• puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1193320515000

    rechnet man die reisekosten hinzu, kann das doch nicht billiger sein :frowning:

    und als urlaub würde ich das nicht betrachten, da stell ich mir was anderes drunter vor.

    ausserdem muss ich dann ja auch meine wertvollen urlaubstage dafür verwendung :?

    und - ich gebe es zu - ich hätte zuviel respekt davor, dass da was schiefläuft.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193320744000

    @puschellotte: Du hast ja auch Urlaub dort. Mit gelaserten Augen erhol ich mich z.B. lieber in Thailand am Pool als zu Hause im Bett. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1193320813000

    Hallo erwin

    GUTE FRAGE !

    Tja, ich meine, sie ist schwer zu beantworten.

    Bekannte von uns hat ihre Augen lasern lassen- in Istanbul und 1/3 dessen bezahlt, was hier fällig gewesen wäre. Zudem auch ihre Mutter, an die sich die deutschen Ärzte nicht rantrauten.

    BEIDE haben seitdem wieder 100% Sehkraft.

    Die neuen Beißerchen meines Mannes wären bei einem chinesischem Labor 1/3 günstiger- allerdings auch mit einem Materialunterschied. :?

    Da wir beide totalen Schiss vor Ärzten haben, bleiben wir in Deutschland und gehen zum Arzt des Vertrauens- notfalls wird eben etwas länger gespart.

    Die Brille einer Bekannten wäre so teuer, wie das lasern in der Türkei. :shock1: Sie spart seit Monaten dafür- aber zum lasern ist sie auch zu schissig, egal wo !

    Und meine Falten und sonstigen evtl Mängel sind eben da, ich bestehe doch nicht nur aus Optik ! :laughing:

    Einzuschränken sind die Schönheits-op's , die gesundheitlich wirklich nötig sind (von denen wir bislang verschont wurden).

    Die Kassen schlagen wirklich vor ins Ausland abzuwandern (klaro, dann zahlt der Patient ja alles selber; bzw. bekommt den Pauschbetrag erstattet) :frowning:

    LG Mücke

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1193321195000

    @chriwi sagte:

    @puschellotte: Du hast ja auch Urlaub dort. Mit gelaserten Augen erhol ich mich z.B. lieber in Thailand am Pool als zu Hause im Bett. :D

    da kann ich dir nicht recht geben, hab mir meine augen vor einigen jahren in deutschland lasern lassen.

    der eingriff selber ist nicht schlimm, aber ich möchte in den tagen danach nicht mit sand vom strand, nicht ganz sauberen handtüchern oder nicht einwandfreiem leitungswasser in berührung kommen.

    frag dazu mal einen augenarzt. :?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1193322520000

    wie hier schon erwähnt, habe ich ebenfalls eine Bekannte, die sich im Ausland einer Laser OP an den Augen unterzogen hat u. danach gesundheitlich Probleme hatte. Sie mußte sich hier in Deutschland einer Anschlußbehandlung unterziehen, welche auch nicht von den Kassen übernommen wurde.

    @Erwin

    auch eine plastische Operation an der Nase kann gesundheitlich Probleme mit sich bringen, wenn man dies im Ausland machen läßt, wie bei Deiner Bekannten. Natürlich ist es auch oftmals so, daß 5 verschiedene Ärzte 10 verschiedene Meinungen haben. Letztendlich kommt es bei solchen Operationen darauf an, daß nicht nur der plastische Aspekt eine Rolle spielt, sondern auch physiologisch anatomische Aspekte sehr relevant sind. Oftmals ist es leider dann zu sehen, daß eine Nasenscheidewand gerichtet wurde (daß sie gerade ist äußerlich), aber die Feinheiten für das Luft bekommen einfach im Hintergrund standen u. nicht ausgeführt wurden. Da sollte man wirklich renomierte Fachärzte aufsuchen, welche im Internet an Hand von Statistiken u. Ergebnissen recht bekannt sind.

    LG

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193323709000

    @puschellotte sagte:

    da kann ich dir nicht recht geben, hab mir meine augen vor einigen jahren in deutschland lasern lassen.

    der eingriff selber ist nicht schlimm, aber ich möchte in den tagen danach nicht mit sand vom strand, nicht ganz sauberen handtüchern oder nicht einwandfreiem leitungswasser in berührung kommen.

    frag dazu mal einen augenarzt. :?

    @puschellotte: Das Lasern war vielleicht ein schlechtes Beispiel. Obwohl's in SO-Asien i.d. Hotels auch ausreichend Flaschenwasser gibt. Und ich schrieb ja "Pool" und nicht "Strand".

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1193324561000

    @chriwi:

    ich wollte damit ja nur sagen, dass nach einem - wenn auch kleinen -

    chirurgischen eingriff doch zunächst die gesundheit im vordergrund steht.

    und mit frisch gelaserten augen würde ich weder in einem pool baden, noch unter eine thailänd. dusche stellen wollen.

    ob das dann noch urlaub ist möchte ich bezweifeln.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1193326064000

    @ronjaT sagte:

    Hast du nicht! Schon gar nicht bei so genannten Schöheitsoperationen. Da unterschreibst du, dass es gewisse Risiken geben kann! Die Ärtze sichern sich sehr gut ab! Risiko hast du immer ob hier oder in Ausland!

    Ich würde mich nicht unters Messer legen, wenn es nicht unbedingt sein muss, nirgendwo. Ich verstehe es allerdings wenn das jemand machen will, weil er entstellt ist und unter seinem Äußeren leidet.

    Der Rechtsweg ist natürlich nur dann eine Möglichkeit wenn wirklich begründeter Pfusch entstanden ist - dann hast du schon Möglichkeiten. Aber ich habe nicht gesagt, dass es leicht wäre ;)

    In Deutschland gehe ich halt davon aus, eine relative Sicherheit zu haben an einen qualifizierten Arzt zu kommen und würde mich auch im Vorfeld eingehend informieren. Es gibt ja viele zertifizierte Ärzte die ihr Handwerk verstehen und sehr gute Ergebnisse vorzeigen kann.

    Aber es muß halt jeder für sich entscheiden - wo er was machen läßt.

    L.G.

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1193326968000

    Was ist Augen - Lasern ?

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1193327123000

    @chriwi sagte:

    @puschellotte: Das Lasern war vielleicht ein schlechtes Beispiel. Obwohl's in SO-Asien i.d. Hotels auch ausreichend Flaschenwasser gibt. Und ich schrieb ja "Pool" und nicht "Strand".

    Also, bei unseren bekannten ging es so

    Montag morgen abflug

    nach ankunft in Hotel -freizeit mit weisung: kein Alkohol, keine direkte Sonne.

    Dienstag morgen: Untersuchung ob operabel oder nicht

    nachmittag-operation

    Weisung kein direktes Sonnenlicht, nicht reiben etc.

    Mittwoch morgen Nachuntersuchung

    abend heimflug

    Wie man sich in den nächsten Tagen und Wochen zu verhalten hat, wurde genaustens mitgeteilt.

    Nix mit Urlaub und Seele baumeln lassen. Das Ganze kostete incl ALLEM 1/3 der deutschen OP Preise.

    Und wenn einem danach die OP-teile weh tun, hat man auch keinen Bock auf Sonne, Meer etc. Ich will dann zuhause meine Ruhe, und nicht nach jedem getränk n kellner kommen lassen....

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!