• omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1338143416000

    Das klingt ja ganz so, als würden die Piloten tatsächlich Beifall erwarten.

    Wenn dem so ist und das als Anerkennung für den guten Flug/die gute Landung angesehen wird, dann soll es so sein. ;)

    Ich habe mich schon immer gefragt, wo der Ursprung dieses Rituals liegt, wann und warum das jemand eingeführt hat.

    Mich stört es nicht, aber ich halte mich dezent zurück, solange ich nicht den Grund dafür kenne.

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1444
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1338149824000

    und für alle, die auf humoristische Art über "menschliche Schwächen" beim Fliegen,

    so würde ich das nennen, statt Macken, aufgeklärt werden möchten, hier ein Buchtip:

    "Das Tomatensaft Mysterium" von Thomas Herrmanns.

    Ich trinke immer Tomatensaft im Flugzeug, keine Ahung warum, zuhause nie.

    Und ich bin bekennender Rückenlehnenerverstellerhasser. Mir fehlt eigentlich nur noch von vs  ein Beitrag dazu in diesem Thread, die uns immer mit einem ihrer Lieblingswörter"gebetsmühlenartig" erklären möchte, warum das meine Bein- oder Kniefreiheit nicht einschränkt. Für mich tut es das.

    Nil admirari!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25031
    geschrieben 1338152975000

    "...warum das meine Bein- oder Kniefreiheit nicht einschränkt. Für mich tut es das...."

    Was weder jede Menge andere noch mich davon abhalten wird, ausser bei Start/Landung und eventuellen Mahlzeiten, eine für mich möglichst bequeme Sitzposition zu wählen, wie bereits 2 Seiten zuvor geschildert :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1338153436000

    ...ich schliesse mich der Klatschgemeinschaft bei Landung nicht an und richte mir meinen Sitzplatz so angehnem wo möglich ein...egal was andere davon halten!

    Diese haben ebenfalls dieselbe Option....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1338154642000

    Ich bekenne mich auch als Rückenlehnenerverstellerhasser. :shock1:

    Bis jetzt ist das zum Glück erst einmal vorgekommen,

    der Sitzabstand war extrem klein, der junge Typ vor mir war

    der einzige im ganzen Flieger der seine Sitzlehne nach hinten gestellt hat.

    Nachdem ich ihn freundlich gebeten habe, doch die Sitzlehne senkrecht zu stellen,

    hat er es nicht gemacht, da habe ich dem, was sonst ganz und gar

    nicht meine Art ist, mit Humor "gebetsmühlenartig" in den Hintern getr..... :frowning:

    das war sicher Bernhard, er hat dann nämlich ganz ähnlich wie eine Ente gequakt!

    :laughing:

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1338155758000

    Bernhard, die quakende Ente!  :laughing:

    Auf Kurzstrecken muss man nicht unbedingt die Lehne verstellen. Schlafen lohnt nicht, man ist mit Lesen oder ähnlichem beschäftigt, zwischendurch werden Getränke serviert usw. Meist ist die Bestuhlung auch sehr eng. Aber bei Langstrecken sieht es anders aus. Da stelle ich meine Lehne nach hinten, kuschele mich in meine Decke und döse weg. Auch wenn es nicht zum Tiefschlaf kommt, man entspannt und ehe man es merkt, sind wieder 2-4 Stunden Flugzeit vorbei. Warum sollte man da die Rückenlehne nicht verstellen dürfen? Dafür ist sie doch da. Dass ein Getränk nicht mehr zu bekommen ist, habe ich noch nie erlebt. Allerdings habe ich auch noch nie Cola im Flieger bestellt. Was aber immer wieder vorkommt, ist, dass von den 2 Gerichten, die es zur Auswahl gibt, eines nicht mehr vorrätig ist. Damit kann ich aber gut leben. Zum Klatschen: Mir ist aufgefallen, dass inzwischen wieder häufiger geklatscht wird. Jahrelang habe ich nix bemerkt, aber im letzten Jahr wieder. In unserer Zeitung gab es vor einigen Monaten einen Artikel über Flugbegleiter. Sie sagten, dass sie  Applaus als positive Rückmeldung sehen und sich drüber freuen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25031
    geschrieben 1338163001000

    @Kleefeld, die Wahrscheinlichkeit mit dir im gleichen Flieger zu sitzen schätze ich als sehr gering ein, ansonsten würde empörtes Geschnatter von hinten mich nicht im Geringsten beeindrucken.

    Infantile Lehnentreter lassen sich durch eine(n) FA recht schnell abstellen.

    Nicht unwesentlich trägt zu meinem persönlichen Ritual im Flieger bei es völlig gelassen anzugehen :D Ein Flug, ob Kurz- oder Langstrecke ist ja nun nichts ungewöhnliches.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1338198505000

    martinagans:

    Mir fehlt eigentlich nur noch von vs  ein Beitrag dazu in diesem Thread, die uns immer mit einem ihrer Lieblingswörter"gebetsmühlenartig" erklären möchte, warum das meine Bein- oder Kniefreiheit nicht einschränkt.

    Das habe ich schon auf Seite 4 getan ;-).

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338200750000

    Den Beitrag würde ich nun aber auch wieder unter "Eigentor" ablegen;-))

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1338203075000

    Reiselady:

    ...... In unserer Zeitung gab es vor einigen Monaten einen Artikel über Flugbegleiter. Sie sagten, dass sie  Applaus als positive Rückmeldung sehen und sich drüber freuen.

    dazu müßte man jetzt genau wissen, wofür bei der landung applaudiert wurde?

    für die landung an sich? für die leistung des piloten?

    oder für die gesamtleistung der crew während des gesamten fluges.?

    dass der applaus den flugbegleitern und deren arbeit gilt, halte ich persönlich für am wenigsten wahrscheinlich.

    denn bei denen kann man sich am ausgang doch persönlich bedanken.

    (was ich im übrigen immer mache, wenn ich zufrieden war)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!