• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1431281570000

    Dass du glaubst, dass ich dich zuerst "angesprochen" habe - herrlich!  :laughing:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1431283561000

    Vielleicht solltet ihr den Käse hier mal langsam zum Ende bringen.

    Überlasst besser den Verantwortlichen in Palma diesbezügliche Überlegungen wie man der Insel im Winter mehr Einnahmen bescheren kann.

    Die kennen sich ganz bestimmt besser aus , und wissen was realistisch/machbar ist und was nicht.

    Oder sie sind vlt gar nicht interessiert daran weil sie wenigstens im Winter Ruhe vor den teutonischen Massen haben wollen.

    Die Spinnereien hier im Forum von Aussenstehenden, die keine Ahnung von der Branche haben,helfen niemandem weiter.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1431284398000

    Weißt Du Omali, die Mallorca Zeitung liest wohl eher jemand, der sich der Insel bereits intensiver verbunden fühlt.

    Ich weiß nicht, warum Du glaubst, dass der Thread zerrissen wurde.

    Die Frage nach Sehenswürdigkeiten wo man das echte Mallorca kennenlernt, nach Restaurants mit authentischer Küche, ist das keine Anregung?

    Darauf bekam man ja nur gesagt, man würde die Insel nicht kennen. Tja, warum wohl?

    Oder kam das von den "falschen" Leuten?

    Ich glaube nicht,dass ein einzelnes Konzert die Besuchermengen auf die Insel bringt. Billiger als in den anderen Konzertorten wirds aber sicher auch nicht werden.

    Ich könnte mir aber sehr wohl vorstellen, dorthin zu reisen, weil es sehr gute, interessante Kunstausstellungen gibt, weil ein Jazzfestival stattfindet, eine Konzertreihe klassischer Musik... Events, die länger gehen als nur ein Wochenende.

    Und weil hochklassige Veranstaltungen auch weltweit Beachtung finden, dürfte sich ein zahlungskräftiges und vor allem zahlungwilliges (!) Publikum schnell finden lassen, das wenn es bemerkt, dass es gute Hotels mit einem angemessenen Service gibt, interessante Restaurants mit anspruchsvoller Küche, sicher nicht nur für einen Aufenthalt zu gewinnen ist.

    Denn Wiederholungsgäste sind es die wirklich Geld bringen.

    Und hier sind wir wieder bei der Ausgangslage. Die Insel ist wegen der derzeitigen Interpretation von Kundenbedürfnissen grade eben in der misslichen Lage, dass im Winter wenig bis kein Geld verdient wird.

    Antike Stätten müssen gepflegt werden, es muss Wegweisungen dorthin geben, Anschluss an den ÖPNV, bei größeren bzw historisch bedeutsamen erwarten Steineumdreher wie ich ein Museum, die Möglichkeiten für Führungen etc. Ich hab noch nie ne Mallorcawerbung gesehen, auf der darauf irgendein Bezug genommen wurde. Warum? Vielleicht weils zu mühsam und aufwendig ist, mit dem Bade-, Kegel- und Ballermanntourismus das Geld leichter zu verdienen ist und sowas diese "Kundschaft" vertreiben könnte?

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1431285676000

    Vielleicht weils zu mühsam und aufwendig ist, mit dem Bade-, Kegel- und Ballermanntourismus das Geld leichter zu verdienen ist

    Das könnte durchaus stimmen...

    ..... und sowas diese "Kundschaft" vertreiben könnte?

    Die Bade-, Kegel- und Ballermanntouristen bevölkern aber nicht im Winter die Insel.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1431286568000

    Mein Satz drückt aus, dass eine stärkere Ausrichtung z.B. der Werbung auf die kulturellen und geschichtlichen Besonderheiten diese Bade-, Kegel- und Ballermanntouristen eben vertreibt, weil sie sich darin nicht wiederfinden.

    Lies ihn einfach noch mal.

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1273
    geschrieben 1431287796000

    Nochmals: Der Thread bezieht sich auf Mallorcas Winter ! Da gibt es weder Bade-noch Ballermann- und nur wenig Kegeltouristen. Sie kennen ihr bevorzugten Orte und es ist ihnen völlig gleichgültig, ob man auf Mallorca im Winter  irgendwo  Kultur ( welche auch immer.... ) erleben kann, solange man sie in Ruhe ihren Wünschen nachgehen lässt. Sie brauchen auch keine Bewerbung, weil sie ihre Ziele durchaus kennen. Wenn Du Dir mal die Mallorcawerbung anschaust, was findest Du denn am meisten ? Bestimmt nicht die Werbung für Ballermann....

    Mam, vielleicht liest Du mal in Ruhe Omalis letzten Satz, auch wenn er Dir ein bisschen widerspricht. Er ist aber logisch....

    Es könnte aber durchaus sein, dass die Mallorquiner im Winter auch einmal Ruhe brauchen, um sich auf die Menschenströme von April bis Oktober vorzubereiten... ;)

    wernerkörvers
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1431288226000

    @Malini,ich habe den Eindruck,das du im Prinzip an diesem Thema-TOURISMUSFÖRDERUNG im WINTER - nicht wirklich interessiert bist. Sonst würdest du nicht immer gleich versuchen,auf jede Meinung ein "Totschlagargument" auszukramen,warum etwas NICHT gehen sollte.

    Wenn du an diesem Thema interessiert bist,dann versuche doch mal bitte,Gedanken einzubringen, wie es GEHEN könnte. Wenn du allerdings eh gegen alles bist,dann hör auf,hier mitzureden-bitte!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1431288607000

    Werner, ICH hab ja nicht mit den Winterideen angefangen, denn ich jammere ja nich über fehlende bzw zu teure Verbindungen....

    Auch im Sommer ist ein Gast, der 250 € am Tag liegen läßt sicher wichtiger als einer der 324 die Woche bezahlt und sich dann noch die Tagesverpflegung am Frühstücksbüffet einsackt.

    Ich habe noch keine Mallorcawerbung gesehen, die die von mir genannten Punkte anspricht. Dass die Ballermänner keine brauchen, ist mir klar, ich habe auch nichts davon geschrieben, dass dem so wäre.

    Ich schrieb lediglich,dass man dieses Klientel evtl verschrecken könnte, wenn man mehr Richtung Kultur etc. geht, unabhängig von der Jahreszeit.

    Wenn die Mallorquiner im Winter Ruhe möchten und brauchen, gut, dann aber bitte keine Jammerarien über zurückgehende Gästezahlen. Und auch im Sommer muss eine Destination am Ball bleiben, einmal verlorene Gäste sind nur mit viel Geld wieder zu gewinnen....

    Lies auch Du nochmal.

    Sind meine Sätze wirklich so schwer zu verstehen, oder möchtest Du jetzt das fortsetzen, was Malini und mir vorgeworfen wurde? Nämlich die Ideen bzw. den Thread zu zerreissen?

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1431289512000

    Es geht doch in dieser Diskussion weder um Preise,noch um das Klientel der Besucher.

    Es geht doch einfach nur darum,das Mallorca auch im Winter atraktiv ist für eine Reise. ICH und viele andere,die im Winter da sind,wissen das zu schätzen. Was halt fehlt,ist die Vermarktung Mallorcas Schönheiten im Winter.

    Um es noch mal deutlich zu machen: Ich bin auch nur Tourist ,habe aber die Insel in meinem Herzen. Ich fühle mich mit ihr und ihren Menschen verbunden! Und wer nicht so fühlt,sollte bitte davon ablassen,alles zu zerreden!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1431289977000

    Wer hat denn was zerredet? Was soll der Vorwurf?

    Bin ich gezwungen, eine Insel ganz super zu finden, auch wenn es weder den Verantwortlichen noch den "Liebhabern" gelingt, sie als was besonderes darzustellen? Statt dessen werde ich als interessierter User (sonst würde ich nämlich nicht mal ein einziges Post lesen) als zu dumm dargestellt, die Insel zu schätzen oder mich gar mit dem Thema Reisen zu befassen.

    Lies noch mal Deinen Eröffnungspost....

    Du selber sprachst doch von der Gewinnung zahlungskräftiger Gäste! Wenn Du die Diskussion darüber nicht verträgst, solltest Du eben keine Threads in einem Diskussionsforum eröffnen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!