• Sonnenanbeterin
    Dabei seit: 1123113600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1145984803000

    Also, ich bin ja ansonsten eine ziemlich stille Mitleserin in diesem Forum!

    Aber an dieser Stelle muß ich mich auch mal wieder kurz zu Wort melden!

    Ich war letztes Jahr das erste Mal in Ägypten, Sharm el Scheik. Wir waren im September, im Juli davor waren ja genau dort auch Anschläge und ich war kurzfristig auch verunsichert, doch ich kam zu dem Schluß, dass ich diesem Sch*** Terror (was ich davon halte, kann ich garnicht in Worte fassen!!!!!) nicht nachgeben werde!!! Ich habe noch keine Kinder, und solange ich "nur" mein eigenes Leben gefährde, ist es für mich vertretbar!! Und ich bin so dermaßen froh, dass wir waren, es war so wunderschön!!!!!

    Wir haben für heuer nun wieder gebucht, zwar Hurghada, aber nicht aus Terrorangst am Sinai, sonder, weil wir was anderes sehen möchten! (Wir haben letztes Jahr auch den Tauchschein gemacht und haben uns dieses Jahr das Hotel nach der Tauchschule ausgesucht!) Hätte ich Sharm gebucht, ich denke ich würde gehen...

    Zu dem Beitrag von "Mamichen" muß ich sagen, dass ich schon kurz schlucken mußte.... Ägypten und billig????? Klar, ich kann nahezu in jedem Land einen Billigurlaub verbringen, wenn ich mich mit 2 Sternen und einem Schimmelbad zufrieden geben möchte! Ich finde es eh immer wieder witzig, wie viele Leute denken, für 2 Wochen All inklusiv mit ca. € 500,00 wegzukommen... und nacher den Reiseveranstalter verklagen... *ohne Worte*

    Also ich denke, Ägypten ist keineswegs ein Billigurlaubsland!!!!!

    lg, Simone

  • Mamichen
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1145985302000

    Natürlich versteht jeder unter "billig" etwas anderes. Aber Fakt ist: Wenn ich ein Hotel in Ägypten oder der Türkei mit einem g l e i c h w e r t i g e n Hotel auf den Kanaren, Balearen, Italien, Griechenland.....vergleiche, dann ist das Hotel in Ägypten günstiger.

    @tp-syke

    Natürlich sind 5000 Euro viel Geld. Aber für 3 Wochen 5* AI und Flug zahlst du in einem "westlichen" Urlaubsland sicher mehr als 5000 Euro. Wir haben letztes Jahr für 10 Tage Rhodos 4* AI fast 4000 Euro gezahlt.

    Die Info über die Konvois habe ich von einer Kollegin und aus versch. Berichten - kann mir nicht vorstellen, dass dies alles Märchen sind.

    @bph

    Für Taucher muss es wirklich ein Paradies sein, das habe ich auch schon gehört.

    Gruß

    mamichen

  • Sonnenanbeterin
    Dabei seit: 1123113600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1145985865000

    @ Mamichen: es liegt vielleicht auch daran, dass Hotels in Griechenland; Italien etc teurer sind, weil Ägypten ein totals Billig-Lohn-Land ist, soll heißen, dass die Angestellen auch viel weniger verdienen... etc.

    Egal, dass soll ja keine Billig-oder-Teuer-Diskussion werden...

    Aber ich denke, gerade den Einheimischen zuliebe dürfen wir dem Terror nicht nachgeben und solche Länder meiden!! Schon klar, wenn ich mein Leben damit aufs Spiel setzte, nur um den Einwohnern dort zu helfen, das kanns nicht sein....

    Aber gerade diese Länder sind doch auf den Tourismus angwiesen (siehe auch die Tsunami-Katastrophe... es wird immer gemault, weil zuerst die großen Hotels wieder aufgebaut werden und nicht die Häuser für die Einheimischen.. aber da nun mal 90 % vom Tourismus dort leben, muß doch genau für diesen gesorgt werden?!)

    Ich denke mir immer, wie groß ist die Chance in meinem Leben, durch einen Terrorangriff ums Leben zu kommen! Leider finde ich den Link im moment nicht mehr... ich habe mal eine sehr interessante Statistik im I-Net gefunden... ich glaube, Tod durch Terrorakt stand an ??? (??? sorry, ich weiß es nicht mehr ganz genau, jedenfalls weit hinter 100!!!). Klar nützt mir das nichts, wenn ich oder ein Familienmitglied / Bekannter mittendrinn ist, aber wenn man nüchtern überlegt, ist es doch so!!!!

    Ich denke, mein Leben ist vorbestimmt, so auch mein Tod. Wenn Gott mich holt, ist es wurscht, wo ich stehe, oder liege oder fahre, oder fliege. Mit dieser Einstellung lebt es sich etwas einfacher, finde ich. Denn dann kann ich mein Schicksal nicht bestimmen und kann auch nicht denken, dass ich mich extra einer Gefahr aussetzte...

    Deshalb: Ägypten wird mich jedenfalls wieder sehen! Es gibt noch vieles zu sehen dort für mich!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1145987675000

    @'Mamichen' sagte:

    Natürlich versteht jeder unter "billig" etwas anderes. Aber Fakt ist: Wenn ich ein Hotel in Ägypten oder der Türkei mit einem g l e i c h w e r t i g e n Hotel auf den Kanaren, Balearen, Italien, Griechenland.....vergleiche, dann ist das Hotel in Ägypten günstiger.

    @tp-syke

    Natürlich sind 5000 Euro viel Geld. Aber für 3 Wochen 5* AI und Flug zahlst du in einem "westlichen" Urlaubsland sicher mehr als 5000 Euro. Wir haben letztes Jahr für 10 Tage Rhodos 4* AI fast 4000 Euro gezahlt.

    Die Info über die Konvois habe ich von einer Kollegin und aus versch. Berichten - kann mir nicht vorstellen, dass dies alles Märchen sind.

    @bph

    Für Taucher muss es wirklich ein Paradies sein, das habe ich auch schon gehört.

    Gruß

    mamichen

    Hallo Mamichen,

    sicherlich hast Du recht, wenn Du den Vergleich mit "westlichen" Urlaubsländer heranziehst. Aber damit erfolgt ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen, denn "westlichen" mit "orientalischen" oder einem anderen Standard zu vergleichen ergibt keinen Sinn (vgl. Karibik, Fernost, Osteuropa, etc.). In Deutschland hätte ich für 3 Wochen AI im 5* Hotel natürlich wesendlich mehr ausgegeben ( letzte Berechnung liegt bei 12.000 EUR), aber schön tauchen kann ich hier nicht, das Wetter ist nicht so toll und jahrtausende alte Denkmäler sind nur sehr selten, und vor allem nicht so imposant, vorhanden.

    Zu Deiner Bemerkung wegen der Konvois sei angemerkt, daß diese bestimmt nicht so toll sind (Entenmarsch), es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wie ich sie z.B. beschrieben habe. Hier geht es flott und ohne jegliche Sicherheitsbegleitung los. Märchen sind die Berichte über stundenlange Konvois nicht, nur haben anscheinend viele die Alternative nicht in Betracht gezogen.

    Und zu Deiner "Gleichwertigkeit" muß hinzugefügt werden, daß 5* in Ägypten etwa 3* in Spanien/Griechenland bedeuten. Wir haben für 3 Wochen Rhodos 3* z.B. 1600 EUR gezahlt! Noch Fragen?

    Gruß

    Tadeus

    P.S. "gehört" ist toll, erfahren aber besser!

  • Ausländer
    Dabei seit: 1131926400000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1145989866000

    @'Mamichen' sagte:

    ... :shock1:...

    Salam,

    was ist in Ägypten "Billig"-Urlaub?

    Zum Vergleich: 2 Wo 5* p.E. ab 600 EUR, schön! Doch in der Ferienzeit werden hieraus schnell 1.400 EUR, in Italien bekomme ich einen vergleichbaren Urlaub deutlich günstiger (ist doch westlich :question:)

    Flieg weiter auf die Balearen oder sonst irgendwohin und freue Dich über unsere "Geiz ist geil-Gesellschaft"

    fi 'aman 'i 'allah!

    Wir alle sind Ausländer, fast überall!
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1145990258000

    ich habe für ein besser ausgestattetes hotel auf den kanaren weniger als in äygpten bezahlt!!

    getaucht bin ich auf den kanaren auch westenlich billiger...

    im konvoi bin ich in ägypten auch noch nie gefahren und hab doch schon einiges dort gesehen.

    ich bin auch der meinung, dass es für jeden von uns einen vorbestimmten zeitpunkt des endes gibt. wenn ich nicht in einen terroranschlag in ägypten komme, dann falle ich eben die kellerstiege hinunter oder kriege im bett einen herzstillstand.

    gerade letzte woche ist ein 32-jähriger bekannter von mir ganz plötzlich an einem herzstillstand gestorben...er war sportler und kerngesund aber von jetzt auf gleich wars aus und vorbei.

    solche dinge sagen mir immer wieder: genieße dein leben in jeder minute, in der du hier bist!

    ägypten und der sinai werden auch mich sicher wieder sehen!! der sinai ist eines der schönsten fleckchen auf dieser erde! es gibt dort so viele nette und unschuldige menschen, die ohne uns ihre existenz verlieren werden.

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Aquastar
    Dabei seit: 1145491200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1145991665000

    Hi!

    Ich wollte in das Swiss Inn in Dahab :shock1: Gott sei Dank haben wir uns für das Mövenpick in El Quesir entschieden mit Flug nach Mars Alam.

    Meine Frau hat schon Angst und ich auch ein bischen. Aber wenn ich logisch denke dann glaube ich nicht das Sie genau im Nirgendwo nähmlich in El Quesir einen Anschlag machen werden. Ausserdem sind nach Anschlägen die Sicherheitsvorkehrungen sehr stark u. genau.

    Irgendwo raus aus dem Hotel geht eh nicht da nichts ist. Also ich denke schon noch darüber nach aber werde aller Voraussicht fliegen.

    Meine Beileid an alle Opfer und den Eltern des kleinen Deutschen Jungen. :( :(

    Gruss

    Christian

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1145992121000

    das swiss inn wäre ein ganzes stückchen vom anschlagsort entfernt gewesen.

    in dahab gibt es in der nächsten zeit bestimmt keinen zweiten anschlag!

    genießt den urlaub trotzdem!!! wenn's vorbei sein soll, dann wird es das auch sein - egal, wo wir gerade sind!

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • wolfgang68
    Dabei seit: 1142812800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1145994139000

    Wir sind im letzten Jahr genau eine Woche nach dem Anschlag in Sharm nach Hurghada geflogen und haben auch ein paar schlaflose Nächte verbracht, ob wir das unseren 3 Kids zumuten wollen bzw. können.

    Wir haben uns das dafür entschieden und ich muss echt sagen, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt hätte. Nach einigen Tagen dort sind wir sogar abends zur "Flaniermeile", obwohl wir das eigentlich nicht machen wollten. Unsere Grosse wollte mit dem Miniclub zum Mac in Hurghada-City und da alle Kinder mitdurften haben wir auch nicht gezögert und sie mitgeschickt. Letztendlich haben wir sogar Landausflüge unternommen und das ganze auch genossen.

    Die Ägypter waren sehr zuvorkommend und bemüht. Ich bin froh das wir geflogen sind, denn sonst hätten wir einige Leute nicht kennengelernt und vor allem dieses schöne Land nicht entdeckt. Heuer haben wir im August Sharm gebucht und wir werden auch fliegen.

    Gruss Wolfgang

  • Kroatien-Dario
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 393
    gesperrt
    geschrieben 1145996534000

    Mal sehr provokativ:

    Vorweg: ich war mehr als 20 mal in Ägypten .......

    Kultur? Wer von Euch ist denn jedes mal kulturtechnisch unterwegs in Egypt? Kairo, Luxor usw ... ist doch alles wirklich weit weg von der Red Sea und wer ist denn da jedes mal?

    Gastfreundlichkeit? Wer wurde denn von Euch schon mal nach Hause eingeladen und hat das ägyptische Leben wirklich kennen gelernt?

    Strand: Wer findet diese aufgeschütteten Strände denn so unglaublich schön? Keine Palmen, keine Vegitation, alles künstlich?

    Hotels: Mal ganz ehrlich, top Catering? Küche vom Feinsten? Supertolle Gastronomie? Supersaubere Zimmer? Service vom Feinsten?

    Das Meer: Für Taucher vom feinsten und sicher nicht nur wegen der kurzen Flugzeiten. Das (für mich) einzige Kapital von Egypt. (und auch der einzige Grund, dieses Land mehrmals zu besuchen)

    Mal Hand aufs Herz, Ägypten hat nicht wirklich viel zu bieten, wenn es um einen schönen Badeurlaub geht ... den Jahresurlaub einer Familie, welche nur ein mal im Jahr Urlaub machen möchte in einem Land zu verbringen.

    Wer ein bischen nachdenkt, wird alle öffentlichen Bereiche meiden ... Gastronomie, Kultur, Historie ect .... Stellt sich die Frage: Was soll ich denn dann noch in diesem Land? Abends im Hotel bleiben? Kein Stadtbummel?

    Ich für mich bin im Juni wieder zum Tauchen in Marsa ...aber als Urlaubsland füe einen Familienurlaub???? Es gibt viele schöne SICHERERE Länder.

    Und für alle, welch an Ihren vorbestimmten Tod glauben .... Gib dich in Gefahr und du kommst darin um .....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!