• rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1153486134000

    @'GabiN' sagte:

    Hallo ! jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben: Ich finde es schon einen Unterschied ob man hier in D mal zum Essen geht, oder 14 Tage in einem Hotel unter südlicher Sonne weilt. Es kann doch nicht sein, daß ein Hotel zum Frühstück die leute einlässt wie sie wollen zb. vergammeltes Muscleshirt mit Badeshorts dazu weisse Socken und Adiletten. Am Abend aber einen Mann mit einer gepflegten Bermuda und Polohemd abweist. Nee echt das ist zuviel.

    Man ist im Urlaub und ein Hotelrestaurant ist doch kein **** Restaurant meine ich (auch wenn es ein 4 Sterne Hotel ist) Ich hab mal ein Bild in einem Hotel auf MALLE gesehen vor dem Eingang zum Restaurant da war ein so nicht Foto ( mit den Badelatschen und den Socken) und ein beispiel nette Bermuda oder 7/8.

    Nun ja da kann man noch lange diskutieren drüber. Aber generell finde ich das echt übertrieben mit dem Verbot.

    Ciao Gabi

    Nachdem ich ganz interessiert diese Diskussion verfolgt habe, liegt es mir auf der Seele auch meine Meinung abzugeben. Gabi ich muss Dir ja vollkommen recht geben aber ich will hier auch einmal eine Lantze für die Hotels brechen. Wie wollen die Hoteliers das den regeln. Soll abends ein Sercurity Mann am Eingang zum Restraunt stehen und entscheiden, welches ist jetzt eine angemessene kurze Hose und welche nicht.Ganz einfach aus diesem Grunde wird auf eine lange Hose bestanden. Da es immer Leute gibt, denen alles egal ist, wird dies immer ein Thema bleiben.

    Auch die größen Hinweisschilder werden doch ganz einfach ignoriert. Dieses Jahr waren wir auf Mauritzius und dort wurde beispielweise von der Hotelleitung dringend darauf hingewiesen, das reservieren der Liegen mit Handtücher zu unterlassen. Das stört die Leute doch gar nicht. Ich habe leider schon sehr oft im Urlaub Leute sagen gehört: "Was wollen "die" den hier von mir. Ich habe dafür mein teures Geld bezahlt und "die" sollen doch froh sein, das ich überhaupt hier hin komme. Solange es solche Leute gibt und die werden nicht aussterben, können wir uns noch Jahre über dieses Thema unterhalten.

    Sei's drum.

    Grüsse von

    Rosi :shock1:

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1153490406000

    @Salvamor - dass ich Deinen Schwachsinn von wegen fehlender Diskussionskultur und "Blues hat keine Ahnung davon" nicht im Detail kommentieren möchte, wirst Du sicherlich verstehen. Und Ausklinken tue ich mich höchstens arbeitsbedingt.... Magst Du Deine Meinung über die Mitmenschen -den angebl. Pöbel- behalten. Wenn Leute wie Du zur Gegenseite gehören, ja dann, lieber Salvamor.... dann gehöre ich doch lieber zum Pöbel.

    Es ist mir schlichtwegs zu blöde, um mit Dir noch weiter zu kommunizieren.....

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1153493589000

    Blues vertritt ganz einfach nur seine Meinung. Ihm hier eine Unfähigkeit zur Diskussion zu unterstellen, finde ich nicht gut.

    Bei Dir, Salvamor, komme ich mir oft auf die Schulbank zurückversetzt vor: Setzen, 6 !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruss

    Marion

  • lime
    Dabei seit: 1147132800000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1153494400000

    sehe ich auch so, er hat nur seine Meinung gesagt, auf die im übrigen (komischerweise!!) kaum jemand von den angesprochenen Personen eingegangen ist; stattdessen wird ihm seine eigene Meinung zum Vorwurf gemacht und ihm Sachen unterstellt die einfach nicht stimmen.

    Er hat normal seine Meinung gesagt u. vertreten wie jeder andere hier auch, ohne irgendwem zu beleidigen oder etwas zu verbieten oder ihn "mundtot" machen zu wollen, also wo ist das Problem.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1153494700000

    @'salvamor41' sagte:

    ... Und von einer kontroversen Diskussionskultur hast Du leider keine Ahnung, mein lieber Blues!

    Das merkt man auch daran, daß Du dich regelmäßig hier ausklinkst, wenn Deiner eigenen Meinung widersprochen wird und/oder die Diskussion hohe Wellen schlägt. Das ist jetzt kein abschließendes Urteil, sondern nur ein "Zwischenurteil", denn möglicherweise lernst Du es ja noch.

    Salvamor, das hast du aber nicht Ernst gemeint, oder? Die Vorwürfe sind völlig fehl am Platze.

    Es klingt ja fast, als ob du einen Kurs leiten möchtest:

    Wie lerne ich Diskussionskultur?

    :laughing: :rofl: :rofl:

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1153497776000

    @'Rosemarie Peinecke' sagte:

    [

    Nachdem ich ganz interessiert diese Diskussion verfolgt habe, liegt es mir auf der Seele auch meine Meinung abzugeben. Gabi ich muss Dir ja vollkommen recht geben aber ich will hier auch einmal eine Lantze für die Hotels brechen. Wie wollen die Hoteliers das den regeln. Soll abends ein Sercurity Mann am Eingang zum Restraunt stehen und entscheiden, welches ist jetzt eine angemessene kurze Hose und welche nicht.Ganz einfach aus diesem Grunde wird auf eine lange Hose bestanden. Da es immer Leute gibt, denen alles egal ist, wird dies immer ein Thema bleiben.

    Auch die größen Hinweisschilder werden doch ganz einfach ignoriert. Dieses Jahr waren wir auf Mauritzius und dort wurde beispielweise von der Hotelleitung dringend darauf hingewiesen, das reservieren der Liegen mit Handtücher zu unterlassen. Das stört die Leute doch gar nicht. Ich habe leider schon sehr oft im Urlaub Leute sagen gehört: "Was wollen "die" den hier von mir. Ich habe dafür mein teures Geld bezahlt und "die" sollen doch froh sein, das ich überhaupt hier hin komme. Solange es solche Leute gibt und die werden nicht aussterben, können wir uns noch Jahre über dieses Thema unterhalten.

    Sei's drum.

    Grüsse von

    Rosi :shock1:

    Genauso ist es!

    Gruß Karin

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1153502129000

    @ Rosemarie Peinecke

    Danke für diesen bemerkenwert guten Beitrag. Ja, Du hast Recht, viele Urlauber wollen ihr Outfit mit kurzen Hosen etc. im Bewußtsein ihrer finanziellen Stärke und der Abhängigkeit der Restaurantinhaber von ihnen durchsetzen, obschon sie genau wissen, daß sie in diesem Aufzug unerwünscht sind. Also reines Kalkül!

    Die selben Leute würden zu Hause niemals mit kurzen Hosen erscheinen, wenn auf einer Einladung stünde: Abendgarderobe erwünscht, oder ähnliches.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1153503466000

    @'salvamor41' sagte:

    @ Rosemarie Peinecke

    Danke für diesen bemerkenwert guten Beitrag. Ja, Du hast Recht, viele Urlauber wollen ihr Outfit mit kurzen Hosen etc. im Bewußtsein ihrer finanziellen Stärke und der Abhängigkeit der Restaurantinhaber von ihnen durchsetzen, obschon sie genau wissen, daß sie in diesem Aufzug unerwünscht sind. Also reines Kalkül!

    Die selben Leute würden zu Hause niemals mit kurzen Hosen erscheinen, wenn auf einer Einladung stünde: Abendgarderobe erwünscht, oder ähnliches.

    Hm...

    Ist das hier eigentlich ein Urlaubsforum oder eine Kontaktbörse für Möchtegernwahrsager und Gedankenleserschüler?

    Woher willst du eigentlich wissren, salvamor, was andere Leute bewegt? Hast du empirische Forschungen abngestellt, oder gibst du hier einfach deine Vermutungen als "Tatsachen" aus?

    Blues hat schon Recht, manche Leute verabsolutieren ohne Rücksicht auf Verluste. Dass Blues nur dumme Sprüche aber keine Antwort in der Sache erhielt, ist für manche hier im Forum auch bezeichnend.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1153504522000

    ...nein, Bulgarienfan, keine "Kontaktbörse für Möchtegernwahrsager und Gedankenleserschüler", auch keine "empirischen Forschungen".....

    ...sondern schlicht und einfach eine Meinungsäußerung unter vielen, allerdings eine mit einer konkreten Aussage, und keine diskussionsverhindernde. Wenn Du dich ihr nicht anschließen kannst, ist es doch in Ordnung.

    Hast Du denn eine andere Meinung zur Sache und ggf. welche?

    Wir sollten jetzt dringend wieder zur sachlichen Diskussion zurückkehren. Und ich kann nur jede/n dazu ermuntern, ihre/seine Meinung zur Sache offen kund zu tuen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4841
    geschrieben 1153505486000

    Das One&Only Le Touessrok Hotel am Belle Mare Plage an der Ostküste, Kategorie 5 (6) Sterne, ein Leading Hotel of the World

    von Ludwig Schadhauser, Publisher AFRIKA aktuell

    Was soll man über ein Hotel schreiben, dass sowieso schon zur absoluten Top- und Luxusklasse zählt? Wird eine Geschichte durch die vielen Superlative, die man permanent verwenden müsste, nicht schnell unglaubwürdig oder gar aufdringlich?

    Denn genau das hätte das One&Only Le Touessrok nun wirklich weder verdient noch nötig, denn genau das Gegenteil ist der Fall: Es protzt nicht, sondern das Aussergewöhnliche ist hier Selbstverständlichkeit, es umgibt den Gast, umspielt ihn, ohne ihn dadurch während seines wohlverdienten Urlaubs in irgendeiner Form in ein Understatement zu drängen oder mit überholten Kleidervorschriften zu nerven.

    Das habe ich gerade in einem Afrika-Forum gefunden.

    Nur mal so am Rande! Paßt doch auch zum Thema, oder?

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!