• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1193270115000

    Hallo,

    jetzt muss ich mal Eure Meinungen dazu wissen !

    Wir hatten heute abend den Anruf von einer Bekannten, die uns erzählte, dass sie im November für einige Tage in Prag sein wird.

    Nicht, um dort Urlaub zumachen, sondern weil sie sich einer aufwendigen Zahnersatzbehandlung unterziehen wiil.

    Sowas geht zwar bei uns auch, aber die Kassen würden solche Leistungen nicht zahlen. Und dort ist es deutlich billiger !!

    Das glaube ich gerne, auch weiss ich, dass es gerade in Tschechien und Ungarn hervorragende Zahnmediziner gibt, die tolle Arbeit leisten.

    Soweit, so gut !

    Nur ist es jetzt in unserem Bekanntenkreis bereits der zweite Fall.

    Beim Ersten beispielsweise wurde - auch in Tschechien - eine kosmetische Nasen-OP durchgeführt, wo allerdings in der Nachsorge unsere Ärzte Einiges auszubessern hatten, weil nicht ganz perfekt gelungen.

    Wir hätten sowas nie und nimmer an uns machen lassen, aber diese Bekannte wollte es. (allerdings sie sieht wirklich besser aus, dass muss ich zugeben !).

    Wir jedenfalls lassen solche Sachen - sind bei uns (bisher) maximal die Zähne - ausnahmslos hier beim Spezialisten machen. Klar, bezahlen viel Geld dafür !!

    Wie seht Ihr denn das, alle fahren jetzt rüber - das kann es doch nicht sein !!

    Angeblich würden sogar Krankenkassen zu sowas raten ??

    Verstehe ich nicht, ist mir auch sehr zu Wider !!

    (so ungefähr, die Nachwehen können unsere Ärzte behandeln..??)

    Erwin

    P.S. - habe mal etwas zurückgesucht und einen identischen Thread nicht gefunden, deshalb hier diese neue Frage.

  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1193270541000

    Hallo Erwin,

    ich weiss auch nicht so ganz genau was ich davon halten soll. Wenn alles klappt sind alle zufrieden, geht was schief sind die äusländischen Ärzte nur noch schlecht und dann soll bitte ein in Deutschland ansässiger Arzt wieder alles richten :frowning:

    Andererseits kann ich das auch wieder verstehen, es kostet manchmal nur die Hälfte, wenn nicht sogar noch weniger.

    Mittlerweile ist es so das die Krankenkassen Folgekosten, nach plastischen chirurgischen Eingriffen im Ausland, nicht mehr übernehmen. Wie es mit Zähnen usw. ist weiss ich nicht, da weiss ich nur das die Kasse nach wie vor ihren Sockelbeitrag leistet, an wen der gezahlt wird ist der Kasse " egal ".

    Schwierige und interessante Frage ;)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1193271599000

    Die Preise sind momentan Unschlagbar.

    Das Risiko muss eben jeder selber einschätzen.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1193315688000

    Schief gehen kann natürlich auch in Deutschland etwas, aber da hat man ja doch ganz andere Möglichkeiten z.B. auf dem Rechtsweg einiges zu erreichen.

    Aber versucht das mal im Ausland. Dann würde ich lieber etwas länger sparen und es in Deutschland machen lassen (zum Glück steht bei mir momentan - noch nicht - nichts an...... ;) )

    Wenn sich jemand dazu entscheidet sich im Ausland operieren zu lassen und alles geht gut - dann ist es in Ordnung. Ich würde das Risiko nicht eingehen.

    LG.

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1193315933000

    @Berliner1963 sagte:

    Schief gehen kann natürlich auch in Deutschland etwas, aber da hat man ja doch ganz andere Möglichkeiten z.B. auf dem Rechtsweg einiges zu erreichen.

    Das meinst du jetzt aber nicht ernst, oder? Gegen das Ärzte-Krankenhaus-Kartell hat der Normalo KEINE CHANCE irgendwas zu erreichen! Die decken sich doch alle Gegenseitig, da musst schon mit dem Kopf unterm Arm daherkommen und jemand hat die Kopabreißaktion gefilmt, dann vielleicht, aber sonst nicht.

  • teresa9
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1193316070000

    Ein Bekannter von mir hat in Amsterdam eine Augen-OP (Laser) machen lassen. Kostete weniger als die Hälfte als in Deutschland und hat sehr gut geklappt. Die Nachsorge erfolgte allerdings in Deutschland.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193316226000

    In Ungarn gibt's hervorragende Zahnkliniken. Sollte ich also mal neue Beißerchen benötigen, würd ich das auf jeden Fall machen. Aber nur auf Empfehlung, ich würd nicht auf gut Glück in irgendeine Zahnklinik gehen.

    Zum Thema Schönheits-OP's kann ich nix sagen. Ich bin schon beeindruckend schön, schöner muss nicht sein. :p

    Ach ja! Die Frage war ja "findet ihr das gut". JA! Ich find's gut. Ich hab nix zu verschenken. Und die "Großen" (also die Industrie) geh'n ja auch ins Ausland, wenn's um Kostenersparnis geht.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193316836000

    @mabysc sagte:

    Wobei das Wort Tourismus ein bsichen extrem ist.

    Wenn Leute zum Augenlasern od. zur Brustvergrößerung nach Thailand fliegen, dann stimmt "Tourismus" wieder. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1193317402000

    @santamarinello sagte:

    Das meinst du jetzt aber nicht ernst, oder? Gegen das Ärzte-Krankenhaus-Kartell hat der Normalo KEINE CHANCE irgendwas zu erreichen! Die decken sich doch alle Gegenseitig, da musst schon mit dem Kopf unterm Arm daherkommen und jemand hat die Kopabreißaktion gefilmt, dann vielleicht, aber sonst nicht.

    Hast du nicht! Schon gar nicht bei so genannten Schöheitsoperationen. Da unterschreibst du, dass es gewisse Risiken geben kann! Die Ärtze sichern sich sehr gut ab! Risiko hast du immer ob hier oder in Ausland!

    Ich würde mich nicht unters Messer legen, wenn es nicht unbedingt sein muss, nirgendwo. Ich verstehe es allerdings wenn das jemand machen will, weil er entstellt ist und unter seinem Äußeren leidet.

  • WonderfulNZ
    Dabei seit: 1189296000000
    Beiträge: 2508
    gesperrt
    geschrieben 1193317976000

    Ich will mir bald mal die Augen Lasern lassen.

    Aber ich warte lieber noch ein paar Jahre und mache es hier.

    Ein Bekannter ist dafür nach Istanbul geflogen - mit Flug und Hotel immer noch halb so teuer wie hier.

    Okay, bei ihm ist alles gut gegangen, wie eben auch bei den meisten, aber ich würde es mich einfach nicht trauen!

    Natürlich haben ausländische Ärzte bestimmt auch eine sehr qualifizierte Ausbildung aber mir wäre einfach dass Risiko zu hoch, schon angefangen bei der evtl. Sprachbarriere....

    LG

    Michi

    Aus Freundschaft wurde Liebe und aus Liebe wurde Hass! Nun sitz ich 1.000 km entfernt von dir, schaue aufs Karibische Meer und DU bist nicht da :(
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!