• jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1151661665000

    Dieses Thema hatten wir in den letzten Monaten schon mehrmals-

    danke für das Einfügen der links (ich kann das nicht. ;))

    Leider ist bei jedem Thread nichts dabei rausgekommen.....

    Es wird immer Männer geben, die unter "lange Hosen" eine ausgebeulte, verwaschene Jogginghose verstehen.

    Es wird immer Männer geben, die klasse passende kurze Hosen tragen (und denen sie auch stehen!)

    Ein Herr aus dem Mittelmeer-Raum hat mal in einem Interview zu diesem Thema gesagt (ich glaube, es war im STERN oder FOCUS):

    "Warum müssen sich die Urlauber nur immer so schlecht anziehen, wenn sie zum Essen gehen"?

    Er meinte die oben beschriebenen Hosenformen.....

    Er selbst ist ein "Angestellter mit normalem Gehalt" und es würde ihm nie in den Sinn kommen, als mit etwas anderem als "gepflegten langen Hosen" zum Abendessen zu kommen.

    Zu "überlässig bekleideten Damen im knappen Minirock mit selbsthaftendem Stofffähnchen über der Brust" sagte er übrigens nichts- wahrscheinlich hat er auch da schon etliches ELEND gesehen...... :shock1:

    Meine ganz persönliche Meinung ist, dass man ruhig zeigen darf, dass man sich zu kleiden weiß! ;) Sowohl zuhause wie auch auf Reisen!

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1151661730000

    Ja, über dieses Thema wurde schon mehrmals diskutiert ... und ja, es ist eine endlose und müßige Diskussion.

    3 Fragen an die "Kurzhosenträger":

    Geht ihr hier auch in kurzen Hosen ins Restaurant?

    Wie verhaltet ihr euch, wenn hier in Deutschland ausländische Mitbürger in kurzen Hosen im Restaurant erscheinen, während ihr mit langen dort sitzt?

    Kann mir bitte endlich mal einer den Sinn von kurzen Hosen in klimatisierten Restaurants erklären?

    Recht haben die "Kurzhosenbefürworter" ;) mit dem Argument, das eine schöne 7/8 Hose allemal besser aussieht, als eine kaputte, schmuddelige lange Hose.

    Zukünftig wird übrigens der Katalog-/Hotelpassus "...es wird um lange Hosen bei Herren zum Essen gebeten..." umgewandelt in "es wird um angemessene Gaderobe beim Essen gebeten". Dies gilt dann für beide Geschlechter (denn auch beim weiblichen Geschlecht gibt es Gaderobesünden zum Augenkrebs bekommen) und kann von den Hotels "individuell ausgelegt" werden.

    Letztlich soll jeder nach seiner Fasson "glücklich" sein - was mich aber immer wieder stört ist die Tatsache, das gerade eine größere Gruppe von Urlaubern, die bestimte "Standards" bei Hotelsternen und entsprechende Leistungen "einfordern" dann selbst z.B. bei Restaurantbesuchen im selben Hotel auf die "ich-ziehe-an-was-ich-will-Karte" setzen.

    Hier sollten einige Touristen mal dringendst ihr Verhalten und Denken überprüfen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151662843000

    @'Holginho' sagte:

    Zukünftig wird übrigens der Katalog-/Hotelpassus "...es wird um lange Hosen bei Herren zum Essen gebeten..." umgewandelt in "es wird um angemessene Gaderobe beim Essen gebeten". Dies gilt dann für beide Geschlechter (denn auch beim weiblichen Geschlecht gibt es Gaderobesünden zum Augenkrebs bekommen) und kann von den Hotels "individuell ausgelegt" werden.

    Ohje, das wird ein "buntes Bild" in den Hotelrestaurants geben. Der eine hält eine Anzugshose für angemessen, der nächste erscheint in "Schnellfickerhose", der nächste in Shorts.

    Die "Rausschmeißer" vor der Restauranttür können einem da leid tun. Ich stelle mir vor, wie eine Dame zurückgepfiffen wird: "Gnädige Frau, Sie haben Ihren BH vergessen ;)"

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1151664561000

    Das war lustig, Metrostar !!!

    Im Urlaub esse ich NIE im Innenraum. Muß allerdings auch sagen, das manche Männer mit ihren langen Schlabberhosen wesentlich schlimmer aussehen, als einer mit einer ordentlichen 3/4 Hose.

    Marion

  • gummiadler
    Dabei seit: 1143504000000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1151665822000

    aha, wenn ich so manche gedanken da jetzt weiterspinne..............

    ich soll also aus hygienischen gründen meine beinhaare mit einer langen hose bedecken. und was mach ich dann mit meiner kopfbehaarung????

    rasieren, kopftuch, vollvisierhelm?????

    also, ich bin jetzt 49, angestellter in mittlerer position, und weiß ganz sicher wie ich mich zu benehmen habe. bei den argumenten(die auch in den themen der beiden link's behandelt werden) ziehts mir ehrlich gesagt die hosen aus.

    und weil da in einem beitrag geschrieben wird, daß ein türke nie in kurzen hosen zum essen gehen würde...........

    Meiner frau würde auch nie einfallen mit kopftuch und schleier einkaufen zu gehen, trotzdem akzeptier ich's, wenn türkische frauen es tun.

    ich glaub aber nicht, dass es an den griechen liegt, dass solche vorschriften gemacht werden(war ja bei meinen bisherigen urlaubszielen auch anders und die ware auch 4*), ich glaub eher, daß es an einigen verstaubt denkenden deutschen, österreichern und schweizern liegt. die auch zuhause ohne krawatte nicht leben können(da würde ihr ego leiden).

    mir ist ehrlich gesagt egal wie jemand zum essen geht, vorausgesetzt er benimmt sich und ist sauber. und wenn meine beinhaare unhygienisch sind, darf ich damit auch nicht in den pool.

    ich hoffe ich hab jetzt niemanden beleidigt, schon gar nicht türken und griechen, die ich sehr schätze.

    fg

    robert

    Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird !!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151668468000

    @gummiadler

    Die Beinhaare eines Mannes interessieren keinen Menschen

    Man sollte so bekleidet in ein Restaurant gehen, wie man es auch in Deutschland macht. Zum Abendessen in ein deutsches Hotelrestaurant geht schließlich auch niemand in Turnhose.

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4448
    Verwarnt
    geschrieben 1151669059000

    "Kleidungsvorschriften" ist viellleicht ungeschickt ausgedrückt,

    besser wäre "guter Geschmack" oder "Kinderstube" oder "Niveau"

    etc etc...

    Alleine die Tatsache daß hier zum 398 mal ein Thread zu diesem Thema eröffnet wird zeigt daß solche Begriffe für viele Leute Fremdwörter sind.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1151670015000

    Hallo,

    ich finde es schlimm, dass man über so ein leidiges Thema ewig lange diskutieren muss. Es gehört doch einfach zum guten Benehmen, dass der Herr abends mit langer Hose zum Essen erscheint. Mit Schwitzen hat das gar nichts zu tun. Es gibt auch sehr schöne leichte sommerliche lange Hosen, die für den Urlaub oder auch den abendlichen Restaurantbesuch zu Hause bestens geeignet sind.

    Petra

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151670955000

    @Petrajetset1

    Besser kann man es nicht ausdrücken.

    Ich finde, es ist ein Zeichen von Egoismus und Respektlosigkeit anderen Gästen gegenüber, die in gepflegter Ahmosphäre essen möchten.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1151672056000

    Es ist wunderbar, daß dieses Thema hier bei HC so vorbildlich sachlich diskutiert wird. Niemand hat bei dieser Diskussion die absolute Wahrheit gepachtet! Wie ich zum Essen erscheine, hängt ausschließlich von der jeweiligen Gegebenheit ab. Da sollte man seine Instinkte sprechen lassen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!