Reisetipp Masca Schlucht

98% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
4.6666666666667
“Tolle Wanderung!” mehr lesen
im März 14, Andrea , 41-45
“Die Masca Schlucht aus Sicht eines Hobbywanderers” mehr lesen
im Januar 14, Franz , 61-65

Allgemeine Beschreibung Masca Schlucht

Anfahrt und Lage: Im Westen Teneriffas liegt das Bergdorf Masca. Trotz der Abgeschiedenheit ist es seit einigen Jahren einer der größten Touristenattraktionen der Insel. Täglich fahren viele Touristen in Autos und Busse über die engen Serpentinen, um die faszinierende Bergwelt zu besichtigen. Auch öffentliche Busse der Linie 363 fahren Masca von Puerto de la Cruz aus an.

Blick auf Masca: Im auf 600 Meter Höhe gelegenen Dorf gibt es einige Restaurants und Bars, in denen unter anderem lokale Spezialitäten verkauft werden, wie z.B Ziegenkäse und Honig. Einige Restaurants bieten ihren Gästen die Möglichkeit, auf einer Terrasse sitzend hausgemachten Kuchen und frisch gepressten Fruchtsaft zu genießen und dabei die reizvolle Landschaft zu betrachten. Oft hängen in der Nähe von Masca Wolken zwischen den steilen Felsen der Schlucht (spanisch: Barranco de Masca), die vom Wind aber meist fortgeweht werden, so dass der Blick wieder frei ist auf das geradezu unglaublich blaue Meer.

In der Masca-Schlucht: Viele Besucher kommen nach Masca, um ursprüngliches kanarisches Dorfleben kennen zu lernen. Aber die Gegend rund um das Bergdorf hat erheblich mehr zu bieten. Eine Wanderung durch die Masca-Schlucht, die sich tief in das Teno-Gebirge eingeschnitten vom Dorf bis zum Meer erstreckt, ist für Naturfreunde ein Genuss. Allerdings sollte man für diese Wanderung trittsicher, einigermaßen trainiert und zudem mit gutem Schuhwerk ausgestattet sein. Menschen mit Gelenkschäden sollten auf das Abenteuer, die Schlucht zu durchwandern, lieber verzichten. Es empfiehlt sich, die Wanderung mit einem Wanderführer in einer kleinen Gruppe zu unternehmen, da man auf diese Weise erheblich mehr über die atemberaubend schöne Natur erfährt und zudem bei Bedarf Fotopausen einlegen kann. Ist man mit einer größeren Gruppe unterwegs, kann es für die anderen Wanderer schnell lästig werden, wenn man hin und wieder stehen bleibt, um Pflanzen, Tiere oder einfach nur die Landschaft in Ruhe zu betrachten oder zu fotografieren.

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

48 Bewertungen Masca Schlucht Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers afluse
Andrea
Alter 41-45

Tolle Wanderung!

Obwohl wir aus Bayern sind und öfter Wandern gehen hätten wir die Strecke unterschätzt. Es ging zwar immer nur bergab und damit keine konditionelle Herausforderung,aber teilweise waren die Wege nicht ganz klar und einige Stellen wirklich schwierig, besonders am Ende der Stecke. Für und war es toll weil eben abwechslungsreich, es gab aber einige ältere Leute die durchaus Probleme hatten. Vom Erlebnis einmalig!!! Was wir nicht wieder machen würden: Das ganze organisiert buchen! Es werden zahl... weiterlesen

im März 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Hartinger
Franz
Alter 61-65

Die Masca Schlucht aus Sicht eines Hobbywanderers

Ich hatte eine geführte Wanderung über die Reiseleitung gebucht. Sie wird als mittelschweree Wanderung angegeben. Preis EUR 52,50 Inkl. Wasser und Jause. Ich wurde um 9 Uhr bei strahlenden Wetter vom Hotel in Playa de las Amerikas abgeholt. Leider dauerte die Busfahrt nach Masca sehr lange. Bis Los Gigantes wurden mindestens 10 Hotels angefahren um Gäste aufzunehmen. Dies dauerte mind. 1,5 Stunden. Dann ging es hinauf auf 1000 m zum Ort Santiago del Teide, wo wir auf Kleinbussen umstiegen, di... weiterlesen

im Januar 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers sentinel1_de
Thorsten
Alter 36-40

Muss man gesehen haben!

Tolle Tour, die man mitgemacht haben sollte. Wir sind auf eigene Faust zum Geocachen die Schlucht runter gewandert und dann mit dem Boot (10 € / Person) nach Los Gigantes und dem Taxi (23 Euro) zurück nach Masca. Dort sind wir dann wieder in den Mietwagen eingestiegen. Die Fahrt zur Schlucht ist sehr kurvig und nichts für ängstliche Fahrer, die dann den gesamten Verkehr aufhalten. Wichtig ist, dass man guten Sonnenschutz (Creme, Mütze) dabei hat. Ebenfalls sollte viel Trinkbares und was zu E... weiterlesen

im September 13
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Manfred
Alter 46-50

Kleine Korrekturen zu den Zeitangaben

Die Wanderung dauert nicht 4 Stunden, sondern 2 1/2 und verlaufen kann man sich nirgendwo. Es geht ja nur durch den Barranco abwärts. Das Bootticket kostet aktuell 10,- Euro/Person, die Taxifahrt zurück nach Masca, wenn man dort parkt, 25,- Euro. weiterlesen

im August 13
75% hilfreich
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers reinhardpengel
Reinhard
Alter 56-60

Wanderung durch die Masca-Schlucht

***VORBEREITUNG*** Bevor man eine Wanderung in die Masca-Schlucht plant, sollte man sich am besten im Internet informieren. Wichtig ist es zu entscheiden, ob man die Masca-Schlucht nur hinunter (Variante 1) oder auch wieder zurück hinauf macht. Wer sich für die zweite Variante entscheidet sollte schon über eine sehr gute Kondition verfügen, viel Trinkwasser (2-3 Liter pro Person) sowie Verpflegung mitnehmen. Zusätzlich ausreichend Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und evtl. Badesachen. Für die... weiterlesen

im Juli 13
100% hilfreich
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessante Reisetipps in der Nähe Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Masca Schlucht

Essen & Trinken

Chez Arlette

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Puerto de Santiago, Teneriffa
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
7,0 km
Auf Karte anzeigen
Los Gigantes, Teneriffa
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
7,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool, guter Check-In/Check-Out, Sauberkeit im Restaurant, Familienfreundlichkeit