Reisetipp Casa Milá

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
4.75
“Wie ein Felsen - aber modern mit vielen Schnörkeln” mehr lesen
im Dezember 13, Brigitte , 56-60
“Ein Meisterwerk von Antoni Gaudi” mehr lesen
im Juni 13, Joe , 51-55

Allgemeine Beschreibung Casa Milá

Casa Milà

 

Provença, 261-265 08008 Barcelona

Tel. (+34) 902 202 138

grups@lapedrera.com

www.lapedrera.com

 
An diesem Wohnhaus bildete Gaudí mit einer komplexen Steinstruktur erodierte Formen nach. Alle Elemente, angefangen bei den höhlenhaften Öffnungen in der Steinfassade über die schmiedeeisernen Balkongitter bis hin zu den Schornsteinen, erscheinen organisch und nehmen den Expressionismus in der Architektur und abstrakten Bildhauerei vorweg. Das Gebäude ist von der Sparkasse Caixa de Catalunya restauriert worden und steht auch als Kulturzentrum zur Verfügung. Es beherbergt heute neben den Wohnungen einen Ausstellungsraum (Espai Gaudí) im Dachgeschoss und auf dem Dach, in dem Leben und Werk des Architekten im zeitlichen Zusammenhang dargestellt werden, einen Konzertsaal und eine Wohnung, die im modernistischen Stil des 20. Jahrhunderts eingerichtet ist.

 

 

Anfahrt:

U-Bahn: Diagonal (L3 und L5)

Bus: Linien 7, 16, 17, 22, 24 und 28

Bus Turístic: Casa Milà (Blaue und Rote Linie)

 

Öffnungszeiten:

05.11.–28.02. täglich 09:00–18:30Uhr

01.03.–04.11. täglich 09:00–20:00Uhr

geschlossen am 25.12., 07.01. und 13.01.

 

Eintrittspreise:

Normalpreis: 16,50 EUR

Studenten und Personen mit Behinderung: 14,85 EUR

Kinder (7–12): 8,25 EUR

Kinder (bis 6 Jahre): frei

Auch Abendführungen sind möglich. Weitere Informationen sind auf der Webseite zu finden.

 
* Diese Informationen stammen von Katalonien Tourismus, dem Fremdverkehrsamt der Region in Zentral Europa und sind gültig für 2013. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Katalonien Tourismus, Palmengartenstr. 6, 60325 Frankfurt am Main (Tel. +49 (0)69 742 48 73, info.de@act.cat, www.catalunya.com).

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

11 Bewertungen Casa Milá Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers reiselilly
Brigitte
Alter 56-60

Wie ein Felsen - aber modern mit vielen Schnörkeln

Ein besonderes Bauwerk der Modernisme ist Gaudis "Casa Mila", 1906 bis 1910 erbaut. Im Volksmund wird diese Haus auch als "La Pedrera" - der Felsen, genannt, wegen seiner Außenansicht. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Audioguideführung zu machen. Diese beginnt auf dem Dach der Casa Mila und man erkennt in der offenen und geschwungenen Dachkonstruktionen die Hand Gaudis. Hier wird die Belüftungstechnik sowie die Heizungstechnik erklärt. Außerdem hat man eine tolle Aussicht über die Dächer v... weiterlesen

im Dezember 13
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers aloha23
Gabriele
Alter 46-50

Das schönste Haus Gaudis

Das Casa Milà ist das beeindruckenste Wohnhaus Gaudis. Wer wenig Zeit für Barcelona hat, sollte sich dieses Haus ansehen. Besonders schön ist hier, dass die Räume noch möbiliert sind. Unter dem Dach sind dann alle Gaudi Werke in Miniaturansicht zu sehen und es gibt auch viele Bilder der anderen Bauwerke zu sehen. Der Eintritt kostet 16,50 EUR und der Audioguide nochmal 4 EUR. weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers 4Traveller
Joe
Alter 51-55

Ein Meisterwerk von Antoni Gaudi

Das Casa Milà ist das letzten Wohnhaus des Architekten Antoni Gaudí, bevor sich der geniale Architekt für den Rest seines Lebens ausschließlich der Sagrada Familia widmete. Das Haus wird auch "La Pedrera", das Steinbruchhaus, genannt. Ein Besuch dieses Hauses ist absolut empfehlenswert. Man kommt über die wunderbaren Innentreppen (oder einen Aufzug) auf das Dach des Gebäudes. Hier stehen viele Schornsteine, die fast wie Soldaten anmuten und die gedrehten Aufgänge. Man hat auch einen phantast... weiterlesen

im Juni 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bmwdeluxe
Franziska
Alter 26-30

Tolles Bauwerk

Man sollte sich zeitig zur Casa Mila aufmachen, da man sonst ziemlich lange anstehen muss. Erstmal drin, geht es die Treppen hoch und hoch und hoch und man befindet sich auf den Dach. Auf diesem ragen ein Lüftungsschacht nach dem anderen heraus, sie sehen aus wie lauter Soldaten, die das Dach bewachen. Von diesen war ich am meisten begeistert. Toll ist auch die Aussicht. Im obersten Stock innen, kann man dann Stühle und Bänke Gaudis bewundern und die Gebäude Casa Mila und Casa Battlo in Klein... weiterlesen

im Mai 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers fallerof
Wolf-Dieter
Alter 66-70

Eines der Meisterwerke Gaudis: das Casa Mila

Ein Highlight bei der Besichtigungstour durch Barcelona ist das Casa Mila. Die Barcelonesen haben dem Casa Mila den Namen La Pedrera ( der Steinbruch) gegeben. Gebaut hat Gaudi von 1906 bis 1910 und er sorgte dafür, daß keine einzige Linie und keine einzige Ecke vorhanden war. Da es ein Neubauprojekt war, hat sich Gaudi mit jedem einzelnen Detail beschäftigt und alles aufeinander abgestimmt. Überall wiederholen sich Formen und Linien. Heute besitzt die Stiftung Caixa Catalunya das Casa Mila... weiterlesen

im Mai 10
95% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessante Reisetipps in der Nähe Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Casa Milá

Essen & Trinken

Maria Cristina

Nightlife

Cinema Savoy

Shopping

Vinçon

Hotels in der Umgebung

Barcelona, Katalonien
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Zimmer, gute Lage für Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Zustand des Hotels
Barcelona, Katalonien
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Fremdsprachenkenntnisse
Barcelona, Katalonien
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,2 km
Auf Karte anzeigen