• magda
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1419855293000

    Hallo zusammen,

    langsam steht das Gerüst unserer Reise. Bevor wir die Hotelentscheidung treffen, habe ich noch Fragen:

    1. Lohnt sich im Panviman der Aufpreis für ein Deluxe Cottage gegenüber einem Deluxzimmer? Wo liegen die Vorteile (neben dem Jacuzzi auf dem Balkon und der Zimmergrösse).

    Wenn man ein Cottage bucht, dann ist der Preis ähnlich wie im Sinthaya. Das Sinthaya hat aber 4,5 Sterne.

    2. Wer kennt beide Hotels? Welches hat Euch besser gefallen?

    Bei beiden scheint der direkte Hotelstrand nicht der Beste zu sein. Der Pool beim Panviman sieht schöner aus. Treppen laufen muss man bei beiden. Das Panviman wird anscheinend gern auch wiederholt gebucht.

    Grüsse

    Magda

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1419856576000

    Im Santhiya Ko Phangan habe ich bisher noch nicht gewohnt, für demnächst zwar das Santhiya Ko Yao Yai gebucht, nur hilft das hier nicht weiter.

    Im Vergleich der HP der beiden Resorts hat das Santhiya natürlich schon mehr Stil als das Panviman, aber meine subjektive Meinung und entscheiden musst du selbst.

    Der Strand unmittelbar beim Panviman ist jedenfalls schöner als der beim Santhiya und nur ein paar Meter weiter wirklich top, vom Santhiya musst du über einen kleinen Fussweg durchs Gelände zum Hauptstrand.

    Ich hatte im Panviman ein Deluxe Cottage gebucht, das mir mit der grossen Terrasse und dem tollen Meerblick ausgesprochen gut gefallen hat.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1419884344000

    Ich habe schon in beiden Hotels gewohnt und in beiden übrigens schon dreimal. Du siehst also, auch im Santhiya gibt es Wiederholungstäter, und da sind wir sicherlich nicht die einzigen ;) ...

    Das Santhiya ist definitiv das stilvollere der beiden und übrigens ist auch der Poolbereich dort sehr schön! Vorteil des Panviman: Es liegt näher am Dörfchen, man kann auch später am Abend noch im Pool schwimmen (bis 20 Uhr beleuchtet - im Santhiya war das schwimmen im Pool nach 18 Uhr nicht mehr gestattet),  Frühstück ist bei beiden gut, aber im Panviman vielleicht sogar noch ein bißchen besser, die Frühstücksatmosphäre fanden wir im Panviman relaxter und den Ausblick noch schöner. Aber der eigentliche Grund, warum wir immer wieder ins Panviman zurückkehren würden, sind die Deluxe Cottages ;) . Sie sind einfach wunderschön in die Natur eingebettet und bieten viel Privatsphäre. Speziell die Cottages in der ersten Reihe über dem Meer bieten, wie @bernhard ja schon sagte, zudem fantastischen Meerblick durch komplett verglaste Fensterfronten. Da können die Deluxe Zimmer leider nicht ganz mithalten, diese liegen dafür aber nahe bei Frühstücksrestaurant, Pool und Rezeption, falls einem das wichtig ist.

    Die preisliche Vergleichsgrösse im Santhiya wären ja wohl die Deluxe oder Supreme Deluxe Zimmer, oder?

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1419894054000

    Hallo Magda,

    ich habe nur im Santhiya gewohnt und kenne das Panviman nicht, dennoch kann ich vielleicht was hilfreiches beitragen:

    Der Pool im Santhiya ist nicht schön, sondern extraklasse. Nur der Ein-/Ausstieg ist nicht einfach, da es keine Leiter oder Treppe gibt. Was ganz besonders toll am Santhiya Pool ist, ist die Temperatur. Diese ist nämlich erfrischend, ohne kalt zu sein. Das geht wohl nur über die enorme Bewegung der Wassermassen durch den Riesige Wasserfall. Der Pool ist der Renner - für mich jedenfalls. Zimmer sind auch schön und die ganze Anlage ist - so finde ich - schon etwas besonderes.

    Dennoch würde ich Euch abraten und selber würde ich (das sieht meine Frau aber ganz anders) wahrscheinlich nicht mehr hin.

    Der Strand geht gar nicht und der Weg über den Trampelpfad ist zwar nicht so weit, aber es nervt. Vergiss mal was im Zimmer und merke es erst am "Strand nach dem Trampelpfad" und Dur bist mindestens 30 Minuten unterwegs - hin und zurück.

    Der Weg zum Dorf ist gut zu schaffen - obwohl das Panviman schon wesentlich näher dran ist.

    Der Hauptgrund warum ich es aber an Eurer Stelle nicht in Betracht ziehen würde ist, das man dort nicht wegkommt. Vergiß den Ausflug zum Yai auf eigene Faust. Wir bekamen einmal Besuch im Santhiya von einer Havana Bekanntschaft - 2 Männer die gut zu Fuß waren brauchten eine Stunde. Mottorrad fahren geht vom Santhiya nicht. Die Zufahrt ist ein Abenteuer an sich. Das geht nur mit Allradfahrzeugen. Klar das die Thais da mit dem Mottorrad hochfahren und auch zu dritt auf einem Motorrad (selber gesehen), aber ich schwöre Dir das Du das nicht machst. So eine Zufahrt habe ich im Leben noch nicht erlebt.

    An der Stelle noch die Anekdote das als ich Nachts wegen des Rochenangriffs zum Krankenhaus auf der anderen Seite Phangans musste, der Fahrer vom Santhiya 5(!) mal im Berg der Zufahrt stecken gebleiben ist und wir erst im 6. Versuch mit dem Allradwagen hochkamen.

    Aber das Santhiya an sich ist wunderschön.......

    Viele Grüße

    Düren

    Sie beobachten Dich
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1419927285000

    Danke Stefan, für den Hinweis auf den Zustand der Santhiya Zufahrt. Das hatte ich tatsächlich vergessen zu erwähnen. Diese steile Buckelpiste ist wahrlich nicht zum Mopedfahren geeignet und wird vermutlich für @magda das "Totschlagargument" sein,  da sie ja öfter mal zum Yai Strand rüberfahren wollen.

    (Obwohl, wer weiß, vielleicht ist diese Zufahrt ja auch inzwischen ausgebaut worden :frowning: - vielleicht kann sich ja nochmal jemand dazu melden, der in letzter Zeit dort war...)

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1419973952000

    Ja, die Art der Zufahrt ist unverständlich. Ich schätze aber mal das selbst wenn der Weg asphaltiert wird die meisten Touristen da nicht selber hoch-/runterfahren.

    Wenn wir noch mal dahinkommen würden, dann würde ich mir das Buri Rasa angucken. Lagetechnisch ist das wohl das beste. Ausserdem hatten die so schöne rote Sonnenschirme :D

    Sie beobachten Dich
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1419974659000

    die roten Sonnenschirme gehören aber zum Rasananda ;) ...

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1419980086000

    Ach so, ich dachte das Rasanada wäre das Buri Rasa. Dann kenne ich das Buri Rasa gar nicht.

    Egal, vorerst werden wir dort nicht mehr landen.

    Später wenn ich nicht mehr arbeiten muss möchte ich aber mal einen kompletten November am Yai verbringen. Der Strand soll dann ganz weg sein.

    Aber das ist o.T.

    Sie beobachten Dich
  • magda
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1420033132000

    Hallo,

    danke an Alle für die hilfreichen Beiträge. Nach deren Auswertung, wie von @kohphangan schon vermutet, tendiren wir für das Panviman. Das erwähnte Buri Rasa haben wir auch in Erwägung gezogen, spricht uns aber doch nicht so an, in einem anderem Forum habe ich was von Liegenreservieren gelesen, da nicht genügend Pool und Strand insgesamt vorhanden sind.

    Wir sind noch am überlegen wegen dem Hotel auf Samui bzw. ob überhaupt Samui.

    Wir haben gedacht auf Samui die Zeit am Thongtakian Beach (Silver Beach) zu verbringen und wenigstens etwas Ruhe zu finden.

    Ich lese, dass dort viele, die mit dem Moped Ausflüge machen, vorbei schauen, so dass der kleine Strand recht voll wird. Ausserdem soll das Baden nicht so einfach sein, wegen vielen Korallen und Steinen im Wasser. Kann jemand was dazu sagen?

    Wir überlegen, ob Koh Tao vielleich doch insgesamt entspannter für uns wäre? Dort habe ich das Montalay am Tanote Bay ins Auge gefasst.

    Mein letzter Samui Aufenthalt ist schon sehr lange her (2002), weiss nicht wie überlaufen die Insel jetzt ist? Phuket zum Beispiel kommt für uns deswegen als Urlaubsdestination gar nicht mehr in Frage. Ich hoffe, dass es auf Samui (ausser Chaweng) nicht ganz so voll ist. Wir waren die letzten Jahre an der Westküste und haben dort ruhige Ecken gesucht, Koh Phayam war nicht mal zu Weihnachten überlaufen:-)

    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

    Grüsse

    Magda

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1420040785000

    Wegen der touristischen Entwicklung seit 2002 auf Ko Samui schau dir mal die von @Golf4U in einem anderen Thread gerade verlinkte Statistik an Klick.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!