• -chrissi-146
    Dabei seit: 1399766400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1452237089000

    Oh wir sind auch im April am TNPY  ruhig würde uns nicht stören. Leider hat unsere Unterkunft kein Taxi Service also müssen wir uns am pier wohl eins suchen :o  wir hätten in der Zeit gerne den Ausflug zum Angebot thong

    National Park gemacht,  gibt es da sowas mit Abholung von der Unterkunft oder trifft man sich erst am pier?  Wie wird das in Thailand so gehandhabt?  Ansonsten hätten wir die taxistrecke ja Zig mal   :?  noch hätten wir die Option auf eine Nacht mehr an den baan Tai beach zu switchen u eine weniger am TNPY

  • terrapole
    Dabei seit: 1389052800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1452241703000

    @Jessica

    Ich denke der TNPN ist etwas “voller“ als der TNPY..alleine schon wegen der größeren Ressorts Aanantara, Santhiya, Panviman, Buri Rasa) sammeln sich da mehr Leute.

    Trotzdem ist es sehr ruhig und im Vergleich zu unseren Urlauben in Phuket, Khao Lak, und Samui war es der der erholsamste Urlaub denn wir hatten. Und es gibt einige Restaurants im Dörfchen des TNPN.

    Sogar 1-2 die ein wenig gehobener sind.

    Zu den Taxipreisen: wir mussten anfangs noch 1500B zahlen (handeln unmöglich) und das wurde damit begründet dass die Straßen damals überwiegend Buckelpisten waren die nicht asphaltiert waren und somit der Verschleiß der Autos mit dem Taxipreis bezahlt wurde.

    Aber wenn man Glück hat findet man noch 6 weitere Leute die zum TNP wollen und dann wird der Preis geteilt.

    Ich kann mich leider nicht erinnern wie teuer das Boot zum Bottlebeach war aber das ist recht einfach zu organisieren. Am besten einen Tag vorher an der Rezeption des Hotels oder in einem der kleinen Reisebüros Bescheid geben. Ich glaub die Einheimischen dort sind untereinander sehr gut vernetzt.

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 590
    geschrieben 1452258239000

    @ Jessica: Ja, für gewöhnlich stehen da genug Longtails am TNPY rum. Du kannst dir die Ausflüge über die Rezeption organisieren lassen oder teilweise stehen die Longtailfahrer am Strand rum und man kann so dann recht spontan los. Preise habe ich leider nicht mehr im Kopf.

    Wir dachten anfangs auch, dass uns der TNPY zu ruhig sein könnte, aber wie schon gesagt, es war das schönste am ganzen Urlaub. Es war einfach so eine gemütliche Atmosphäre, am Strand und auch im Longtail Beach Resort selber. Nette junge Backpacker, da war das Kontakteknüpfen gar nicht schwer :D

    Am TNPN ist schon etwas mehr los, wegen der ganzen schönen großen Resorts, wie terrapole bereits schon schrieb. Dort ist es auch ganz nett.

    Aber wenn du bedenken hast, dann splitte deinen Aufentahlt und wechsel an die Westküste. Wie es dort zum schwimmen bzw. dümpeln geht, kann ich dir alleridngs nicht sagen, da wir leider nie im Westen waren. Ich denke aber, dass sich der Westen alleine schon wegen der Sonnenuntergänge lohnt!

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Dezember: Ägypten ✈
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1452303324000

    Jessica-1983:

    Ist der TNPN zu der Zeit genauso ausgestorben?

    Vielleicht ist es uns dann für eine Woche doch zu ruhig, wir mögen zwar keine völlig überlaufenden Strände oder Partyorte, sind aber gern mal unter Menschen. Für ein paar Tage wärs ok dort.

    Hallo Jessica,

    so wie Du den Anspruch an "Menschenmengen" definierst, so ist es bei uns deckungsgleich. Ruhe ist schön und gut, aber wenn man ganz alleine ist - ging uns auf den Philippinen so - dan ists am Ende doch langweilig.

    Ich denke da kann ich ganz gut Auskunft geben, da wir im Monat Mai erst eine Woche am TNPY (Havana) und dann 5 Tage am TNPN (Santhiya) waren. Danach auf Samui - die Hektik danach hat ganz gut getan, so erholt wie wir waren....

    Also damit kein falscher Eindruck entsteht. Ihr seit am TNPY nicht alleine. Es ist halt nur sehr ruhig. Die Leute die man da trifft waren in unserem Fall meist interessant. Vom netten Backpacker über die deutsche Pauschalfamilie mit Kindern über den Londoner Broker, der mit dem eigenen Schiff vor dem Strand lag, gab es alles. Es war einfach nur schön und relaxed. Das Havana kann ich wirklich empfehlen, da es nicht  nur eine sehr gute Küche (Restaurant) zu bieten hattte, sondern auch einen Pool.

    Es ist allerdings preislich nicht mit dem Longtail zu vergleichen. Ich habe aber mit bestimmt 10 Leuten aus dem Longtail gesprochen (siehst Du, Du bist nicht alleine) und die waren alle total zufrieden. Teils Stammgäste (Backpacker).

    Wir haben uns am TNPY total wohl gefühlt - nach einer Woche reichte es dann aber auch.

    Dann waren wir 5 Tage am TNPN. Dort sind wesentlich mehr Leute wegen der grossen Hotels. Wir hatten nun den direkten Vergelcih zm TNPY. Das Santhiya war ein Traum - ansonsten gefiel uns die Klientel eher nicht. Total andere Atmosphären und wenn wir nochmal hinkommen dann zum TNPY. Keine Frage. Aber jeder so wie er sich im Urlaub wohl fühlt. Die 15 Käsesorten im Santhiya und der Spa mit "deutschen" Preisen sowie die Flasche Wein für bis zu 900 Euro war sehr angenehm. Tolle Poollandschaft. Schöner wars am Yai - für unsere Erwartung an einen Urlaub.

    @zille: denke nicht das Januar und Mai vergelichbar sind. Wobei das Havana nach Gespräch mit dem Besitzer auch im November seine Stammgäste hat.

    Sie beobachten Dich
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1452515409000

    So, nachdem ich euch genug auf die Nerven gegangen bin,hier nun unsere Route.

    Ankunft in BKK mit einer Übernachtung (bisschen SIghtseeing)

    Danach über Nacht mit dem LomprayahBus + Fähre von Bangkok nach Koh Tao.

    Dort 5 Übernachtungen im Ko Tao View Point Resort.

    Fähre auf Koh Phangan

    Dort 5 Übernachtungen im Dolphin Bungalow

    Fähre auf Koh Samui

    Dort 5 Übernachtungen im Djungle Club Samui (liegt ganz oben auf dem Hügel bei Chaweng Noi)-zwar keine Restaurants in Fußweite&kein Strand,aber was ganz ganz einzigartiges mit dem Blick!

    Flug früh morgens von Samui nach BKK

    1 Nacht in BKK

    Heimflug ;-)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26423
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1452576834000

    Ich staune, Raeman, daß gerade du dich jetzt auf Samui für ein Nicht-Strandresort entschieden hast.....grad wo du soviel Wert immer bei der Suche darauf gelegt hattest....aber die Anlage ist super idyllisch und vor allem eben die Aussicht der Burner....hier habt ihr auf alle Fälle viel Ruhe+Erholung - und der Spa ist ja legendär dort ....das wirst aber auch merken, denn es kommen so manche Tagestouris für diese Anwendungen dort und auch zum Essen....wenn du den Berg runterfährst - bis zur Ringroad - findest du gleich rechts einen großen Mopedverleih....dort rauf fahren nämlich keine Taxis - also entweder mitm Shuttlebus des Hotels, der 2x einen freien Transfer zum Strand anbietet (10:30h+18h/ andere Zeiten gegen Gebühr von 100 Baht/Person) oder halt mitm Moped......berichte danach dann mal, wie es euch gefallen hat:)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) Januar: Jamaika + 'Kuba + Mexiko:)
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1452588862000

    Wir haben selbst gestaunt, dass wir uns dann doch DAFÜR entschieden haben...

    Im Rennen war noch die Bungalow Eden Anlage...

    50€ im Djungle und 100€ im Eden...

    Für den Preis können wir jeden Tag einen anderen Strand besuchen und AUsflüge machen,daher haben wir uns GEGEN direkte Strandlage und FÜR den Ausblíck entschieden ;)

    Ich habe selbst noch die Befürchtung dass mir das ,,ständige hoch & runtergefahren werden'' auf die Nerven geht,aber wenn man es nicht testet-weis man es nicht ;)

  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1452640828000

    Toll Raeman, dass du dich festgelegt hast :-)

    Ich hänge immernoch bei der Frage: wohin im Westen von Koh Phangan?

    Tendiere derzeit zu Mae Haad, weil man dort gut schnorcheln und auch gezeitenunabhängig halbwegs schwimmen kann durch den Kanal. Und genug Schattenplätze vorhanden sind. Welcher Strand an der Westküste bietet diese drei Komponenten noch?

    Außerdem finde ich den Blick auf die vorgelagerte Insel so klasse. Und man kommt dort recht gut weg, um den gesamten Westen mal unter die Lupe zu nehmen.

    Leider ist der Sand nicht so fein.

    Aber wie ist dort der Strand von der Qualität so? Da werden doch öfter mal Partys gefeiert, oder? Wie ist es mit Müll und vor allem Glasscherben? Gibt es einen Plan, wann wo auf der Insel welche Party gefeiert wird? Der würden wir dann nämlich gern aus dem Weg gehen :-)

    Bin echt hin und hergerissen bei den ganzen Stränden. Haad Yao oder Haad Salad sind ja auch sehr schön. Und Schnorcheln kann man dort auch überall (ja, ich weiß es ist kein Vergleich zu Koh Tao!).

    Was wir auch immer gern machen sind längere Strandspaziergänge, ich glaube das geht am Haad Yao auch besser und bei Niedrigwasser kann man bis in die Nachbarbuchten weiterlaufen?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26423
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1452664482000

    Raeman:

    Ich habe selbst noch die Befürchtung dass mir das ,,ständige hoch & runtergefahren werden'' auf die Nerven geht,aber wenn man es nicht testet-weis man es nicht ;)

    Na gut, ihr seid ja "nur" 5 Tage dort...schlimmer wärs, wenn ihr zwei Wochen ständig rauf+runter müßt, das geht natürlich aufn Keks....aber ich denke, spätestens wenn ihr die Aussicht genießt, wirds euch gar nicht mehr so runterziehen in den Ort....zum Laufen habt ihr ne gute halbe Stunde.....mitm Auto/Moped seid ihr in 10 Min. unten an der Ringroad...

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) Januar: Jamaika + 'Kuba + Mexiko:)
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1452671440000

    palme30

    :zum Laufen habt ihr ne gute halbe Stunde.....mitm Auto/Moped seid ihr in 10 Min. unten an der Ringroad...

    Wir laufen sowieso gerne... also du meinst vom Hotel zur Ringroad 30 Minuten zu Fuß? Und wie schauts wirklich bis ,,an den Strand'' aus? (vermute Chaweng Noi)?

    Restaurants etc. dann auch loguischerweise an der Ringroad in reichlicher Auswahl?

    DANKE DIR! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!