• Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1127066032000

    Ich glaube ich bin da ein bisschen altmodisch. Ich finde es viel schöner in den Katalogen rumzublättern als im Internet. Werd auch dabei bleiben...

    Tanja

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1129059715000

    Beiträge hier eingefügt

    @'hazir05' sagte:

    hallo alle zusammen....

    mich würd mal interessieren wie ihr heutzutage das internet sieht im umgang mit reisen,flügen und so weiter....

    ich meinerseits :bulb: finde reisebüros viel besser da man (finde ich),

    besser buchen kann und noch eine sehr gute beratung gibt!!

    ist es ein Klischee dass das buchen im internet günstiger ist als in reisebüros?

    meiner ansicht ist es ein klischee,denn es stimmt nicht...na ja mich würde es interessieren wie ihr das so sieht!!! :question: :frage: :frage: :frage:

    @'insel' sagte:

    Hallo!!!

    Die letzten 3 Jahre habe ich den Sommerurlaub direkt übers Internet gebucht, hat auch alles soweit geklappt. Ich war da allerdings schon etwas auf Schnäppchensuche ;)

    Dieses Jahr haben wir uns einen etwas teureren Urlaub gegönnt, den haben wir dann über ein kleines, sehr persönliches Reisebüro gebucht. Wir waren schlichtweg begeistert von der Beratung und dem persönlichen Einsatz der Reisebüro-Mitarbeiterin.

    Es war so ein Schlüsselerlebnis, dass wir beschlosse haben, in Zukunft wieder über das Reisebüro zu buchen :D

    LG

    Ute

    @'mosaik' sagte:

    es hängt ganz davon ab, was man bucht und was man unter "günstiger" versteht.

    Wie zahlreiche Postings in anderen Zusammenhängen zeigten, schwören die einen, sich Goldbarren gespart zu haben, die anderen wiederum meinten, drauf gezahlt zu haben, andere wiederum sehen es neutral.

    Ich meine, reine Flugbuchungen mögen in der Tat günstiger sein. Ebenso vielleicht manche Hotelbuchungen. Bei Pauschalreisen bin ich schon nicht mehr überzeugt und wenn man dann zum Basteln anfängt und sich gar noch Transfers usw. zusammenstellt, glaube ich, wäre man mit einem Pauschalarrangement sicherlich günstiger gefahren.

    Aber diese Frage wird wahrscheinlich so sein, wie es bis zum EU-Beitritt von Österreich war: die Salzburger sind 10 km über die Grenze nach Freilassing gefahren um sich dort den Kreutzer-Reisen oder Neckermann Katalog zu holen. "...weil in Deutschland andere Mark-Preislisten drinn sind als in Österreich und man da viiel Geld spart..." - "Geh' zeign's mir doch Ihre Buchungsbestätigung" - "Na, brauch i net - weil i Ihnen sag, dass i mir viiiel Geld gspart hab'"... Bewiesen hat es kein einziger, wie auch - wo doch kein einziger Deutsche Reiseveranstalter seinerzeit für ein paar hundert oder tausend Österreicher Abfluglisten München neu gedruckt hätte.

    Gruß

    Peter

    @'hazir05' sagte:

    @mosaik ..du hast schon recht.

    aber es gibt viele die wirklich denken das man im internet billiger wegkommt als in einem reisebüro!!

    die preise die im internet sind,findet man auch in jedem normalen reisebüro insofern die reisebüros natürlich auch die gleichen anbieter haben wie die anbieter aus dem i.net!!!

    na ja jedem das seine...

    @'salvamor41' sagte:

    @ hazir05

    Das stimmt nur zum Teil. Die Pauschalurlaub-Anbieter haben natürlich in den Reisebüros und im Internet identische Preise.

    Aber das Internet bietet darüber hinaus eine breite Palette für Individualreisende, vor allem Baustein-Reisen sind nirgendwo so umfassend und bequem zu recherchieren bzw. zu buchen wie im Internet. Man hat halt Zugriff auf alle Hotel-Websites und kann sich seinen Flug maßgeschneidert aus dem großen Angebot raussuchen.

    Da sind Reisebüros eindeutig im Nachteil!

    @'lasemann' sagte:

    moin,

    der mix machts!

    ich buch immer verschieden. häufig sind stadthotels billiger auf den reinen hotelseiten und die fereinhotels kann man auch gut über veranstalter buchen. der vorteil ist ja nun mal der, dass fast jeder pauschalveranstalter auch die hotels als nur hotel anbietet. so kann man sehen, was sie für flug etc einrechnen. wenn ich dann sehe, dass der flug p.p 400 euro kostet, ich den aber selber im netz für 150 bekomme, buche ich doch keine pauschale, sondern stelle den kram selber zusammen. transfer und co ist mir echt nicht wihtig. hinzu kommt, dass ich die erfahrung gemacht habe, dass man im netz besseren vergleich hat als im reisebüro, weil es dort sehr von der/die Berater/in abhängt. so suche ich mir meine reise selber zusammen und was über den veranstalter geht, buche ich immer im selben reisebüro. die sollen ja auch leben und manchmal haben die auch noch specials.

    @'lilok55' sagte:

    Ich buche immer in guten Reisebüros. Habe die Erfahrung gemacht, daß ich auch nach sehr langer Suche im Internet diesen Preis für Flug, Hotels etc. bis heute noch nicht finden konnte, wie er mir im Reisebüro angeboten wird. (mach nur Fernreisen, wie das in Europa ist!!!???

    Auch die meisten !!Hotels!! sind bei den meisten Veranstaltern günstiger wie wenn ich individuell auf Reisen gehe und dann eben in dieses Hotel möchte, ist mir dieses Jahr in Thailand so ergangen (War mit Rucksack unterwegs und wollte 2 Tage noch Bangkok). Habe die letzten 2 Tage das Hotel "leider" nicht in Deutschland gebucht, das Hotel wollte dann von mir den 10fachen Preis. Habe dann aber zum Glück eine Reiseleiterin von Meiers in diesem Hotel ausfindig machen können und bei ihr eben dann die 2 Tage gebucht, dies war dann zum gleichen Preis wie in Deutschland. Zudem wenn ich eine Pauschalreise buche sind die Transfers, Zug zum Flug (wenige Veranstalter), Flughafengebühr und sonst noch Vorteile inbegriffen. Dies muß ich wahrscheinlich, wenn ich im Internet buche noch extra zahlen. Außerdem fliege ich nur mit der Star Alliance, diese Flüge sind normalerweise auch teurer!! Wenn man auch individuell reist und möchte ein besseres Hotel haben, ist meine Meinung, sollte man es im Reisebüro buchen. Auch diese Preise, die mir der Veranstalter für Hotels bietet, habe ich bisher noch nicht im Internet gefunden!!

    Bin ich als Backpacker unterwegs nehme ich natürlich auch mal einen Bungalow vor Ort. (ist dann beim Veranstalter auch nicht erhältlich und ich weiß ja auch nicht wenn ich dann dort bin). Hier kann man natürlich auch mal ein Schnäppchen machen wenn die Anlage fast leer ist und sie froh sind, wenn überhaupt jemand hier ist.

    Also Superhotels sollte man im Reisebüro buchen, backpackermäßig ist es sowieso besser vor Ort was zu suchen und dann handeln, dann sind die Hotelwünsche (5-Sterne) nicht so wichtig, Hauptsache man fühlt sich wohl.

    Fazit: Hab noch kein Hotel im Internet gefunden, daß mir den Preis anbieten kann, den ich im Reisebüro bekomme.

    Gruß Lilo

    @'Emely' sagte:

    Hallo Zusammen!

    Also ich buche fast immer übers Internet. Erstens hab ich da selber einen viel besseren Überblick und kann mir in Ruhe alle möglichen Veranstalter und Hotels angucken und bin nicht auf das angewiesen, was mir im Reisebüro gezeigt wird. Ich denke, im Internet gibt es ein viel breiteres Angebot und z.B. hier bei holidaycheck ist ganz übersichtlich dargestellt, bei welchem Veranstalter die Reise wieviel kostet.

    Meistens bezahlt man dann im Reisebüro mehr, weil man da ja auch noch beraten wird und die Arbeitskraft natürlich auch bezahlt werden muss, wie solls auch anders gehen?

    Habs grad erst wieder im Sommer erlebt, wollten noch lastminute nach Mallorca fliegen, hatte im Internet schon alle möglichen Angebote durchgeguckt und wollte dann nochmal im Reisebüro nachfragen, ob die noch was anderes haben, weil die Auswahl nicht mehr allzu groß war. Dort konnte man mir aber nur noch drei verschiedene Hotels anbieten, die ich auch alle schon im Internet angeguckt hatte. Im Reisebüro hätte ich allerdings pro Person 80 Euro mehr bezahlt. Dann hab ich doch lieber direkt übers Internet gebucht.

    Kommt halt auch immer drauf an, worauf man mehr Wert legt, auf eine gute und kompetente Beratung oder auf den günstigsten Preis und ob man bereit ist, Zeit für den eigenständigen Preisvergleich zu opfern.

    Und ob man sich nun für ein Pauschalabgebot entscheidet oder Flug und Hotel einzeln bucht, hat doch nicht unmittelbar was mit der Frage ob Reisebüro oder Internet zu tun. Kann man doch beides auf beide Arten buchen.

    Das Risiko beim Internet ist aber halt, dass ein ausgesuchtes Angebot nicht immer wirklich auch noch verfügbar ist, auch wenn es als frei angezeigt wird. Das Problem hatten wir auch schon mehrfach und oft werden ausgebuchte Angebote bewusst nicht rausgenommen, aber dann muss mans eben nochmal versuchen. Dagegen kann man sich im Reisebüro dann schon sicher sein, dass es das Angebot wirklich noch gibt.

    Trotzdem fühle ich mich beim Buchen übers Internet freier und durch die Hotelbewertungen, die es mitlerweile ja fast von jedem Hotel gibt, brauche ich auch keine Beratung mehr durch ein Reisebüro.

    Viele Grüße,

    Judith

    @'lasemann' sagte:

    moin,

    wollt noch anmerken zum thema, die einen sagen sie sparen, galub ich aber nicht... man kann ja gut vergleichen. beispiel: ich hab im sommer 880 bezahlt für eine selbstzusammengestellte reise, die ich als mix aus teilen von 3 veranstaltern und 2 mal direkt im internet gebucht habe. pauschal hätte fast die gleiche reise 1600 gekostet. das nenn ich sparen. allerdings darf ich meine zeit nicht einrechen, ist halt spass und hobby.

    lasse

    @'mabysc' sagte:

    Hallöchen,

    bitte bitte nicht böse sein, aber das Thema wurde doch schon ausgiebig diskutiert.... und das ist gar nicht so lange her.

    Aber da wir gerade dabei sind, wir buchen 50:50. Wir haben schon die Erfahrung gemacht, dass wir abends eine Lastminutereise im Internet gesehen haben, welche wir dann am nächsten Tag bei unserem Reisebüro buchen wollten. - da war die Reise leider schon weg !

    und ein dann ist es uns passiert, daß ebenfalls bei einer Lastminute Reise über Nacht der Preis angehoben wurde.

    Also: Lastminute nur per Internet, ansonsten im RB

    Grüße

    Marcus

    @'lilok55' sagte:

    Naja, es kommt immer darauf an, wie man sich seinen Urlaub vorstellt. Fazit ist, ich fliege Mitte Oktober nach Thailand mit Thai-Air, bin lt. HC im 3. besten Hotel von Thailand, hier zahle ich beim Reiseveranstalter Flug, Transfers, Deluxe-Zimmer, Frühstück, Flughafengebühr für 14 Tage 1084. Im Internet zahl ich bei verschiedenen Anbietern (oder auch extra Flug, extra Hotel)zwischen 1200 und 1700 Euro für die gleiche Zeit, habe aber dann noch kein Deluxe.

    Hab doch ein wenig gespart, aber nur ein wenig.

    Lilo

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1129104128000

    @montelina

    solange du tatsächlich dir selbst die ganze Arbeit machst, finde ich deine Überlegung legal. Denn schließlich erhält ja ein Reisebüro die Provision für seine Tätigkeit.

    Problematisch wird die Sache erst dann, wenn Leute zunächst einmal ins Reisebüro gehen. Dort sich rauf und runter beraten lassen (wie auch immer diese Beratung dann letztend sein mag) und dann mit dem (hoffentlich Fach-) Wissen zu Hause im Netz surft, um sich dann Geld zu sparen.

    Nicht lachen, da gibt es sogar einen kuriosen Gerichtsfall: ein Kunde ließ sich in einem Reisebüro beraten, buchte dann im Internet und es stimmte dann irgendwas nicht mit den Informationen des Reisebüros überein (Details habe ich nicht mehr im Kopf). Zurück gekehrt verklagte der Urlauber das Reisebüro, bei dem er sich erkundigt hatte, nicht aber gebucht! Und - na klar, verlor den Prozess...

    Was auch dumm ist, sind manche "private" Anbieter, die in ihren Aussagen erklären, Kunden würden sich bei ihnen die Vermittlungsprovision des Reisebüros sparen, daher ihre günstigen Preise. Dumm deshalb, weil umsonst wird es diese Person ja auch nicht anbieten.

    Aber grundsätzlich meine ich, wenn man mit den Leistungen und Informationen im Internet zufrieden ist und zurecht kommt, ist es ja auch in Ordnung, dort zu buchen.

    Gruß

    Peter

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1129119990000

    Von den "Reisebüro-Freaks" wird hier im Forum immer wieder auf die Fachberatung im Reisebüro hingewiesen, die man im Internet nicht habe. Mich würde mal interessieren, worin so eine Fachberatung im einzelnen bestehen soll. Die Realität sieht doch so aus, daß die Mitarbeiter eines Reisebüros auch nur die Katalog-Infos an die Kunden weitergeben. Es sei denn, man gerät an jemanden, der zufällig schon mal in der Gegend war, wo man hin will. Aber das ist wie eine 6 im Lotto!

    Ansonsten kann ich mir alle Infos umfassend aus dem Netz holen, angefangen von den Flugmöglichkeiten, den im Zielgebiet angebotenen Hotels, der Infrastruktur wie Nahverkehr, Restaurants, Mietwagen etcetc.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1129126780000

    @ Salvamor

    auch in diesem Fall ist es ( wie meistens im Leben ) ganz einfach.

    Stereotype Eingabe am PC:

    Sommerferien, 4***, All Inklusive, egal von wo - egal wohin =

    tausende von Angeboten.

    Das das günstigste Angebot aber dann meistens von Flughäfen abgeht, die für den Reisenden inakzeptal sind erhöht den Frust, sobald er 'seinen' Abflughafen gefunden hat.

    Aber: mit dieser Vorstellung

    Sommerferien Türkei 4* Hotel all inklusive 2 wochen für 299.- ab /bis Warschau (kein Witz) geht er dann ins Reisebüro und wundert sich, dass das Angebot ab/bis Bayern nicht 299.- sondern 1099.- kostet.

    Somit bleibt einzig und allein in seiner Erinnerung: Reisebüro = Teuer.

    Das Reisebüro hätte Ihm aber sagen können, ab bis Warschau ist ja nicht wirklich Akzeptabel, wie wäre es den mit Abflug Frankfurt( ist ja nicht allzu weit) und Rückflug nach München und das Ganze für nur 599.- ?

    Ich denke er hätte es auch so gesehen und gebucht, oder?

    So gesehen gilt wie immer die Regel Input = Output.

    Und ein gutes Reisebüro bietet nun einmal mehr als Stereotype Antworten aus dem Internet, da nur dort jeder seine individuellen Vorstellungen von Urlaub verwirklichen kann, sofern es ihm nicht wirklich egal ist ab/bis Warschau zu fliegen.

    Und somit ist ein Reisebüro auf keinen Fall teurer, als das Internet.

    Ein guter Vergleich bzgl. Reisebüro- Internet ergibt sich aus dem Vergleich Bank - Internet.

    Beides gibt es Online, aber wer von euch möchte einen Kredit oder eine Anlagestrategie mit seinem PC zu Hause durchdiskutieren?

    Niemand denke ich mal.

    Und so ist es auch mit den Reisebüros.

    LG

    Chiara

  • lasemann
    Dabei seit: 1073260800000
    Beiträge: 229
    geschrieben 1129129238000

    moin,

    danke salvamor! genau meine meinung, ich hab bis jetzt fast immer die erfahrung gemacht, dass ich mehr wußte als die damen/herren im reisebüro. wenn man sich im internet mit einem land bschäftigt, bekommt man mehr infos als im reisebüro. falls man natürlich nicht die lust/zeit hat, ist ein reisebüro natürlich besser.

    lasse

    Ps ich finde es gut, wenn sich reisebüros auf bestimmte länder spezalisieren. (da habe ich gute erfahrung gemacht), denn alle ziele kann man nicht kennen!

  • hazir05
    Dabei seit: 1127779200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1129130515000

    @chiara...

    ich sehe das genauso!!!

    woher kommst du`?

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1129131742000

    @hazir

    danke für Deine Zustimmung.

    Ich komme aus NRW

    Gruss

    Chiara

  • lilok55
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 478
    geschrieben 1129138946000

    Das ist schon richtig, ich hole mir auch mein ganzes Wissen für meinen Urlaub aus dem Internet, schau mir die Hotels an in denen ich gerne sein will, vergleiche Preise im Internet und bei den Veranstaltern, Flüge usw. Habe ich meine Reise zusammengestellt und den günstigsten Betrag im Internet zusammengestellt gehe ich ins Reisebüro. Dort sage ich genau meine Wünsche von den Hotels und Flug (hab aber den günstigsten Preis vom Internet schon) und siehe da, Reisebüro kann mir noch nen günstigeren Preis geben, große Freude :D :D

    Da ich keine Bücher lese (außer natürlich über Länder) sitze ich sehr sehr oft am Computer und informiere mich über "das Reiseland", die Hotels, die Sehenswürdigkeiten bis ich sogar vor dem Laptop einschlafe, also hab ich bestimmt auch eine gewisse Erfahrung. Natürlich muß ich sagen, daß viele Damen/Herren im Reisebüro nicht zu viel Ahnung haben, aber deswegen gehe ich nicht hin, mir ist wichtig wenn ich Probleme mit irgendwas habe, daß ich einen Ansprechpartner habe.

    Natürlich gibts es im Internet auch günstige Angebote an Hotels, kein Zweifel, aber diese Hotels, die ich bisher gebucht habe waren leider im Internet immer teurer, warum soll ich dann hier buchen.

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich nun meine Reise nach Thailand gebucht habe und bis zu 600 Euro sparen konnte weil ich beim Reisebüro gebucht habe, anstatt im Internet. 600 Euro kann man sich schon was schönes im Urlaub kaufen.

    Gruß Lilo

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1129204781000

    @'melbelle' sagte:

    Meine Arbeit machst Du Dir garantiert nie! Die mach ich mir schon selbst, keine Bange!

    @'melbelle' sagte:

    auf solche unqualifizierten Beiträge kann man eigentlich verzichten.

    es scheint, liebe @melbelle, die Unqualifiziertheit liegt wohl eher auf deiner Seite - oder hast du schon einmal selbst ein Reisebüro geleitet oder dort gearbeitet?

    Nix für ungut, aber es ist nicht nur im Reisebüro, sondern in vielen Jobs verdammt hart, auch im nächsten Jahr noch dort arbeiten zu können. Ich habe ja Verständnis, wenn man sich was sparen will.

    Aber sähe das aus, wenn in deinem Job jeder meint, dass dein Geldverdienen was Unanständiges ist? Tät'st dich doch auch wehren!

    In der Tat gibt es genügend Kunden, die meinen, Dienstleistungen seien alle gratis, so wie das Internet (und da zahlt man die Anschlussgebühr...).

    Wenn es eh nur ein Telefonat wäre,

    wenn es eh nur in den Computer reinschauen ist,

    warum macht dann der Kunde es nicht auch selbst?

    Oder braucht es vielleicht doch a bisserl mehr dazu?

    murrt heut amal

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!