• vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1338203640000

    Ich stelle mir auch öfters so einige Fragen im Flieger....

    Nur das mit dem Tomatensaft ist geklärt, dank diverser Bücher die sich mit diesem mysterium beschäftigen.

    Was ich mich ansonsten Frage sind folgende Dinge:

    Warum klatschen die Leute - im Taxi klatsche ich doch auch nicht - außerdem ist das eine typische Deutsche Eigenart - auf Linienflügen in anderen Ländern, z.B. Cusco-Lima; Langkawi-Singapur,.... würde nie jemand klatschen!!!

    Warum rennen die Leute immer nach dem verschwinden der Anschnallzeichen aufs Klo - vielleicht weil sie denken das die Toilette da noch sauber ist? - Dabei wird bei den meisten Airlines regelmäßig das Klo geputzt!

    Warum hab ich immer jammernde Kinder um mich herum?

    Was ich auch hasse:

    Wenn die Leute beim Essen den Sitz nicht gerade klappen

    Wenn die Leute sind immerwieder zu einem umdrehen

    Wenn fremde neben einem Sitzen die 2 Sitze benötigen würden

    Wenn genau das Essen leer ist was ich gerne hätte - aber dagegen kann man was tun - Sondermenü bestellen, dann bekommt man das auch als erstes ;-)

    Was ich selber aber faszinierend finde an mir: Ich kann manchmal Stundenlang im Büro sitzen und mich nur ganz wenig bewegen wenn ich mich z.B. auf was wichtiges konzentrieren muss, aber im Flieger fängt das "Restless-Leg-Syndrom" immer schon nach 20 min an ?? Hat da jemand ne Erklärung für?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1338211050000

    @Enigma13

    Ein klassisches Eigentor schiessen sich vor allem die "Aufreger" über eine zurückgestellte Rückenlehnen der vorne sitzenden, es scheint ein amüsantes Ritual oder Macke im Sinne des Threads zu sein :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338212277000

    @bernhard707

    Beim Smiley-Test von mir schrieb ich ja schon,daß ich nicht so dämlich bin und mich mit Sitzlehnenverstellern anlege.Müßte mich ja sonst selber auf die ****** kloppen:-))

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1338213470000

    wenn man die sitze nicht zurück klappen sollte/dürfte , wären sie nicht mit einer solchen vorrichtung versehen.

    insofern ist es das recht eines jedes einzelnen, diese vorrichtung auch zu nutzen.

    ein bißchen rücksicht ist aber schon gefragt.

    wenn ich meinen sitz zurück machen möchte, drehe ich mich kurz zu meinem hintermann um und sage ihm bescheid. dann hat dieser zeit, seine plünnen zu ordnen und sich drauf einzustellen.

    was ich wirklich nicht ausstehen kann, sind vordermänner, die gerade eben ihr tablett abgeräumt bekommen und dann sofort in schlafstellung gehen.

    auf die idee, dass die fb reihenweise abräumt und der hintermann dann eben später mit dem abräumen dran ist, kommen viele nicht.

    da kann man doch mal 1 minute warten, bis der hintermann auch "tablettfrei" ist.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1338226399000

    Nicht nur 1, ich warte auch gerne 10 Minuten, dann vergewissere mich per Schulterblick, ob mein Hintermann/frau fertig ist und stelle die Lehne langsam (!) nach hinten. Aber fragen würde ich nicht, denn das wäre eine reine Floskel.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1338226724000

    Wenn jeder so Einsichtig wäre was die Rückenlehnen betrifft, wie einige hier dann wäre das ja schonmal gar kein Problem :-) Und ich meine es soll doch wirklich kein Problem sein beim Essen den Sitz gerade zu machen, klar wenn der jenige vor einem schläft ist das was anderes aber im großen und ganzen sind die Leute dann wach - und kurz zu warten bis der Hintermann kein Tablett mehr hat ist doch auch kein Problem.... Da gebe ich Lexilexi recht!

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1276
    geschrieben 1338227830000

    vickymausi:

    auf Linienflügen in anderen Ländern, z.B. Cusco-Lima; Langkawi-Singapur,.... würde nie jemand klatschen!!!

    Hätte ich bis vor kurzem auch so gesehen und mit vollem Namen unterschrieben, bis ich vor zwei Wochen im Linienflieger von New York nach San Juan (Puerto Rico) saß und nach der Landung geklatscht wurde.

    Ansonsten habe ich es in den letzten 25 Jahren tatsächlich einmal auf einem Ferienflug mit Condor nach Malaga erlebt und einmal auf dem Flug nach Las Vegas mit Condor, dass geklatscht wurde. Egal, auf welchen Strecken und mit welcher Airline, sonst habe ich es seitdem nicht mehr mitbekommen, dass jemand geklatscht hätte nach der Landung.

    Ich denke, das stirbt so langsam ziemlich aus, auch bei den Charterfliegern.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • lukrezia
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1338234067000

    @'tripplexXx' sagte:

    So sehe ich das auch lukrezia,

    ich sage dann immer laut "Klatscht ihr morgens eigentlich, wenn ihr Strom und Wasser habt, oder jedesmal beim telefonieren?"

    Und natürlich liegt das nicht am Alter - Kessi klatscht ja auch... hm, ok - sie singt ja auch im Flieger :laughing:

    Danke für deine Unterstützung,mir ging es nur darum,daß so leichtfertig mit der Redewendung das ist oder macht die ältere Generation.So nach dem Motto,lass sie die sind ja schon halb senil.

    Sawadee
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1338287360000

    Lexilexi:

    Reiselady:

    ...... In unserer Zeitung gab es vor einigen Monaten einen Artikel über Flugbegleiter. Sie sagten, dass sie  Applaus als positive Rückmeldung sehen und sich drüber freuen.

    dazu müßte man jetzt genau wissen, wofür bei der landung applaudiert wurde?

    für die landung an sich? für die leistung des piloten?

    oder für die gesamtleistung der crew während des gesamten fluges.?

    dass der applaus den flugbegleitern und deren arbeit gilt, halte ich persönlich für am wenigsten wahrscheinlich.

    denn bei denen kann man sich am ausgang doch persönlich bedanken.

    (was ich im übrigen immer mache, wenn ich zufrieden war)

    Es ging ganz allgemein um die Frage, was Flugbegleiter davon halten, wenn geklatscht wird. Also unanhängig von irgenwelchen Situationen. Und die Antwort war sinngemäß, dass sie es für eine nette Geste halten und sich drüber freuen. Was mich etwas erstaunt hat. Ich hätte eher gedacht, dass sie die klatschenden Passagiere nervig finden. 

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1338315027000

    Waren halt gut geschulte FA`s, die Order hatten, nicht über den Universalpauschalchartertouristen herzuziehen :p

    Nur um mal wieder ein paar Schubladen zu bedienen ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!