• Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1174694949000

    ja,ja jetzt werden wieder einige sagen, die chiara hat auch noch ihren senf dazuzugeben; RICHTIG.

    Unser Oberlehrer privacy lebt , gelinde gesagt hinterm Mond oder er hat als kleiner Junge mal schlechte Erfahrungen im Reisebüro gehabt, sonst kann ich seine Aversion nicht verstehen, auch in Reisebüros wir nicht immer per Veranstalter gebucht, sondern auch Hotels direkt, mit den gleichen Konditionen der Stornierung,als wenn er es selbst gebucht hätte, aber einige scheinen es immer noch nicht zu kapieren, dass Reisebüros auch bei den NUR HOTELs bessere Raten bekommen, als man selbst, aber Einbildung ist auch ne Bildung und geht in verbohrte Köpfe einfach nicht hinein..so ist das halt, soll doch jeder da búchen wo er meint das es gut für ihn ist, er darf sich aber nicht nachher aufregen, dass er selbst Bockmist gebucht hat und noch andere dafür verantwortlich machen möchte...alles schon dagewesen.

    Bsp. gefällig? Jemand bucht einen Zug nach irgendwo im Internet...Internet sagt natürlich nicht, dass ein Fahhrad im Zug nicht geht, Kunde möchte eine Fahrradkarte buchen, ok, dummerweise hat er/sie einen Zug gebucht auf dem keine Fahrrad- mitnahme gestattet ist (ICE), und ist auf uns sauer, dass wir Ihm/ihr auf diesem Zug keine verkaufen können,HALLO, hätte er/sie jemanden vorher gefragt der sich damit auskennt wäre dies nicht passiert, aber so wird man zum Dummen, ohne was dafür zu können, weil man sich seine eigene Dummheit nicht eingestehen kann oder will.

    Jetzt wir der gute Salva wieder sein Bsp. von seinem Südamerika Prospekt erzäheln, und Erika wieder auf die unfähigen Reisebüros wettern, sei's drum.

    Salva Du fragtest doch einmal, warum Dein*lieblings Reisebüro*im Bonnner Kaufhof dichtgemacht hat?

    Weil Leute wie Du es für Ihre Beratung nutzten, aber nicht zum buchen, deswegen.

    So jetzt geh ich mal wieder nach Canossa und bekämpf die Windmühlen weiter... komm Rosinante

    ich habe fertig

  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1174696163000

    Also das Reisebüro hat immer noch den Vorteil einer vernünftigen Beratung.

    Bei Aldi, Lidl oder sonstigen Discountern kann mir dan keiner so schnell weiterhelfen.

    Desweiteren kann Ich nirgendwo eine Individualreise so zusammenstellen wie im Reisebüro.

    Versucht das mal im Internet mit drei TagenStadthotel dann eine Rundreise dann wieder Stadthotel dann noch Strandurlaub alles mit zwischen Flügen und Transvers usw.

    Geht nicht also wieder ins Reisebüro da geht das.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28983
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1174722128000

    Eigentlich ist es doch wunderschön....jeder kann heutzutage da buchen, wo er möchte.

    Dem einen liegt halt mehr an Beratung und der weiss auch die Arbeit der Angestellten im Reisbüro zu schätzen, der andere sucht den schnellen und vielleicht günstigeren Weg übers Internet.

    Wobei ich das mit dem günstiger ja bezweifle.

    Bloß weil man halt mal ein schlechtes Reisebüro erwischt hat, braucht man sie aber nicht alle über einen kamm zu scheren....es gibt ja genügend Reisebüros, dann kann man ja wechseln...unser Berater wollte uns am Anfang auch immer von verschiedenen Veranstaltern das günstigste raussuchen....er hat aber gemerkt, dass wir mit Tui immer zufrieden waren, uns die TUI Card besorgt haben und jetzt versucht er es gar nicht mehr...er weiss, dass wir das nicht wollen.

    und bei der Karte habe ich kostenfreie Sitzplatzreservierung, 30 kg Freigepäck, Reiserücktrittsversicherung und sogar noch die Krankenversicherung, die wir schon 2 mal in Anspruch genommen haben. Klappte alles wunderbar.

    Nach der rückkehr, Arztbelege zum Reisebüro und spätestens nach 14 tagen hatten wir das Geld auf dem Konto.

    Warum sollte ich dann, für mich persönlich, vom Reisebüro weggehen und im Internet buchen :question:

    Wünsche euch allen noch einen schönen Samstag und hoffe, das meine Beiträge jetzt aussagefähiger sind ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1174726528000

    Hallo Mausebaer,

    du sprichst mir aus der Seele.

    Hab ja schon durchblicken lassen, dass wir mit unserem Reise-

    büro zufrieden sind. Mir geht es wie dir. Da wir dort gut bekannt sind, kennen sie unsere Vorlieben.

    Wollte nur noch kurz erzählen. Wir waren vor 2 Jahren mit

    11 Personen in Florida. Das Haus haben wir übers Internet gebucht.

    Aber nur weil in den diversen Katalogen kein Haus für 11 Personen

    angeboten wurde. Die Flugtickets und die Autos haben wir im Reisebüro gebucht. Wir wollten gerne auch noch 11 Flextickets für die Parks.

    Da hat die Dame vom Reisebüro gemeint, wir sollen diese Tickets

    doch übers Internet buchen, da bekämen wir sie wesentlich billiger

    als bei ihr. Falls wir keine entsprechende Seite finden würden,

    würde sie uns gerne behilflich sein.

    Das hat mir schon imponiert.

    LG

    Ria

  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1174727125000

    Genau Mausebär... so sehe ich es auch. Dann sehe ich einen Vorteil im Reisebüro bei Neureisenden. Viele holen sich ihr im Forum Informationen ein, wissen nicht wohin. Ich kenne ein Reisebüro, da kann ich hingehen, sagen wann, wie lange, wieviel Geld ich ausgeben will und die suchen dann was raus und der Kunde kann dann wählen, die Angebote mitnehmen, prüfen und dann weitersehen. Auch habe ich schon erlebt, das sie auf die Seitenvon HC gegangen sind und Bewertungen gezeigthaben. Ich selbst buche dort nicht, weil ich über unser firmaeigenes Reisebüro 5% Provision nach Reiserückkehr zurückerstattet bekomme. Als ich aber letztes Jahr im Internet nicht das fand , was ich wollte , beim "eigenen " Reisebüro mit nicht geholfen werden konnte, bin ich auf obiges zurückgekommen und siehe da in 20 Minuten war die Sache gebongt. Jeder soll doch da buchen, wo er ein gutes Gefühl bei hat und wie er es mag.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1174728703000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    Salva Du fragtest doch einmal, warum Dein*lieblings Reisebüro*im Bonnner Kaufhof dichtgemacht hat?

    Weil Leute wie Du es für Ihre Beratung nutzten, aber nicht zum buchen, deswegen.

    So jetzt geh ich mal wieder nach Canossa und bekämpf die Windmühlen weiter... komm Rosinante

    ich habe fertig

    Chiara, Du mußt mich verwechseln. Ein "Lieblingsreisebüro" habe ich bisher weder im Bonner Kaufhof noch irgendwo anders gehabt.

    "Lieblingsreisebüro" würde bedeuten, daß es mir in besonderer Weise bei der Realisierung meiner Urlaubswünsche behilflich sein könnte. Das war bisher, zumindest in Ketten-Reisebüros, nicht der Fall, im Gegenteil, ich hatte bei Besuchen im Reisebüro mitunter schon das Gefühl, daß ich eher dem Reisebüro etwas über mein jeweiliges Zielgebiet erzählen konnte. Irgendwann habe ich es aufgegeben und buche seitdem meine Reisen über ein Baustein-Reiseunternehmen. Die wissen, wovon sie reden. Jede Destination hat ihren speziellen Berater, der sich dort auskennt. Aber die meisten Informationen beziehe ich immer noch aus dem Netz.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1174778065000

    @salva

    mag sein, aber jetzt bist du es der Rosinante mehr braucht als ich, ich leih sie dir..... ;)

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1174822046000

    Für mich besteht der Vorteil des Reisebüros in zwei Sachen, erstens verhandeln die mit den Hotels viel besser und wenn ich jetzt z.B. Preise von Hotels in den USA hernehme, habe ich bei keinem Online-Anbieter günstigere gefunden als bei unserem Reisebüro.

    Das zweite ist, wenn etwas schief geht mit der Reise, weiß ich ganz genau, zu wem ich gehe, nämlich zu meinem Reisefachberater im Reisebüro und der leitet dann alles weiter!

    Meine Meinung, lG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13118
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1174848756000

    Leider sieht die Welt für die Reisebüros nicht ganz so toll aus:

    DRV Präsident Läpple hat auf der ITB in Berlin bekanntgegegben, dass die Zahl der Reisebüros in 2006 erneut gesunken ist:

    Von 12639 auf 11866 !

    Die Aussage fiel im Zusammenhang mit einer Aussage über eine Steigerung der Produktivität der Reisebüros in Deutschland.

    Traurig stimmt auch die durchschnittliche Umsatzrendite der RBs: Die liegt bei 0,3 bis 0,5 %

    Läpple: "Das ist lächerlich niedrig!"

    Günter/HolidayCheck

    Quelle:TR

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1174920292000

    @chiara

    Wow, da hast Du ja einen Rundumschlag gemacht.

    Da ich mich aber eher an Fakten als an Provokationen

    eines "Profis" halte, lasse ich diese Details gerne umkommentiert.

    Und zum Thema Stornogebühren - auf Pauschalreisen -

    bei kurzfristigen Absagen ( die mit den 80 bis 100 Prozent)

    vermisse ich nicht nur Deine Stellungnahme.

    Reisemarie geht auch nur auf bis 30 Tage vorher ein.

    Pinguinella wirft ein, daß die Leistungsträger den

    Ausfall bezahlt haben möchten.

    Und genau dies bezweifle ich bei der Marktstellung der Veranstalter.

    Da wird storniert - und nichts weiter wird passieren.

    Nicht ein Hotel wird aufmucken und eine Rechnung ausstellen.

    Nur der Kunde bekommt eine überdimensionierte Rechnung präsentiert.

    Natürlich setzen Reisebüros nur die Vorgaben der Veranstalter um.

    Aber das bedeutet immer noch nicht, das dies so in Ordnung ist.

    Der aufmerksame Leser wird gemerkt haben, daß ich nicht gegen

    Reisebüros bin (habe selber supernette Mitarbeiterin dort, mit

    der ich gerne die Zukunft der Reisebüros diskutiere und auch

    bei vergleichbaren Leistungen dort buche), sondern gegen

    Vertragsklauseln, die quasi monopolhaft den Kunden benachteiligen.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!