Service6,0
Der Besitzer empfing uns mit Handschlag und führte uns in das Zimmer.
Diverse Service-Angebote (Wäsche, Fahrräder) sind einer Infomappe zu entnehmen.

Gastronomie6,0
Es handelt sich um ein Garni, es gibt also kein Restaurant. Eine kleine Bar bietet diverse Getränke, die man sich auch, wenn die Rezeption nicht besetzt ist, selbst nehmen kann, mit einer "Kasse des Vertrauens".
Das Frühstück ist sehr stilvoll dargeboten, frisch zubereitet und sehr hochklassig. So gibt es z.B. alle möglichen Säfte (nicht nur den üblichen Orangensaft) in kleinen Flaschen und auch Sekt.

Sport & Unterhaltung3,0
Meiningen besucht man ja entweder wegen des Theaters oder um im Thüringer Wald zu wandern bzw. auf der Werra Boot zu fahren. Es ist Ausgangspunkt für viele Unternehmungen.
Im Hotel selbst gibt es eine Sauna und einen Billardtisch. Zeitschirften liegen zur Lektüre aus.
Es werden Fahrräder ausgeliehen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:66-70
Bewertungen:45
NaNHilfreich