Hotels Panama - Urlaub Panama - Reisen Panama


Panama Karte
Isla Contadora
Isla Contadora
Farallon
Farallon
Panama City
Panama City
Panama
Panama

Alle Urlaubsregionen Panama

Beliebteste Hotels Panama

Las Lajas, Panama
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, schönes Restaurant, Sauberkeit im Zimmer, guter Check-In/Check-Out, Familienfreundlichkeit
Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Panama

Panama ist ein etwa 75.500 Quadratkilometer grosses Land zwischen Costa Rica und Kolumbien. Die ca. 3,3 Millonen Einwohner sprechen vor allem Spanisch, in den grossen Städten wird auch Englisch gesprochen. Wenn man das Land bereist, kann es aber mit unter schwierig werden sich ohne Spanisch zu verständigen. Ein US-Stromadapter sollte im Gepäck sein. Bei einem längeren Aufenthalt lohnt es sich, eines der billigen Prepaid-Handys zu besorgen. Um nach Panama einreisen zu können, benötigen EU-Bürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Man sollte auch ein Rückreiseticket vorweisen können und 500 Dollar oder eine Kreditkarte bei sich haben. Das Preisniveau ist grundsätzlich niedriger als in Europa. Die offizielle Währung ist der Balboa, der aber zunehmend vom Dollar ersetzt wird. Man sollte sich gegen Hepatitis A und B impfen, wenn man längere Zeit im Land bleiben will. Eine Malariaprävention ist eigentlich nicht notwendig. Die beste Reisezeit ist Dezember bis Mai, wobei das tropische Klima ganzjährig für warmes Wetter sorgt.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Die Einwohner Panamas sind offene Leute. Gerne zeigen sie Gästen ihr Land und ihre Kultur. Am besten besorgt man sich einen der privaten Reiseführer, die einem gegen ein kleines Entgelt die Stadt oder Umgebung zeigen. Am Strand wird gerne und ausgelassen gefeiert. Vieles läuft in Panama entspannter ab als in Europa.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Der Überlandbus ist das gängigste Fortbewegungsmittel. Das Bussystem in Panama selbst, sowie die Anbindung an andere Länder ist sehr gut ausgebaut und funktioniert fast ohne Verspätungen. Eine Reise in Panama kann auch per Schiff entlang der Küste wunderschöne Ausblicke geben. Aber selbst Inlandsflüge sind für wenige Dollar jederzeit zu bekommen. Taxen werden vor allem in den grossen Städten genutzt. Man sollte unbedingt darauf bestehen das Taxometer einzuschalten. Fixpreise sind deutlich teurer als der reguläre Fahrpreis. Meist sind die Fahrer anstandslos dazu bereit. Wenn alles reibungslos funktioniert hat, freut man sich überall über ein kleines Trinkgeld.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Panama weckt bei den meisten Europäern Bilder von Strand und Sonne und verkörpert so den Inbegriff von Urlaub. Das kleine Land in Zentralamerika lockt mit seinen Qualitäten jedes Jahr viele Touristen an. Panama hat weite, tropische Strände und interessante Vulkanlandschaften zu bieten. Trekkingtouren im Dschungel des Landes können zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Panama gehören die Kolonialbauten in der Hauptstadt Panama-Stadt und natürlich der Panama-Kanal, der den Pazifischen Ozean mit dem Karibischen Meer verbindet. Zu den Geheim-Tipps in Panama gehört sicher ein Besuch in der Provinz Chiriqui. Am besten reist man zum Karneval nach Panama um dort die Ausgelassenheit der Einheimischen zu erfahren. Ähnlich wie in Kolumbien wird in Panama viel Rind- und Schweinefleisch gegessen. Dazu gibt es eigentlich immer Reis und Hülsenfrüchte, wie Bohnen oder Linsen. Salat und frisches Obst wird von den Einheimischen kaum konsumiert und findet sich eher in den Touristengegenden.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“