vom Hotelier, Mai 2020
vom Hotelier, Mai 2020
von Helmut , November 2017
vom Hotelier, Juli 2019
vom Hotelier, Juli 2019
vom Hotelier, Juli 2019
vom Hotelier, Mai 2020
vom Hotelier, Mai 2020
vom Hotelier, Mai 2020
Alle Bilder(20)
Nur Hotel
Für Ihre Reisedaten haben wir leider kein Angebot gefunden.
27.12. - 29.12.222 Erw
Für einen Kurzurlaub zum Entspannen pfehlenswert.Sehr schöne Unterkunft. Toller Wellnessbereich mit Hallenbad… weiterlesen
Oliver (36-40)
März 2022
5,0 / 6,0

Hotel allgemein

Beliebteste Ausstattungen:
Wifi kostenfrei
Pool verfügbar
75 Minuten zum Flughafen
Kostenlose Parkplätze
Informationen des Hoteliers zu Corona-Maßnahmen

Update: 2021-06-12

1. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstand 1,5 m

- Unterweisung der Mitarbeiter/innen und Gäste über die Abstandsregeln
- Markieren von Bewegungsbereichen der Gäste
- Wo möglich, Laufwege als Einbahnstraßen markieren
- Empfang der Gäste an der Tür
- Gästeeinweisung durch das Personal
- Das gemeinsame Sitzen ohne Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m ist nur für Personen
Gestattet, für die im Verhältnis zueinander die Kontaktbeschränkung nicht gilt
- Zutritt / Eintritt steuern. Gäste werden platziert
- Keine Entgegennahme der Garderobe, Garderobe verbleibt am Platz
- Auch bei schwacher Frequenz werden alle verfügbaren Flächen und Räume genutzt, um
möglichst viel Abstand zwischen den Gästen sicher zu stellen
- Vermeidung von Warteschlangen durch Vorabreservierungen
- Ankunftszeit mit Gästen vereinbaren, um Warteschlangen und gleichzeitiges Erscheinen zu
verhindern
- Tische in hochfrequentierten Bereichen nicht besetzen
- Tische und Stühle entfernen oder kenntlich machen, dass diese nicht genutzt werden dürfen
- Buffetangebote sind unter bestimmten Auflagen erlaubt. Wenn die Speisen und Getränke
von einem Mitarbeiter / einer Mitarbeiterin ausgegeben werden oder vorportionierte und
Abgepackte Speisen und Getränke durch Gäste direkt entnommen werden oder wenn durch die
Verwendung von Einweg-Handschuhen oder Einweg-Vorlegebesteck sichergestellt wird, dass
dass Geschirr und Besteck nicht durch mehrere Personen berührt werden kann.
- Aushang von Hinweisschildern
- Plexiglas oder Glasscheiben einsetzen, wo sofern es erforderlich ist
- Kontrolle der Einhaltung der Abstandsregeln
- Das gemeinsame Beziehen eines Hotelzimmers ist nur den Personen gestattet, denen der Kontakt
untereinander erlaubt ist
- Gruppenübernachtungen sind nicht möglich

2. Mund-Nasen-Bedeckungen und Persönliche Schutzausrüstung
( PSA oder medizinische Maske )

- Gäste haben eine FFP2-Maske zu tragen
- Das Personal hat ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, in Räumlichkeiten
In denen sich Gäste aufhalten sowie im Außenbereich vor allem dort, wo der Mindestabstand
von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.
- An Arbeitsplätzen und Situationen, in denen die Einhaltung der Abstände erschwert ist,
Vorrangig keine Mitarbeiter /-innen mit Vorerkrankungen, insbesondere mit bestehenden
Atemwegserkrankungen wie zum Beispiel Asthma beschäftigen
Schulung der Mitarbeiter/innen über die richtige Anwendung einer Mund-Nasen Bedeckung
- Bereitstellung von geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung für Mitarbeiter/innen und Gäste, wenn
sie keine PSA Maske dabei haben.

3. Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

- Bei Auftreten von entsprechenden Symptomen muss der Ansprechpartner informiert werden
- Die Beschäftigten mit entsprechenden Symptomen werden aufgefordert ihren Arbeitsplatz
sofort zu verlassen bzw. zuhause zu bleiben.
- Die betroffenen Personen werden aufgefordert, sich umgehend an einen Arzt oder das Gesund-
heitsamt zu wenden.
- Um bei bestätigten Infektionen Personen zu ermitteln und zu informieren, bei denen durch den
Kontakt mit der infizierten Person ebenfalls ein Infektionsrisiko besteht gilt folgende Regelung:
Zeigt eine Person entsprechende Symptome und verlässt daraufhin das Hotelgelände, werden
alle an diesem Tag getätigten Kontakte zu anderen Personen im Betrieb vom Ansprechpartner
in Erfahrung gebracht und dokomentiert.
- Kein Zutritt von Gästen mit Verdachtssymptomen
- Gäste, die die Vorschriften nicht einhalten, werden wir vom Betrieb verweisen

4. Handhygiene

- Aushang von Anleitungen Handhygiene
- Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handdesinfektion
- Unterweisung der Mitarbeiter zur Handhygiene und Schulung der Mitarbeiter zur richtigen
Nutzung und Entsorgung von Einweghandschuhen
- Bereitstellung von hautschonender Seife
- Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalnutzung
- Hinweis auf Hautpflege
- Bereitstellung von Einweghandschuhen

5. Reservierung durch den Gast

- Bei der Terminbuchung sollten die Gäste auf die Notwendigkeit zur Vorlage eines negativen
Testergebnisses hingewiesen werden
- Gäste sollen vorab reservieren, um Kapazitätsgrenzen kontrollieren zu können und Über-
buchungen zu verhindern
- Nutzung von Online-Reservierungssystemen
- Eine Direktannahme von Gästen ohne Voranmeldung ist nur zulässig, wenn Warteschlangen
vermieden werden.
- Gästedaten müssen pro Gästegruppen von einer Person erhoben werden
- Zu erhebende Gästedaten: Vor– und Zuname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift,
fe Hausstand, Zeitraum des Besuches-Erfassung in einer Gästeliste
( Die Datenschutzbestimmungen werden hierbei eingehalten )
- Die erfassten Daten müssen einen Monat aufbewahrt werden
- Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO kann durch Aushang erfüllt werden
- Tischpläne und Gästelisten erstellen
- Mögliche Beschränkung der Aufenthaltsdauer zur Verringerung des Infektionsrisikos sowie
Gewährleistung einer höheren Frequenz
- Ankunftszeit mit den Gästen vereinbaren, um Warteschlangen und gleichzeitiges Erscheinen
zu verhindern
- Information an den Gast, eine FFP2-Maske mitzubringen

6. Am Eingang

- Empfang der Gäste an der Tür
- Die Gäste sind darauf hinzuweisen, dass bei Vorliegen von COVID-19 assoziierten
Symptomen jeglicher Schwere oder Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten
14 Tagen eine Bewirtung nicht möglich ist
- Die Gäste sind über das Einhalten des Abstandsgebots von mindestens 1,5 Meter und
Reinigung der Hände zu informieren
- Desinfektionsspender am Eingang bereitstellen
- Die Gäste sind darauf hinzuweisen, dass das gemeinsame Sitzen ohne Einhalten des Mindest-
Abstands von 1,5 Meter nur denjenigen Personen gestattet ist, denen der Kontakt untereinander
erlaubt ist
- Die Gäste haben eine FFP2-Maske zu tragen, ausgenommen am Tisch
- Aushang der Regeln vor Betreten des Betriebes
- Gästeeinweisung durch das Personal
- Zutritt/Eintritt steuern, Gäste werden plaziert
- keine Entgegennahme der Garderobe; Garderobe verbleibt am Platz

7. Check in

- Ankunftszeit mit den Gästen vereinbaren, um Warteschlangen und gleichzeitiges Erscheinen
zu verhindern
- Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen und der haptische Kontakt zu Bedarfsgegenständen
werden auf das Notwendigste beschränkt oder nach jeder Benutzung gereinigt/ausgewechselt

8. Im Restaurant

- Zwischen Gästen, die nicht an einem Tisch sitzen, ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten
- An einem Tisch dürfen sich nur die Personen aufhalten, denen der Kontakt untereinander
erlaubt ist
- Lüftungskonzept erstellen unter Berücksichtigung der Raumgröße und Nutzung
- Tische und Stühle entfernen oder kenntlich machen, dass diese nicht genutzt werden dürfen
- Vergabe von Tischnummern
- Die Bewirtung wird an Tischen durchgeführt
- Auf Wunsch wird dem Gast Desinfektionstücher am Platz gereicht
- Kissen auf einem Stuhl/ einer Bank würden von mehreren Gästen berührt werden und sollten
daher vorab entfernt werden oder werden ausgetauscht nach Benutzung, soweit es möglich ist.
- Verzicht auf Tischwäsche oder Wechseln nach jeder Belegung
- Tischdekoration wird nach jedem Gästewechsel gereinigt
- Plexiglaswände oder Glasscheiben einsetzen, wo es erforderlich ist

- Buffetangebote sind unter bestimmten Auflagen erlaubt. Wenn die Speisen und Getränke
von einem Mitarbeiter / einer Mitarbeiterin ausgegeben werden oder vorportionierte und
Abgepackte Speisen und Getränke durch Gäste direkt entnommen werden oder wenn durch die
Verwendung von Einweg-Handschuhen oder Einweg-Vorlegebesteck sichergestellt wird, dass
dass Geschirr und Besteck nicht durch mehrere Personen berührt werden kann.
- Zucker, Salz und Pfefferstreuer werden nach Nutzung von Gästen gereinigt
- Speisekarten werden nach Nutzung der Gäste gereinigt und desinfiziert
- Speiseangebote sind minimiert
- Anstatt Stoffservietten werden Papierservietten verwendet
- Im Außenbereich werden Besteckteller an den Tisch gebracht
- Wenn möglich Tellergerichte anstatt Plattenservice und Beilagenschalen
- Nach Abtragen von Tellern und Gläsern die Hände waschen
- kontaktloses Bezahlen ermöglichen mit EC-Karte, Kreditkarte oder Apple Pay
- Kassenoberfläche und Kartengerät im regelmäßigen Abstand desinfizieren
- Tische in hochfrequenten Bereichen nicht besetzen
- Nach jeder Tischbelegung die Tische und Handkontaktflächen der Stühle reinigen

9. Toilette

- Engmaschige Reinigungsfrequenz
- Seifen und Desinfektionsspender aufstellen
- keine wiederverwendbaren Handtücher, sondern nur Einmaltücher verwenden
- Verkürzung der Reinigungszyklen
- Aushang der Reinigungszeiten mit Unterschrift der Reinigungskraft
- Desinfizieren von Türklinken und Armaturen
- Beachtung des Mindestabstandes

10. Terrasse

- Bei inzidenzabhängiger Öffnung der Aussengastronomie ist die Öffnung in der Zeit zwischen
5 Uhr und 24 Uhr zulässig
- Weitläufigeres Aufstellen der Terrassenmöbel, um den Mindestabstand einzuhalten
- Keine Besteckkörbe, an denen sich die Gäste selbst bedienen
- Musikbeschallung nur als Hintergrundmusik und Tanzverbot, wenn es nicht zugelassen ist

11. Zimmer, öffentliche Einrichtungen und Schwimmbäder

- In allen öffentlichen Bereichen wie Rezeption, Tagungsräume, Frühstücksraum, Restaurant
Außen– und Freizeitbereiche werden die Abstandsregeln zwischen Personal und Gästen
sowie der Gäste untereinander eingehalten
- Bei Zimmerreinigung werden die geltenden Hygiene– und Reinigungsstandards eingehalten
- Jedes Zimmer verfügt über einen eigene Sanitäreinrichtung
- Die Reinigung der Gästezimmer und Gemeinschaftszimmer werden in Abwesenheit der Gäste
durchgeführt, um Kontakte zu vermeiden

-
-











Gesamtzahl Zimmer

< 50

Check-In

ab 14:00 Uhr

Check-Out

bis 11:00 Uhr

Barrierefreiheit

Gesamtes Hotel barrierefrei zugänglich

Haustiere

Erlaubt

Nichtraucher- und Raucherinformation

Nichtraucherhotel

Personal spricht folgende Sprachen

Englisch, Deutsch

Zielgruppe

Wellnessreisende, Geschäftsreisende, Badeurlauber, Wanderreisende, Hochzeitsreisende, Urlaub zu zweit, Familie, Singles mit Kind, Singles

Hoteltyp

Sporthotel, Tagungshotel, Wellnesshotel, Gruppenhotel, Familienhotel

Relevanteste Bewertungen (48 Bewertungen)

Weiterempfehlung
97%
Gesamtbewertung
5,2 / 6
Hotel
5,2
Service
5,4
Gastronomie
5,4
Zimmer
4,4
Lage
4,2
Sport & Unterh.
5,2
Oliver (36-40)
Verreist als FamilieMärz 20221-3 Tage Wandern und WellnessFür einen Kurzurlaub zum Entspannen pfehlenswert.
5,0 / 6
Sophia (26-30)
Verreist als FreundeFebruar 20211 Woche ArbeitDEFINITIV WIEDER! 1A Hotel
6,0 / 6
Bernd (66-70)
Verreist als FreundeSeptember 20201-3 Tage Sonstigezufrieden und kommen evtl. im September/Okt.2021
5,0 / 6
Roland (66-70)
Verreist als PaarAugust 20191-3 Tage SonstigeSporthotel zur Post, Gemeinsames Ehepaarwochenende
5,0 / 6
Andreas (41-45)
AlleinreisendNovember 20191-3 Tage ArbeitAlles ok
5,0 / 6
Alle Bewertungen anzeigen
Fragen zum Hotel?
Ehemalige Gäste des Hotels kennen die Antwort!

Hotelausstattung Allgemein

Gastronomie

Umgebung

Aktivitäten

Zimmerausstattung

Hinweis: Allgemeine und unverbindliche Hoteliers-/Veranstalter-/Katalog-/Corona-Massnahmeninformationen. Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Prüfung durch HolidayCheck. Bitte lesen Sie vor der Buchung die verbindlichen Angebotsdetails des jeweiligen Veranstalters.

Kontakt

Sporthotel Zur Post
Marktplatz 25 92723 Tännesberg Deutschland