• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151672851000

    @salvamor41

    Das mit der jeweiligen Gegebenheit stimmt absolut. Im einfachen 2-Sterne-Familienhotel sieht es anders aus, wie in höherwertigen Hotels.

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1151673391000

    Eigendlich ist es wirklich so, dass ich dementsprechend gekleidet komme, wie das Restaurant sich auch präsentiert. Wenn da alles schön gedeckt ist, schöne Tischdecke usw. dann lauf ich da nicht mit Shorts und Schlarpen rein. Aber leider gibts viel zu viele Leute, die eben diesen innerlichen Instinkt nicht haben, und daher "muss" das Hotel schon fast solche Regelungen anbringen.

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • coala
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1151676343000

    @'salvamor41' sagte:

    Wie ich zum Essen erscheine, hängt ausschließlich von der jeweiligen Gegebenheit ab.

    Da hast Du natürlich recht!

    @'salvamor41' sagte:

    Da sollte man seine Instinkte sprechen lassen.

    Dann wünsche ich allen einen "sicheren Instinkt".

    Schöne Grüße

    Cornelia

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151677223000

    @'coala' sagte:

    [

    Dann wünsche ich allen einen "sicheren Instinkt".

    Schöne Grüße

    Cornelia

    Ja, dieser Instinkt fehlt so manchem. ;) Aber das ist nicht nur im Urlaub so. Man braucht sich nur einmal in den Städten umzuschauen. Frauen quetschen sich in Klamotten, die zwei Nummern zu klein sind, die Bäuche und der Hüftspeck quellen... :shock1:

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1151677653000

    Leider gibt es auch junge "Männer", bei denen die Hose in der Kniekehle hängt, und die andauernd nur am Hose festhalten sind. Solche möchte ich auch in einem Restaurant nicht sehen, geschweige denn im Urlaub beim essen.

    Ordentlich angezogen ist halt leider für jeden etwas anderes. Die einen kommen leider fast nackt, die anderen ordentlich.

    Das hab ich schon in einem 4*-Hotel erlebt. Selbst zu der Person, die nur eine ziemlich durchsichtige Bluse ohne was drunter anhatte, wurde nichts gesagt bzgl. Kleiderordnung im Essbereich. (Dafür musste sie sich auch nicht wundern, wie sie von anderen Gästen angeschaut wurde.) :shock1:

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1151680309000

    @'schnuggel1980' sagte:

    (Dafür musste sie sich auch nicht wundern, wie sie von anderen Gästen angeschaut wurde.) :shock1:

    ...und sich hinterher womöglich beschwert hat, daß sie von Kellnern und Animateuren angemacht wurde. :D

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1151688396000

    Beschwert hat sie sich nicht unbedingt, da das ihre "Berufskleidung" war. Ich denke, sie hat sich so "das nächste Opfer" an Land gezogen. Sie hat in der Sauna geschimpft, dass manche ihr Handtuch rumwickeln, und ihr "Gehänge" nicht zur Schau stellen. :bulb:

    Aber trotzdem finde ich das nicht in Ordnung, auch wenns Berufskleidung ist. Wahrscheinlich hat sie das Hotel mit dem Milieu verwechselt. :shock1:

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2680
    geschrieben 1151692489000

    Also ich wenn Urlaub mache, dann grundsätzlich immer in Hotels mit 4-5*!

    Mein Mann würde nie auf die Idee kommen, kurze Hosen zum tragen.

    Wenn man in Deutschland in ein feines REstaurant geht, hat man doch auch vernünftige Kleider an.

    Es sind ca 2 Stunden, wo der Mann die "Geisel" tragen muss, danach kann er sie ja ausziehen und wieder seine kurzen Hosen tragen.

    Ich stell mir das grad bildlich vor..die Frau ist aufgedonnert wie blöde.....und der Begleiter latscht mit kurzen Hosen und evtl noch Flip-Flops oder Badelatschen daneben :shock1:

    Wir wissen doch irgendwie alle, dass die Deutschen nicht wirklich ne Kleidungskultur besitzen, wie oft lafuen Männer in Unterhemden, weissen Tennissocken und den typischen Opalatschen durch die Gegend.

    Abends kann man sich da auch mal zusammenreißen.

    Komischerweise sind das aber immer die jüngeren Gäste um die 20, die meckern.

    Bis jetzt stand übrigens bei den Hotels die ich gebucht habe immer bei, dass lange Hosen erwünscht sind.

    Mag das jemand nicht, sollte er keine HP oder AI buchen, sondern selbst kochen.

    Oder gar nen 2*-Laden buchen.

    Gruss

    Melly

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3880
    geschrieben 1151692723000

    Hallo!

    Bei unserer Kreuzfahrt waren die Herren froh, daß sie lange Hosen anziehen "durften", denn im Speisesaal war leicht arktische Temperaturen.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • gummiadler
    Dabei seit: 1143504000000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1151750423000

    "Kleidungsvorschriften" ist viellleicht ungeschickt ausgedrückt,

    besser wäre "guter Geschmack" oder "Kinderstube" oder "Niveau"

    etc etc...

    naja....wenn man den guten geschmack, die gute kinderstube und das niveau an der kleidung misst...........

    und nochwas............es gibt da anscheinend einige, die zum menschen beobachten ins ausland fahren......ich schau da lieber auf landschaft, kultur und andere schöne dinge, als mich damit zu befassen wie andere urlauber aussehen und was sie anhaben.

    jassas

    Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird !!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!