Reisetipp Botanischer Garten Assuans - Kitchener Island

100% Weiterempfehlung 5.1 von 6 Gesamtbewertung
4.25
“Palmen, Katzen und Kontrast” mehr lesen
im Juli 12, Daniela , 36-40
“Besuch des Botanischen Gartens” mehr lesen
im Oktober 09, Horst-Johannes , 61-65
Für diesen Reisetipp sind leider keine Kartendaten vorhanden. Reisetipp in Karte eintragen
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Allgemeine Beschreibung Botanischer Garten Assuans - Kitchener Island

Kitchener Island, Botanischer Garten, Geziret EL-Nabatat ist gleich Pflanzeninsel

Kitchener Island.. Lord Horatio Herbert Kitchener (1850-1916), 1911-1914 Vizekönig von Ägypten und Sudan, gab der kleinen Insel bei Assuan diesen Namen. Er lebte um die Jahrhundertwende einige Jahre dort. Kitchener Island, welches heute, aufgrund des Namensursprungs in der Kolonialzeit, Geziret El-Nabatat (Pflanzeninsel) genannt wird. Die Kitchener Insel wird auch als botanischer Garten Assuans bezeichnet.

Die kleine Insel ist ein Touristischer Anziehungspunkt nordwestlich der großen Insel Elephantine, Lage zwischen Elephantine und der Assuan Westbank. Sie ist ein tropische Planzenparadies. In diesem Garten findet man riesige Mahagonibäume, Brot- und Muskatbäume, Trompetenbäume. Daneben vielfarbige Bougainvillea-Büsche, Malven und Oleander, in denen zahlreiche Vögel nisten. Es gibt auchzahlreiche Katzen auf der Insel.

Die Insel ist nur per Felucke, Motorboot oder Ruderboot von der Insel Elephantine aus ereichbar, es gibt keine Fähre. Deshalb bietet es sich an diese im Zusammenhang mit einer Feluckentour, dem Besuch der Insel Elephantine oder der Assuan Westbank zu besuchen. Die Insel ist etwa 750 m lang (begehbar ca. 550 m) und an der breitesten Stelle 170 m breit. Der Eintrittspreis beträgt 10 LE, dazu kommtnoch der Preis für das jeweilige Transportmittel. Es werden für Getränke stark überhöhte Preise verlangt, auch die Andenken sind nicht gerade günstig. (Stand Ende 2007)

Hotels in der Umgebung alle anzeigen

18 Bewertungen Botanischer Garten Assuans - Kitchene... Reisetipp bewerten

Bild des Benutzers sunflower76
Daniela
Alter 36-40

Palmen, Katzen und Kontrast

Wir blieben bei unserer Nilkreuzfahrt insgesamt drei Tage und zwei Nächte in Assuan, da es von hier aus vieles zu bestaunen und zu besichtigen gab. Tempel hatten wir ja schon einige gesehen und daher freuten wir uns ganz besonders auf das nächste Highlight, nämlich den ****BOTANISCHEN GARTEN**** in Assuan, über den der Führer nur Gutes zu berichten hatte. ****LAGE & ANREISE**** Der Botanische Garten liegt auf der Lord Kitchener Insel, doch heute werden vor allem die Namen „Botanic... weiterlesen

im Juli 12
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers krollekopp
Horst-Johannes
Alter 61-65

Besuch des Botanischen Gartens

Selbsverständlich sollte man diese Insel besuchen, allerdings hören die Ägypter nicht mehr gerne den Namen des Lord Kitchener. Schliesslich war er von den Engländern eingesetzt, also Kolonialmacht. Er bekämpfte den Aufstand der Sudanesen, den Krieg gewann er, wie die Engländer damals alle Kriege für sich verbuchen konnten. Aber die Ägypter sollten doch etwas dankbar sein, denn er hat ein wirkliches kleines Paradies geschaffen. Wenn hier auch jemand schreibt dass auf dieser Insel das Mausoleum... weiterlesen

im Oktober 09
50% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers MaCor
Georg Julius
Alter 56-60

Ein Platz für die Mittagsruhe

Ich habe dieses Mal den Botanischen Garten in Assuan, auch Geziret El-Nabatat (Pflanzeninsel) oder Kitchener Island (Namensursprungs aus der Kolonialzeit) genannt, zum ausruhen über die Mittagszeit im Rahmen einer Feluckentour und einem Spaziergang auf der Westbank besucht. Außer ein paar Katzen und den Arbeitern war ich alleine auf der Insel. Es gibt aber auch Zeiten wo die Insel stärker besucht wird, dieses durfte ich 2001 und 2002 erleben. Der Botanische Garten hat u. a. seltene tropisc... weiterlesen

im Oktober 07
98% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers regent0
Wilfried
Alter 56-60

Ein Botanischer Garten der Fantasie erfordert.

Horatio Herbert Kitchener, auf den die Bepflanzung der Insel zurück geht, war britischer Feldmarschall. Zur Zeit der Britischen Herrschaft in Ägypten war er Generalgouverneur und bis 1899 Oberbefehlshaber der ägyptischen Armee. Die Insel im Nil (750 Meter lang und bis zu 175 Meter breit) erhielt er für seine Verdienste übereignet. Die Bepflanzung von Kitchener bildet noch heute die Basis für den jetzigen Botanischen Garten. Auf der Insel ist auch eine biologische Forschungsstation zu finden. ... weiterlesen

im Oktober 09
100% hilfreich
Gesamtbewertung 3.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers naadine
Nadine
Alter 19-25

Eine traumhafte Gartenanlage mitten auf dem Nil

Die Besichtigung des Botanischen Gartens in Assuan, ist ein echtes MUSS für jeden Ägypten-Urlauber!!! Die Umgebung ist einfach atemberaubend, auf einer Seite liegt die schöne Botanik Insel, auf der anderen Seite die Wüstenlandschaft und mittendrin ist der Nil. Man kann sagen eine ,,Oase aus 1001 Nacht´´ Diese wunderschöne Gartenanlage erreicht man mit Felukken bzw. Segelbooten. Es ist zwar schon ein kleines Abenteuer die Insel zu betreten, da man über smale Holzbalken gehen muss. Aber die... weiterlesen

im Juli 08
80% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessante Reisetipps in der Nähe Reisetipp abgeben

Top 5

Westbank

Sport & Freizeit

Felukenfahrt

Essen & Trinken

Aswan Moon

Nightlife

Disco Osiris

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Assuan, Sonstiges Ägypten
Pauschal z.B.
4 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
2,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, guter Check-In/Check-Out, kompetentes Personal, Größe der Zimmer, Größe des Badezimmers