Reisetipp Spanische Hofreitschule

100% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
4.5
“Spanische Hofreitschule in Wien sehr sehenswert” mehr lesen
im Mai 14, Reiner Karl , 46-50
“The early bird - sieht das Pferd” mehr lesen
im April 13, Karl , 46-50

Infos Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule ist die älteste Einrichtung der Welt, in welcher klassische Reitkunst gelehrt und gepflegt wird. Eingesetzt werden die berühmten weißen Lippizanerhengste des zur Einrichtung gehörenden Gestüts Piber. Ursprünglich diente die Hofreitschule der reiterlichen Ausbildung der Kaiserlichen Familie. Sie ist in der Wiener Hofburg niedergelassen und gibt ganzjährig verschiedenste Veranstaltungen und weltweite Tourneen. die täglichen Trainingseinheiten sind für Publikum ebenfalls zugänglich.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

13 Bewertungen Spanische Hofreitschule Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers WDangast
Reiner Karl
Alter 46-50

Spanische Hofreitschule in Wien sehr sehenswert

Die spanische Hofreitschule im Zentrum vom Wien direkt neben der Hofburg ist auf jeden Fall ein Besuch wert und kann weiterempfohlen werden. Zum einen ist die 1735 fertiggestellte prunkvoll ausgestattete Reithalle sehenswert zum anderen bieten in einem über 1 stündigen Programm die Lipizzaner Hengste mit ihren Bereitern diverse Darbietungen. weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Karl99
Karl
Alter 46-50

The early bird - sieht das Pferd

Auch als Wiener sollte man in seiner Heimatstadt die Attraktionen gesehen haben, so besuchte ich gestern die Spanische Reitschule. Tickets für die Morgenarbeit bekommt man grundsätzlich nicht im Vorverkauf, ausser man bestellt sie gemeinsam mit der Stallführung. das taten wir, ging über I Netz problemlos. Die Morgenarbeit beginnt im 10, wir kamen gegen 3/4. Da war schon eine mächtige Schlange angestellt. Der Einlass erfolgte ziemlich schleppend. Bis wir dann endlich in der Reitschule waren,... weiterlesen

im April 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers emsfriend
Vanessa
Alter 19-25

Für Pferdeliebhaber

Bei unserem Aufenthalt in Wien haben wir uns die Morgenarbeit der berühmten weißen Lipizzaner angeschaut. Bei diesen Trainingseinheiten, die etwa 2 Stunden dauern, kann man sich in etwa ein Bild machen, was die Pferde in den Vorführungen leisten. Für Pferdeliebhaber auf jeden Fall zu empfehlen. Für Menschen, die nicht so Pferdebegeistert sind, ist es vielleicht etwas langweilig. weiterlesen

im August 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers AnjaTobi
Anja
Alter 26-30

Pferde mal ganz anders

Wir haben uns lediglich die Morgenarbeit in der spanischen Hofreitschule angeschaut und das war schon echt eine schöne Show. Gut 2 Stunden kann man sich das Training mit den Lippizanern anschauen und für Pferdeliebhaber ist das eigentlich auch schon ausreichend. Denn für die eigentliche Show muss man Wochen im Voraus Plätze reservieren und die Karten sind auch nicht wirklich günstig. weiterlesen

im Oktober 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Kretschmer
Stefan
Alter 56-60

Die schönste Reithalle der Welt

ist auch die älteste. Wer Pferde liebt, sollte versuchen, an einer der legendären Vorstellungen teilzunehmen. Monate im voraus reserviert hatten wir das Glück, an der Vorführung am 27.03.2011 teilnehmen zu können. Das Programm: 01. Junge Hengste 02. Alle Gänge und Touren der Hohen Schule Teil 1 03. Arbeit an der Hand 04. Schulen über der Erde 05. Alle Gänge und Touren der Hohen Schule Teil 2 06.Schulquadrille Die Vorführung dauerte ca. 80. Minuten. Gelegentlich gibt es noch Restkar... weiterlesen

im März 11
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung