Kolumbien Hotels - Kolumbien Urlaub - Kolumbien Reisen


Kolumbien Karte
San Andres
San Andres
Bogota
Bogota
Kolumbien
Kolumbien
Cali
Cali
Medellin
Medellin
Barranquilla
Barranquilla

Alle Urlaubsregionen Kolumbien

Beliebteste Hotels Kolumbien

Salento, Kolumbien
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Mehr beliebte Hotels

Kolumbien Reiseinformationen

Auf einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern erstreckt sich die Republik Kolumbien im nördlichen Teil Südamerikas. Durch die Grenzen an den Pazifischen Ozean und an das Karibische Meer finden sich etliche Sandstrände mit klarem Wasser und malerischen Palmen, die zum Erholen und Baden einladen. Auf dem Festland grenzt die Republik Kolumbien an Panama, Venezuela, Brasilien, Ecuador und Peru, sodass vor allem zahlreiche Backpacker auf einer Rundreise durch Südamerika das Land entdecken. Laut Reiseführer Kolumbien zählt das Land in Südamerika zu den Gebieten, in denen mit einer Gelbfieberinfektion gerechnet werden muss. Daher wird von der Weltgesundheitsorganisation zu einer entsprechenden Vorsorgeimpfung geraten. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Impfung gegen Tetanus, Hepatitis A und B sowie eine Malariaprophylaxe. Ein Visum wird für einen touristischen Urlaub in Kolumbien nicht benötigt, mit einem Reisepass kann man das Land ganz normal erkunden. Aufgrund der geographischen Lage am Äquator steht einer Reise nach Kolumbien wetterbedingt das ganze Jahr über nichts im Weg. Was die Kolumbien-Tipps zur besten Reisezeit betrifft so gelten die Monate von Januar bis März ebenso wie der Zeitraum zwischen Juli und September als am günstigsten, da sie ausserhalb der Regenzeiten liegen. Bereits seit der Kolonialzeit gilt Spanisch in Kolumbien als alleinige Amtssprache. Bezahlen kann man als Tourist mit Kolumbianischen Pesos, wobei ein Euro rund 2600 Kolumbianischen Pesos entspricht. Für den Stromanschluss ist ein Adapter nötig.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Der durchschnittliche Kolumbianer führt ein einfaches Leben, er arbeitet hart, doch gibt sich auch gerne dem typisch karibischen Flair hin, den südamerikanischen Rhythmen und dem Sport. Die Religionsfreiheit ist in Kolumbien als Grundrecht festgeschrieben, durch die zahlreichen internationalen Einflüsse gilt das Land als Schmelztiegel der Nationen, die miteinander harmonieren. Als eine Art Nationalheldin wird die Sängerin Shakira gefeiert, die aus der Küstenstadt Baranquilla stammt, in ihrem Heimatland seit Jahrzehnten berühmt ist und Kolumbien in der ganzen Welt bekannt gemacht hat.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Um die Sehenswürdigkeiten in Kolumbien zu bereisen, können Touristen auf ein Eisenbahnnetz zurückgreifen, welches vor allem um die Hauptstadt Bogota herum sehr gut ausgebaut ist. Weiterhin gibt es ein Strassennetz und viele kleine Flughäfen. Vorrangig genutzt werden allerdings Buslinien, die in Privatbesitz sind und nicht nur einzelne Städte sondern auch Überland-Routen befahren. Für Touristen am interessantesten sind vor allem grössere Städte wie Bogota oder Baranquilla sowie der malerische Strand an der Karibikküste.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
In Baranquilla an der Karibikküste befindet sich der grösste Hafen des Landes, von dem aus der Markt Zona Negra nicht weit entfernt ist. Auch die Festungsstadt Cartagena, die einen Einblick in die Kolonialzeit verschafft, ist einen Besuch wert. Die Hauptstadt Kolumbiens, Bogota, bietet Reisenden ebenfalls eine Vielzahl an sehenswerten Attraktionen, unter anderem zahlreiche beeindruckende Bauten aus der Kolonialzeit. Die Stadt Santa Cruz beispielsweise ist wegen ihrer Kolonialbauten als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. Kulinarisch zeigt sich Kolumbien als sehr vielfältig. Besonders Mutige können geröstete Ameisen oder Meerschweinchen kosten, Obstliebhaber finden hier eine überwältigende Vielfalt an Obstsorten.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“