• Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1450831097000

    So hab mir mal die Vorschläge von Nicki angesehen.

    Das Sensi Paradise sieht auf den ersten Blick sehr hübsch aus, hat aber in letzter Zeit viele negative Bewertungen bekommen wegen Baulärm (ok der wird bis April wohl vorüber sein) und Hafenlärm (ist das so oder sind die Leute nur empfindlich). Die Bilder vom Strand aber sind echt übel, zumindest hier bei HC. Auf anderen Plattformenen sieht man schönere Bilder. Die Lage scheint gut zum schnorcheln zu sein und es ist stadtnäher als das Charm Churee. Bin hin und her gerissen, aber aufgrund der Kritiken und des Preises dann doch eher abgeneigt.

    Das Montalay liegt an der Tanote Bay. Zum Schnorcheln perfekt, aber die Ecke gefällt uns nicht. Die Bucht ist zu abgelegen, Strand zu kieslig und wir würden gern auch mal auf die Sunset-Seite, da wir auf Koh Phangan schon im Osten sind.

    Die Bamboo Huts gehören doch zum Charm Churee, oder nicht? Wunderwunderschöne Anlage, aber für uns mit 146 Euro / Nacht leider viel zu teuer.

    Beim Ko Tao Resort gefällt mir glaube ich die Beach Zone besser. Bin gerade nicht so überzeugt. Auch von der Lage. Aber ich bin gerade etwas "überguckt" was Hotels angeht, muss wohl morgen weiter machen...

  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1450831877000

    3Nicki:

    Wenn es euch wirklich vorrangig um's Schnorcheln und um die Bucht geht, schaut euch das Montalay mal genauer an und vielleicht könnt ihr euch ja arrangieren ;)

    Wahrscheinlich habe ich mich da undeutlich ausgedrückt. Sorry :disappointed:

    Es geht nicht vorrangig ums Schnorcheln (dafür würde ich eher wieder ans rote Meer fahren). Wir möchten das Land kennen lernen und in dem Fall eben die Insel. Wir möchte sie uns ansehen. Möchten fußläufig Strände erkunden, uns in Bars setzen und chillen, fremde Kulinaritäten an den Straßenküchen ausprobieren. Einen Roller ausleihen und damit herum fahren und interessante Dinge entdecken. Und "nebenbei" an 1-2 Tagen auch mal exzessiv schnorcheln. Aber eben nicht ausschließlich. 5 Tage sind geplant und das wäre uns an der Tanote Bay, von der man schlecht weg kommt, einfach zu lang.

    Ein guter Kompromiss wäre vielleicht ein nettes, nicht zu teures Hotel (am liebsten mit freundlichen Angestellten) an einem nicht vermüllten, sandigen Strand mit ein paar Felsen am Rand, wo man etwas schnorcheln kann. Und das richtige Schnorcheln dann per privat gebuchter Tagestour. Nach Nang Yuan muss ich sowieso rüber, da bin ich sehr neugierig drauf.

    Schöner wärs natürlich, direkt vor der Tür ein Hausriff zu haben, aber wenn man auf Ko Tao nicht alles unter einen Hut bekommt (finanzierbar) geht es eben nur mit Abstrichen.

    Ein anderer Kompromiss fällt mir aber noch ein:

    Vielleicht doch Tanote Bay und dann an zwei Tagen eineb Roller mieten und die Insel erkunden. Hinter dem Hotel soll man sogar Roller mieten können, ob wir das tun oder doch erst mit dem Taxi nach Mae Haad fahren entscheiden wir dann vor Ort. Muss mich mal über die Tanote Bay erkundigen. Wenn es dort ein paar gemütliche Strandbars gibt und Möglichkeiten zu Fuß oder mit dem Longtail was zu erkunden, wäre das vielleicht doch der richtige Ort für uns.

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1450856038000

    Fussläufig Strände erkunden? Eher nicht. Wenn dann per Boot oder mit dem Roller. Die Insel anschauen? Was soll's da geben? Ein paar Aussichtspunkte vielleicht. Ich kenne Sairee und Mae Had, da kannst du dann "chillen".

    Auf Tao dreht es sich hauptsächlich um's Tauchen und um's Schnorcheln. Kulinarisch gibt die Insel jetzt auch nicht so viel her. Garküchen? Eher viele Tourirestaurants.

    By the way, ich hoffe, du hast von Koh Nang Yuan nicht nur die Hochglanzfotos angesehen;) Wenn du es schlecht erwischt, ist es ein Graus. Wir legten mal an und es standen ungelogen  hunderte von Japanern auf dem Steg und warteten, abgeholt zu werden. Gottseidank mussten wir nicht aussteigen. Die Touris werden da eben hingekarrt, zahlen brav ihren Eintritt, dazu nochmal Liegengebühr... ich denke, man kann es sich gut vorstellen. Beim ersten Mal hatten wir relativ Glück, ich war dennoch ein wenig enttäuscht.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 587
    geschrieben 1450862039000

    @ Jessica: Ich war vor ca. 2 Jahren an der Tanote Bay im Montalay.

    Der Strand ist okay. Waren die Tage davor auch im Longtail auf Phangan und dachten, dass wir den schönen Strand eh schon auf Phangan haben und dann auf Tao ein paar Abstriche machen können. Wir waren aber hauptsächlich zum Schnorcheln auf Tao... Zum schnorcheln war es echt schön!

    Ansonsten gibt es dort natürlich nicht viel, keinen Supermarkt (haben uns einfach bei der Ankunft am Hafen etwas im Supermarkt eingedeckt) und Restaurants gibts auch nur die paar von den Hotels... Das Restaurant am anderen Ende des Strandes hat uns am besten gefallen. Tolle Aussicht und das Essen war auch gut.

    Strandbar gabs eine kleine direkt beim Hotel, das wars dann aber auch schon.

    Aber einen Roller mieten und wohin fahren? Ich sag mal, dass das von der Tanote Bay aus sehr schwierig sein wird. Da gibt es keine asphaltierten Straßen und die Straßen sind teilweise sehr steil! Ich fands mit dem Pick-Up schon abenteuerlich... Also eher zuerst wohin fahren und dann Roller mieten.

    Zu Fuß kannst du von dort aus ebenfalls nicht wirklich viel erkunden und Longtails legen da eigentlich auch nicht wirklich ab.

    Ich schätze also, dass ihr dort nicht richtig glücklich sein werdet. Da aber schnorcheln für euch eh nicht das wichtigste ist, könnt ihr ja wo anders ein Hotel nehmen und dann einen Schnorcheltrip rund um die Insel buchen...

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Dezember: Ägypten ✈
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1450863997000

    Anscheinend wird der Tipp das dort (Samui u. besonders Phangan u. Tao) Roller fahren wenig sinnvoll und teils gar nicht möglich (oder nur für geübte Fahrer anzuraten) ist nicht wirklich ernst genommen. Nun gut, dann muß man ggfs. vor Ort entsprechende Erfahrungen sammeln.

    Nicky und eines haben alles weitere perfekt auf den Punkt gebracht.

    Edit:

    Nang Yuan ist in Bezug auf die Besucher-Frequenzen locker mit der Maya auf Phi Phi vergleichbar...und bernhard hat da als Beispiel ein noch eher harmloses Bild eingestellt!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1450875561000

    Hallöle :D

    Oje ich glaub ich muss die ganzen Infos Weihnachten erstmal sacken lassen. Tanote Bay täte mir schon gefallen zum Schnorcheln, ich weiß nur nicht, für wie lange. Aber wenn es sonst auf der Insel nichts zu sehen gibt, der Strand an sich auch nicht so schön zu sein scheint (kieselig, keine Strandbars) und auf Tao alles nur auf Tourismus ausgelegt ist, dann reichen vielleicht auch schon drei Tage und wir investieren lieber zwei weitere für Phangan. Und bevor wir entscheiden, führen wir uns noch den Loose zu Gemüte.

    Holginho, doch ich nehme die Warnungen, Roller zu fahren, ernst. Da ich von Tao aber ständig lese, dass dort Roller gefahren wird (auf der einzigen befestigten Straße im Westen) und auch Fotos der Straße (sicher nicht in Gänze) gesehen habe, dachte ich mir, dass es dort vielleicht eher geht als auf Phangan. Aber letztendlich muss man das vor Ort entscheiden. Wenns nicht geht dann lassen wir es halt und nehmen uns ein Taxi. So weit sind die Wege ja nicht, dass man dabei arm wird ;)

    Von Koh Nang Yuan hab ich sowohl Hochglanzfotos als auch "echte" Bilder und gestern Abend auch youtube-Videos gesehen. Ich weiß also, wie es da tagsüber aussieht. Die Unterwasserwelt überzeugt mich jetzt auch nicht so. Es ist eben doch was anderes, wenn man das "Blue Hole" am Sinai kennt. Von einem anderen HC-Foren-Mitglied habe ich aber einen Bericht gelesen, dass man sich ruhig mal einen Tag ein privates Boot chartern soll und dann nach dem Touri-Ansturm nach Nang Yuan fahren soll. Das ist dann aber auch schon 1 1/2 Stunden vor Sonnenuntergang und die Lichtverhältnisse sind dann wahrscheinlich nicht mehr die besten unter Wasser.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1450877602000

    Yep, die Lichtverhältnisse sind dann nicht mehr die besten, aber auch nicht sooo schlecht und (zumindest für mich) die einzigst akzeptable Zeit mich dort aufzuhalten. Zum gucken reicht's locker, für UW-Fotos wird's dann i.d.T. teils schwierig.

    Das "größere Problem" sehe ich dort übrigens auch eher in der Wassertrübung. Gehe dort bitte nicht zwangsläufig von glasklarem Wasser aus. Die "Coraya" (Ägypten) an einem Nachmittag ist da eher noch harmlos gegen.

    Ja natürlich kannst Du sowohl auf Phangan und Tao  grundsätzlich Roller fahren...aber eben nicht überall bzw. nur mit starken Einschränkungen. Was auf Samui (v.a.) Sand und Verkehr ausmachen (Stichwort "Samui-Tattoo" ), sind auf Phangan und Tao eben (teils sehr) steile und/oder schlechte Strassen.

    Auch das spazieren gehen stell Dir bitte nicht ganz so entspannt vor...es gibt Urlauber die meiden in Wiederholungsurlauben schon alleine Hotels in Hanglage weil sie im Ersturlaub von den entsprechenden Anstiegen genervt waren.

    Thema "Taxi": Gehe bitte auch nicht davon aus, daß Du an jedem Standort zu jeder Zeit kurzfristig ein Taxi zu Deiner Verfügung bekommst.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1450885283000

    Danke! Werde ich alles in die Planung mit einbeziehen, gute Tipps!

    Das mit dem Klettern ist auch das, was mich bei Hotels wie dem Panviman auf Phangan oder Pinnacle auf Tao abschreckt. Bei 40°C sicher kein Vergnügen. Vor allem wenn man erst am Strand merkt, dass man etwas vergessen hat.

    Ich gucke mir immer alles gern mit Google Earth an. Nur leider bekommt man dadurch ein falsches Bild vom Höhenprofil, da alles flach dargestellt wird. Das unterschätzt man leicht.

    In den letzten Urlauben haben wir es einfach sehr genossen, zum Sonnenuntergang nochmal spazieren zu gehen. An einem Strand, an einer Promenade, egal. Hauptsache entspannt und mit toller Atmosphäre. Darum würde mich eben auch die Westseite einer der beiden Inseln interessieren. Mich schreckt nur ab, dass es dort im April evtl bei Ebbe schwer wird mit dem Schwimmen.

  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1450885369000

    So,wir hätten nochmal eine kurze Änderung.

    Wir würden am Anfang nur 2 Tage BKK (anstatt 3) und dafür zum Schluss nochmal einen... dann könnten wir a) den günstigeren Flug von SuratThani anstatt Samui nehmen b) wären wir schon einen Tag vor unserem Heimflug in BKK und nicht erst am gleichen Tag.

    Wir nun übrigens das Dolphin Bungalow am TNP!

    Alles so realistisch? ;)

    Di-Ankunft 09:30 BKK

    BKK bis Do (2Ü)

    Do-Flug&Fähre nach Chumphon & KoTao

    5 Tage KoTao

    Di-Fähre nach KoPhangan

    5 Tage KoPhangan

    So-Fähre nach Samui

    5 Tage Samui

    Fr-Fähre&Flug nach SuratThani und BKK

    ODER direkt von Samui nach BKK (30€ nur mehr)...

    1 Tag BKK

    Sa 20:30 Fug von BKK nach Hause...

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1450890393000

    @'Jessica-1983' sagte:

    ... In den letzten Urlauben haben wir es einfach sehr genossen, zum Sonnenuntergang nochmal spazieren zu gehen. ...

    Repellent nicht vergessen ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!