100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
4.8333333333333
“Willkommen bei netten Nonnen!” mehr lesen
im Juni 14, Heinz , 61-65
“Steiler Anstieg” mehr lesen
im Mai 14, Margot & Conny , 61-65

Allgemeine Beschreibung Kloster Säben

Als Sebenum war die mächtige Anlage auf dem Porphyrfelsen hoch über Klausen bereits im vierten Jahrhundert bei den Römern bekannt. Heute ist das Kloster der Benediktinerschwestern das älteste Zeugnis christlicher Tradition in Südtirol.

Quelle: www.suedtirol.info

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

16 Bewertungen Kloster Säben Reisetipp bewerten

Heinz
Alter 61-65

Willkommen bei netten Nonnen!

Hier fühlt man sich schnell wie zu Hause. weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Margot & Conny
Alter 61-65

Steiler Anstieg

Schöne Kirche und Gnadenkapelle weiterlesen

im Mai 14
0% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Gerhard
Alter 46-50

Gut

beeindruckend ist vor allem die Kreuz-Kirche weiterlesen

im Oktober 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rei_Gis
Gisela & Reinhold
Alter 66-70

Drei Möglichkeiten zum Aufstieg

Als Zugang kommen verschiedene Weg infrage: * Der 'Kreuzweg' von Südwest beginnt in Klausen im westlichen Stadtteil (nahe der alten Mühle), führt zunächst durch reizvolle enge Treppen und Gässchen und ist oben relativ steil und steinig, dafür aber kurz. * Ein toller Serpentinenweg führt von Südosten zum Kloster. Er beginnt direkt an der Durchgangsstraße, kurz vor dem Tunnel. Vom Parkplatz im Osten von Klausen aus geht man dazu durch einen schmalen Weg an der Info-Zentrale und muss dann ob... weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Heinz & Helga
Alter >70

Kloster Säben

lohnender Anstieg - wenn auch anstrengend. Rundweg möglich! weiterlesen

im Oktober 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Hotels in der Umgebung

Klausen/Chiusa, Südtirol
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: freundliches Personal, abwechslungsreiches Essen, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Lage für Ausflüge, guter Check-In/Check-Out, Familienfreundlichkeit