• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25212
    geschrieben 1419706216000

    So ist es, vor allem wenn man noch selbst in den Stachel reintritt.

    ...und wieder einmal hätte sich Düren die Dramatik im letzten Absatz schenken können.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2913
    geschrieben 1419707499000

    Also die Gefahr der Stachelrochen habe ich mir extra geschenkt. Einerseits um den TO nicht zu verunsichern, andererseits weil es Euer ausdrücklicher Wunsch war das das hier nicht mehr weiter thematisiert wird.

    Und was macht ihr? Bringt das Thema selber an. Ts, Ts.....  :disappointed: :frowning:

    Meine Bemerkung von letzten Absatz war eher O.T. und hatte mit der Fragestellung oder pro/contra nix zu tun. Daher hatte ich es nicht weiter ausgeführt.

    Es handelt sich vielmehr um ein Erlebnis, das ich gemeinsam mit dem Ehemann von "kohphangan" teilen musste. Absolut traumatisch. Wir haben dort nämlich gemeinsam mit einigen Münchenern und Briten das verlorene Finale Dahoam in der Yai Bar geguckt und als das Drama zu Ende war wurde ich auf dem Heimweg am Strand lang von wilden Hunden gejagt, die fanden das sie morgens um 6 Uhr wohl stärker als ein alkoholisierter niedergeschlagener Mensch sind... :sad:

    Darum handelte es sich bei meiner Anmerkung......Hatte och eingentlich nichts mit dem Thema des Urlaubers zu tun, bewirkt aber das ich an den dunklen Ort der Erinnerung nicht unbedingt zurückkehren muss.

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25212
    geschrieben 1419708092000

    Dann sind wir ja nur alle froh, dass du damals wenigstens den Ratschlag dich nicht auch noch unter 'ne Kokospalme zu legen angenommen hast...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17687
    geschrieben 1419708134000

    Ok Düren, DAS kann ich absolut nachvollziehen :disappointed: ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2913
    geschrieben 1419709606000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    @bernhard707

    O.T.: Deine Fähigkeit Mitgefühl zu empfinden finde ich immer wieder bemerkenswert.

    Sei doch froh das ich Euren ausdrücklichen Wunsch das Thema "Rochen am Panviman" nicht eingebracht habe - obwohl es meines Erachtens aufgrund der Vielzahl der Vorfälle durchaus angebracht wäre. Aber lassen wir das .....

    Vielleicht kannst Du aber doch nachvollziehen das - wenn einem so was widerfahren ist - man nicht viel Wert auf Tipps a la Kokosplame legt. Und nein, ein Sensibelchen bin ich nicht.

    O.T. Ende

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25212
    geschrieben 1419719520000

    Düren, es gibt weltweit mehr Verletzte oder Tote durch herabfallende Kokosnüsse als durch den Stachel eines Rochen.

    Wie doc schon schrieb gibt es auch anderswo Stachelrochen und streunende Hunde nicht nur auf Ko Phangan.

    Dein Beitrag zu den beiden Thong Nai Pan Stränden und den Hotels war für @magda sicher hilfreich, der letzte Absatz zu deinem persönlichen negativen Erlebnis welcher Art auch immer schlicht off topic, denn sowas kann dir überall passieren.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 493
    geschrieben 1419765426000

    Stachelrochen liegen halt mal gerne aufm Sand oder buddeln sich darin ein, so what!

    Ein bisserl Vorabinfo über sein jeweiliges Urlaubsziel könnte! doch so einiges vermeiden, ob im Indik oder and Land/Insel/Boot/Baumhaus, etc...

    Man brauchts ja nicht umbedingt dem Australischen Selbstdarsteller nachmachen, welcher durch total falsches Verhalten Opfer eines Stingray wurde. Allerdings hat der Rochen nen Freispruch verdient...

    Gruß, Manta

  • magda
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1419770020000

    Danke für Eure zahlreichen Meinungen.

    Zu dem ursprünglichen Thema habe ich noch eine Frage:

    Wie sieht aktuell die Verbindungsstrasse zwischen den zwei Stränden (Thong Nai Pan Noi und Yai) aus? Wir tendieren zu dem Panviman Hotel und würden gerne abends zum Yai Strand fahren, um die schöne Athmosphäre zu geniessen. Wie schon geschrieben sind wir keine Neulinge auf dem Gebiet.

    Grüsse

    Magda

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25212
    geschrieben 1419772376000

    Vom Panviman sind es etwa 20 Min. zu Fuss die Strasse lang zum TNP Yai, das Resort bietet aber auch einen Shuttle Service an.

    Es gibt zwar auch noch einen recht schmalen Fussweg durch das Gelände zum Nachbarstrand, nur in der Dunkelheit nicht zu empfehlen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1419779294000

    Genau ;)

    Allerdings halte ich die 20 Minuten (zu Fuß der Strasse entlang) für sehr ambitioniert. Es zieht sich schon ein wenig, bis man endlich dort ist. Aber die Strasse ist asphaltiert und auch sehr gut mit Moped befahrbar (das war ja auch die eigentliche Frage...)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!