Reisetipp Siegestor

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
5
“Siegestor in München” mehr lesen
im Juli 07, Bettina , 41-45
“Siegestor” mehr lesen
im Mai 07, Jörn , 41-45

Allgemeine Beschreibung Siegestor

Das Siegestor liegt rund einen Kilometer nördlich der Feldherrnhalle und trennt die Ludwigstraße, die dort endet, von der Leopoldstraße, die hier ihren Anfang hat. Damit markiert das Siegestor die Grenze zwischen den beiden Münchner Stadtvierteln Maxvorstadt und Schwabing.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

2 Bewertungen Siegestor Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers Betyhil
Bettina
Alter 41-45

Siegestor in München

Das Siegestor trennt die Leopoldstrasse und die Ludwigstrasse! Es ist wunderschön anzusehen wenn man in die Innenstadt fährt und auch wieder auf den Rückweg! Es gefällt mir persönlich sehr gut! weiterlesen

im Juli 07
33% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Jörn
Alter 41-45

Siegestor

Im Jahre 1840 wurde das Siegestor von Ludwig I. als Abschluß der Ludwigstraße in Auftrag gegeben – es sollte ein Triumphbogen nach Vorbild des Konstantinsbogen in Rom werden und als Architekt wurde Friedrich von Gärtner bestimmt. 1843 begann der Bau und dauerte bis 1852, wobei Gärtner bereits 1850 starb und die Vollendung des Siegestores durch seinen Schüler Eduard Metzger erfolgte. Ludwig der I. wünschte sich mit dem Siegestor einem Abschluß seiner Prachtstraße - das Bauwerk sollte mit der F... weiterlesen

im Mai 07
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Hotels in der Umgebung

München, Bayern
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,8 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe