• jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1151753264000

    @'gummiadler' sagte:

    "Kleidungsvorschriften" ist viellleicht ungeschickt ausgedrückt,

    besser wäre "guter Geschmack" oder "Kinderstube" oder "Niveau"

    etc etc...

    naja....wenn man den guten geschmack, die gute kinderstube und das niveau an der kleidung misst...........

    und nochwas............es gibt da anscheinend einige, die zum menschen beobachten ins ausland fahren......ich schau da lieber auf landschaft, kultur und andere schöne dinge, als mich damit zu befassen wie andere urlauber aussehen und was sie anhaben.

    jassas

    Gummiadler- ich verstehe dich nicht!

    Du machst diesen Thread auf, um Meinungen zu bekommen und dann dieses Statement????

    Mir ist auch wichtig, wie die "Landschaft, die Kultur und andere schöne Dinge" im Urlaubsland sind- aber warum willst du überhaupt andere Meinungen hören zu *Threadname: "Kleidungsvorschriften"*, wenn du sie dann "abbügelst"???? :shock1:

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Lady Luna
    Dabei seit: 1107907200000
    Beiträge: 5931
    geschrieben 1151753959000

    Ich tippe mal die Bemerkung kam, weil er eigenlich andere Antworten hören wollte ;) ;)

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen (Goethe)
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1151754173000

    @'Lady Luna' sagte:

    Ich tippe mal die Bemerkung kam, weil er eigenlich andere Antworten hören wollte ;) ;)

    Ja, Lady Luna, scheint wohl so zu sein.... ;)

    (You can't always get what you want..... :question:)

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 956
    geschrieben 1151772681000

    Hallo,

    also wenn mein Freund in einem Katalog liest, dass lange Hosen zum Abendessen erwünscht sind, dann kraust er direkt die Stirn. Dort wo wir Urlaub machen sind es meist über 30°C und er hat meist nur eine lange Hose mit für Rück- und Hinflug. Wieso sollte er sich nur zum Abendessen eine lange Hose anziehen, einen abschwitzen, und danach wieder umziehen? Vielmehr sollte man evtl. schreiben, dass zum Essen keine Sportkleidung erwünscht ist. Eine Kurze Hose aber muss ja nicht gleich Sportkleidung sein, es gibt auch kurze Hosen für Männer die mit ein paar Slippern und einem kurzen Hemp oder einem Poloshirt recht edel wirken. Ich finde das total albern in langen Hosen erscheinen zu müssen, und wenn ich ein Mann wäre, würde ich mich da auch weigern.

    Ich habe da auch noch nie drauf geachtet bzw. wüsste nicht, dass mich kurze Hosen an Männern im Speisesaal stören würden. Ich konzentriere mich da auch mehr auf`s Essen und genieße das, als wenn ich mich im Urlaub über anderer Leute Kleidung aufregen würde...

    Grüße,

    Soluna

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1151786601000

    hallo!

    grundsätzlich sollte natürlich jeder so rumlaufen, wie er sich wohlfühlt. ich persönlich finde es nach einem strandtag auch mal sehr schön, sich chic zu kleiden - mein mann ebenso. allerdings sind dies ja sachen, die ich vorher erfragen kann. bei unserer letzten kreuzfahrt beispielsweise stand vorher schon in den unterlagen, daß die dame im kleid und der herr im anzug zum essen erscheinen möchte. steh ich drauf, ok, kann ich`s buchen und wenn nicht, dann eben nicht. ich weiß ja vorher, ob`s ein 5-sterne hotel ist oder ein hotel mit etwas jüngerem publikum z.b., wo es sportlicher abgeht.

    chacun à son goût
  • Jona
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1151787587000

    Ich finde es traurig, dass in Reisekatalogen darauf hingewiesen werden MUSS, dass angemessene Kleidung zum Abendessen erwünscht ist. Wenn jeder Anstand hätte, könnte man sich solch einen Satz in einem Katalog sparen. Für Menschen mit Niveau ist es ohnehin eine Selbstverständlichkeit und kämen niemals auf die Idee, mit kurzen Hosen zum Abendessen zu gehen.

    Leider ist es aber so, dass es genügend Menschen gibt, die sich einen Dreck darum kümmern, ob sie anderen den Appetit mit ihrem Outfit verderben oder nicht.

    Schade, dass der Wunsch nach angemessener Kleidung nicht auch zum Frühstück gilt, morgens bin ich magentechnisch empfindlicher als abends. Ich könnte ko....en, wenn morgens einer mit Boxershorts, Unterhemd und ekligen nackten Füssen in Sandalen zum Frühstück erscheint. Meistens handelt es sich hierbei um Männer, nach denen sich ohnehin niemand umdrehen würde, weil behaart von den Schultern bis zu den Fesseln und obendrein noch fettleibig. Und genau die sind es, die sich auch abends einen Dreck um ihre Garderobe scheren. Vor solchen ist man leider auch in 4 und 5 Sterne Hotels nicht sicher. :disappointed:

    Wer im "Urlaubslook" Abendessen gehen will, sollte 2 und 3 Sterne-Hotels buchen, denn da fahre ich nicht hin und werde von solchen Miturlaubern verschont.

    Im übrigen erwarte ich auch von den Frauen angemessene Kleidung, die sollen hier nicht ausgenommen werden.

    Wie gesagt, für die meisten eine Selbstverständlichkeit, leider gibt es auch Ausnahmen und genau für die wird in den Katalogen darauf hingewiesen.

  • Jona
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1151787877000

    @'gummiadler' sagte:

    "Kleidungsvorschriften" ist viellleicht ungeschickt ausgedrückt,

    besser wäre "guter Geschmack" oder "Kinderstube" oder "Niveau"

    etc etc...

    naja....wenn man den guten geschmack, die gute kinderstube und das niveau an der kleidung misst...........

    und nochwas............es gibt da anscheinend einige, die zum menschen beobachten ins ausland fahren......ich schau da lieber auf landschaft, kultur und andere schöne dinge, als mich damit zu befassen wie andere urlauber aussehen und was sie anhaben.

    jassas

    Das eine schließt das andere nicht aus. Man kann sich über Leute ärgern, die schmuddelig zum Essen gehen und sich trotzdem an Landschaft, Kultur und anderen schönen Dingen erfreuen.

  • ditschi2
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 2296
    geschrieben 1151837643000

    @'Jona' sagte:

    Wer im "Urlaubslook" Abendessen gehen will, sollte 2 und 3 Sterne-Hotels buchen, denn da fahre ich nicht hin und werde von solchen Miturlaubern verschont.

    Im übrigen erwarte ich auch von den Frauen angemessene Kleidung, die sollen hier nicht ausgenommen werden.

    Wie gesagt, für die meisten eine Selbstverständlichkeit, leider gibt es auch Ausnahmen und genau für die wird in den Katalogen darauf hingewiesen.

    Schön Jona, dass du dir einen Urlaub im 4 oder 5 Sterne Hotel leisten kannst. :D

    Wir können es als 4 Vollzahler in den Ferien nicht. :disappointed:

    Und haben auch bis jetzt in diesen "sogenannten 2-3 Sternen Hotels"

    nur wenige von deinen beschriebenen merkwürdigen Miturlaubern gesehen. :shock1:

    Mein Mann trägt trotzdem 7/8 Hose und Hemd, sowie Sneakers.

    Also "Urlaubslook". Er sieht allemal besser damit aus als manch einer

    in langen Hosen

    Die Sache mit den Unterhemden beim Frühstück muß ich auch nicht haben. :shock:

    Aber es ist Urlaub und ich denke ,es gibt viele die bei der Arbeit in Schlips und Anzug rumlaufen müssen und dann im Urlaub mal etwas legeres anziehen möchten. ;)

    Aber ich mache schon einen Unterschied zu Shorts und 7/8 Hose.

    Schönen Urlaub wünscht Claudia

    Bigamie ist ein Leben mit einem Mann zuviel. Monogamie ist das Selbe. Ein Junggeselle ist ein Mann, der lieber Socken stopft als Mäuler. (Mario Adorf) Ein leerer Topf klappert. Ein leerer Kopf plappert.;)
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1151839499000

    @'Jona' sagte:

    ....für Menschen mit Niveau ist es ohnehin eine Selbstverständlichkeit und kämen niemals auf die Idee, mit kurzen Hosen zum Abendessen zu gehen.

    ...wer im "Urlaubslook" Abendessen gehen will, sollte 2 und 3 Sterne-Hotels buchen, denn da fahre ich nicht hin und werde von solchen Miturlaubern verschont.

    Jona.... schön definierst Du Niveau über die Kleider. Lange Hosen = niveauvoller Mensch, kurze Hose = Mensch ohne Niveau. Den gleichen Fehler machte vor Tagen auch schon Dein Landsmann, der Wiener-Michl.

    Ob ich Niveau habe oder nicht sei dahin gestellt... aber in einem auf Badeurlaub resp. Badegäste ausgerichteten Hotel (ob nun 4 oder 5* ist egal) komme ich auch zum Abendessen von Zeit zu Zeit in kurzen Hosen. In Stadthotels u.ä. sieht das sicherlich ganz anders aus....!

    Und Jona - Deine Aussage betreffend "Uralubslook in 2 und 3Sterne-Hotels, da fahre ich nicht hin" trägt zumindest dazu bei, dass man die Frage nach Deinem Niveau nicht stellen muss....!

  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1151844453000

    In unserem letzten Marokko-Urlaub waren wir in einem kleinen, familiären 3-Sterne Hotel mit durchweg französischem Publikum. Obwohl es hier überhaupt keine Kleidervorschrift gab, erschien man schon zum Frühstück gepflegt und in angemessener Garderobe. Im Gegensatz zu dem, was ich bisher in anderen Hotels erlebt hatte, empfand ich das als sehr angenehm. Da ich während des Essens nicht auf behaarte Beine und verschwitze Achselhaare schauen möchte, finde ich eine Kleiderordnung im Hotelrestaurant durchaus gerechtfertigt. Ich finde es traurig, dass es so etwas überhaupt geben muss.

    Gruß Effi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!