Hotels Vietnam - Urlaub Vietnam - Reisen Vietnam


Vietnam Karte
Phan Thiet / Mui Ne
Phan Thiet / Mui Ne
Ho Chi Minh Stadt/Saigon
Ho Chi Minh Stadt/Saigon
Hoi An
Hoi An
Nha Trang
Nha Trang
Hanoi
Hanoi
Hue
Hue
Phu Quoc
Phu Quoc
Halong Bucht
Halong Bucht
Quy Nhon
Quy Nhon
Vietnam
Vietnam

Beliebteste Hotels Vietnam

Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Sauberkeit im Zimmer, Größe der Zimmer, gute Zimmerausstattung
Da Nang, Vietnam
Pauschal z.B.
8 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: kompetentes Personal, Größe der Zimmer, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schöner Pool, Nähe zum Strand
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Sauberkeit im Restaurant, gute Zimmerausstattung, Sauberkeit im Zimmer, Größe der Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Größe der Zimmer, kompetentes Personal, gute Zimmerausstattung, Sauberkeit im Zimmer
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, schönes Restaurant, gute Fremdsprachenkenntnisse, Sauberkeit im Zimmer, freundliches Personal, Sauberkeit im Restaurant
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe des Badezimmers, Größe der Zimmer, Zustand des Hotels, allgemeine Sauberkeit, Sauberkeit im Restaurant
Nha Trang, Vietnam
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: kompetentes Personal, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe der Zimmer, Größe des Badezimmers, abwechslungsreiches Essen
Phu Quoc, Vietnam
Pauschal z.B.
8 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, allgemeine Sauberkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, Sauberkeit im Restaurant, Sauberkeit im Zimmer
Phan Thiet / Mui Ne, Vietnam
Pauschal z.B.
5 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, kompetentes Personal, Familienfreundlichkeit, Sauberkeit im Restaurant
Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Vietnam

In den letzten Jahren hat sich Vietnam zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Mit seinen landschaftlichen Schönheiten und den kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet es sich zum Erkunden an. Die reiche Geschichte des Landes hat zahlreiche Spuren hinterlassen. Die Infrastruktur hat sich gut entwickelt, so dass das Land auch individuell bereist werden kann. Wer organisierte Reisen bevorzugt, findet eine breite Palette an Rundreisen. Das Klima ist in Nordvietnam subtropisch und im südlichen Landesteil tropisch. Als beste Reisezeit empfiehlt der Reiseführer Vietnam die Zeit von Februar bis April. Die Landessprache ist Vietnamesisch, es wir aber sehr häufig Englisch und Französisch gesprochen. Die Landeswährung ist der Dong. Es gibt keine vorgeschriebenen Impfungen, der normale Standard sollte aber überprüft werden. Für die Einreise werden ein Reisepass und ein Visum, das bei der Botschaft erhältlich ist, benötigt. Die Handynetzabdeckung ist gut, die deutsche SIM-Karte kann auch in Vietnam genutzt werden. Die Stromstärke beträgt 220 Volt.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Die vorherrschende Religion ist der Buddhismus. Zahlreiche religiöse Ahnen- und Tempelfeste werden nach dem Mondkalender begangen. Aber auch viele geschichtliche Ereignisse wie das Ausrufen der Republik am 2. September 1945 werden gefeiert. In den ländlichen Regionen leben die Menschen noch nach ihren jahrhundertealten Traditionen. Die Vietnamesen sind gastfreundlich und aufgeschlossen, mit einem Lächeln knüpft man schnell Kontakt. Einige Eigenheiten sollten beachtet werden, so gilt Essen als heilig und der Kopf als spirituelles Zentrum des Menschen. Man sollte nicht mit den Fusssohlen auf andere Menschen zeigen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Um sich im Urlaub in Vietnam von Nord nach Süd oder umgekehrt zu bewegen, gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Weitere Strecken können mit dem Flugzeug überbrückt werden, zwischen den Grossstädten sind die Verbindungen sehr gut. Eine andere Option wäre die Eisenbahn, die von Hanoi bis Ho Chi Minh-Stadt verkehrt. Mietwagen werden mit Fahrer angeboten, was bei den Verkehrsverhältnissen sicherlich eine bequeme Lösung darstellt. Busse sind günstig und zu den besonderen Vietnam-Tipps gehören die Fahrradrikschas - eine originelle Möglichkeit, sich fortzubewegen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Wer die Sehenswürdigkeiten Vietnams entdecken will, sollte in der Hauptstadt Hanoi beginnen. Hier bilden der Literaturtempel, die Altstadt, das Ho Chi Minh Mausoleum und der Ngoc Son Tempel die Attraktionen. Eine Naturschönheit und Touristenattraktion ist die Halong-Bucht mit ihren bizarren Felsformationen. Auf den Spuren der Geschichte kann man in der alten Königsstadt Hue wandeln. Die alte Handelsstadt Hoi An präsentiert sich mit einer reizvollen Altstadt. Im Süden des Landes lockt das Mekong-Delta mit den Schwimmenden Märkten die Touristen an. Saigon oder Ho Chi Minh City hat sich zu einer modernen Geschäftsstadt entwickelt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören das Chinesenviertel, das Hauptpostamt, die Kathedrale Notre Dame sowie das Kriegsreste-Museum. Faszinierend ist aber auch die Küche des Landes, die von chinesischen und französischen Einflüssen geprägt ist. Besonders Fisch und Meeresfrüchte erhält man in schmackhaften Varianten, die berühmte Fischsosse gehört immer dazu.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“