Hotels Norwegen - Urlaub Norwegen - Reisen Norwegen


Norwegen Karte
Trondheim
Trondheim
Oslo
Oslo
Bergen
Bergen
Norwegen
Norwegen

Alle Urlaubsregionen Norwegen

Beliebteste Hotels Norwegen

Oslo, Norwegen
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, kompetentes Personal, guter Check-In/Check-Out
Oslo, Norwegen
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, abwechslungsreiches Essen, guter Check-In/Check-Out
Oslo, Norwegen
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, Zustand des Hotels, allgemeine Sauberkeit, gute Lage für Ausflüge, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal
Oslo, Norwegen
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Restaurant, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, abwechslungsreiches Essen, Größe der Zimmer
Kirkenes, Norwegen
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, leckeres Essen, freundliches Personal, allgemeine Sauberkeit, Sauberkeit im Restaurant, gute Fremdsprachenkenntnisse
Bergen, Norwegen
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe der Zimmer
Jessheim, Norwegen
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, Zustand des Hotels, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, allgemeine Sauberkeit, Größe der Zimmer
Oslo, Norwegen
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge
Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Norwegen

Das parallel zu Schweden verlaufende Norwegen ist deutlich grösser als Deutschland, wobei die Einwohnerzahl von knapp 5 Millionen in etwa der von Berlin und München entspricht. Es sind mehr und mehr die Abenteuerurlaube und Trekkingtouren durch das Land, die einen wirklichen Urlaub in Norwegen ausmachen. Norwegen gehört nicht zur Europäischen Union. Bis zu drei Monaten ist der Aufenthalt in Norwegen visumfrei, es genügt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Für die Einreise gibt es keine Impfpflicht, bei Aufenthalten über drei Monate hinaus sollte die aktuelle Situation erfragt werden. Zur günstigen Sommerreisezeit zählen die Monate Juni bis August, und der Winterurlaub ist besonders romantisch in den Monaten Dezember bis Februar, also zur Weihnachtszeit inklusive Jahreswechsel. An der Atlantikküste ist das Klima sehr feucht, während es im Landesinnern kontinental-trocken ist. Die Wintertemperaturen sind arktisch-kalt, im Sommer ist es aber auch recht warm, Tage mit 18° Celsius und mehr sind keine Seltenheit. Die Amtssprache ist Norwegisch, und an der Grenze zu Finnland kommt die finnische Sprache hinzu. In den Städten ist es durchaus möglich, sich in Englisch oder auch Deutsch zu verständigen. Die Landeswährung in Norwegen ist die norwegische Krone, kurz NKR. Ein Euro ergibt knapp 8 NKR. Das Preisniveau inklusive der Lebenshaltungskosten ist in Norwegen eines der höchsten in Europa, dementsprechend teuer gestaltet sich ein Urlaub. Sowohl das Festnetz als auch das Mobilfunknetz ist flächendeckend, so dass man praktisch im ganzen Lande jederzeit erreichbar ist. Die Versorgung mit Strom beträgt 220 Volt, und in Ferienwohnungen sowie in den Hotels der grösseren Städte sind Adapter nicht erforderlich.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Der grösste Teil der Bewohner in Norwegen gehört dem evangelisch-lutherischen Glauben an. Die restlichen knapp zehn Prozent verteilen sich auf andere Religions- und  Glaubensgemeinschaften, und zwar sowohl christlicher als auch anderer Richtungen. Der St.-Knut-Tag wird jährlich am 13. Januar gefeiert. Er beendet die 20-tägige Weihnachtszeit und ist Anlass für eine ausgelassene Partystimmung.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Erreichbar ist Norwegen mit der Fähre oder per Flugzeug. Innerhalb des Landes sind Strassennetz und Infrastruktur gut und modern ausgebaut, der Standard in Hotels und Ferienhäusern ist hoch und landestypisch romantisch bis idyllisch. Mietwagen der bekannten Firmen können in den Städten in Norwegen vorwiegend an Flughafen, Fährhafen, Bahnhof und Hotels angemietet werden.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Das Nordkap mit Geirangerfjord zählt zu den Attraktionen im Norden des Landes, und im Landesinnern gibt es zahlreiche Wintersportgebiete mit einem weiten Angebot zum Skilanglauf. Holmenkollen und Lillehammer zählen zu den bekannten Zielen. Sehenswert sind die vielen so genannten Stabskirchen, die überall in Norwegen zu finden und zu besichtigen sind. Das Frammuseum in Oslo informiert über die Expeditionen des Norwegers Roald Amundsen zum Nordpol sowie zum Südpol, und im Norsk Folkermuseum kann ein original nachgebautes Norwegerdorf besichtigt werden. Zu den Spezialitäten der norwegischen Landesküche gehören neben Fischgerichten auch Elch- und Rentierbraten in verschiedenen Zubereitungen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“