• Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1337853144000

    Habt ihr Euch auch schon mal folgende Fragen gestellt:

    Warum trinken die Leute im Flugzeug immer Tomatensaft?

    Warum ist auf einem Rückflug immer die Cola nicht mehr verfügbar?

    Warum rennen die ersten Passagiere sofort auf die Toilette, sobald das Anschnallen-Schild ausgeht?

    Warum versuchen viele Passagiere sofort nach dem Start immer, ihre Rückenlehne nach hinten zu klappen, obwohl sie doch wissen müssen, dass hinter ihnen auch noch andere Menschen sitzen, denen sie dann noch mehr des sowieso spärlichen Platzes wegnehmen?

    Warum müssen bestimmte Passagiere nach der Landung klatschen?

    Gibt es für diese Phänomene wissenschaftliche Erklärungen oder kennt ihr noch andere "Macken" während eines Fluges?

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Leonie04
    Dabei seit: 1090540800000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1337854488000

    Es gibt ein Buch darüber - das erklärt genau diese Rituale und warum das so ist.

    Vielleicht kaufts du es dir

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, und die Schatten fallen hinter dich!
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1337856303000

    @Alfred Tetzlaff, ja nicht ganz die Reihenfolge, aber die Rückenlehnengeschichte die frage ich schon beim einsteigen, da weiß ich noch gar nicht wo ich sitze. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1337856689000

    Zwei der genannten Dinge nehme ich in Anspruch: Tomatensaft & die Rückenlehne zu verstellen, dafür gibt es nämlich diese Funktion! Ich drehe mich aber immer vorher um, um keinen "Schaden" anzurichten...:p:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22406
    geschrieben 1337861696000

    Du hast ein Ritual vergessen, nämlich...

    ...das Ritual, dass unerfahrene Fluggäste das Zurückklappen der Lehne fälschlich als Eingriff in ihr Hoheitsgebiet ansehen und sich in Reiseforen immer wieder darüber aupudeln. Der Luftraum hinter einer Rückenlehne gehört nämlich eindeutig zu dem jeweiligen Sitz.

    Bei meinen Flügen der letzten Jahre war niemals das Cola aus und es hat auch niemand geklatscht. Offensichtlich nutzen wir unterschiedliche Luftfahrtsunternehmen. ;)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1337862282000

    @ gastwirt

    Warum Tomatensaft? Oder trinkst du den zu Hause auch immer?

    @chriwi

    Warum so angesäuert?

    Wenn dem so ist wie du sagst(Hoheitsgebiet und so), dann hat die allerletzte Reihe aber einen gewaltigen Nachteil, oder?

    Ausserdem(und das kann ich nun wirklich aus eigener Erfahrung als 2 Meter Mann sagen) finde ich die Leute noch lustiger, die dann noch ihre Rückenlehne nachdrücken, das verdammte Knie des Hintermannes muss doch irgendwie wegzubekommen sein :D

    Eine Sache fällt mir jetzt noch ein, nämlich das gefühlte 95% der Passagiere(auch im Touribomber) sofort nach der Landung als erstes ihr Handy anschalten, ebenfalls eines dieser Phänomene, die ich mir nicht erklären kann.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1337862727000

    @Alfred Tetzlaff, das mit dem Telefon mache ich auch :laughing:

    a b e r

    noch lieber würde ich laut schreien, boa bin ich froh, dass ich wieder auf der Erde bin. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1337863052000

    Es möge mich auch keiner falsch verstehen, ich will niemanden bloßstellen oder so. Ich empfinde es nur so, das gerade im Flugzeug gewisse sich ständig wiederholenden Mechanismen greifen, die sehr viele Gäste so praktizieren.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1337863178000

    Zum Tomatensaft: Zuhause niemals nicht:laughing:......der schmeckt doch nur im Flieger:p:

    Warum?....meine Frau und meine Tochter wissen es auch nicht, mache es aber wie ich.

    Ausserdem bin ich geizig...ich trinke das Getränk, welches im Einkauf am teuersten ist, so habe ich gefühlt für mich den grössten Nutzen...:p:

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 13781
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1337863495000

    Also: Tomatensaft trinke ich zu Hause auch mindestens ein Glas täglich und das Handy mache ich nur nach der Landung bei der Rückreise an, um dem Menschen, der uns abholt zu sagen, dass er in 30 Minuten losfahren kann. Bei einer Fahrzeit von ca. 20 Minuten kommt das in der Regel genau hin.

    LG

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!